Reviews : SOCIAL SUICIDE / A Genetic Hoax :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SOCIAL SUICIDE

A Genetic Hoax

Format: Download

Label: Redfield

Webseite

Wertung:


Es ist gerade mal ein Jahr her, als mir das Debüt „Broken Pilgrims“ von den Norwegern SOCIAL SUICIDE zur Besprechung vorlag. Das Debüt ist nach wie vor auf Vinyl, CD und als Digital Download erhältlich, der nicht minder gute Nachfolger „A Genetic Hoax“ wird jetzt jedoch leider ausschließlich als „Digital only“-Release veröffentlicht.

Trotzdem und trotz Ausstieg des Sängers Sondre Haug, der mittlerweile durch Mercher und Bandfreund Marius Jahnsen ersetzt wird, klingen SOCIAL SUICIDE auch 2012 um Längen besser als so viele andere.

Druckvolle, rockige Gitarrenriffs fließen in ein metallisches, chaotisches Hardcore-Inferno zusammen. Dabei lassen SOCIAL SUICIDE wie schon beim Debüt ausreichend Platz für kleine Experimente und vor allem für melodische Highlights, bei denen das fiese, brachiale Geschrei kurz für melodische cleane Gesänge weichen muss und den Songs ihre Frische verleiht.

Warum das Album nur digital veröffentlicht wird, weiß ich nicht. An der Qualität liegt es ganz sicher nicht und wenn alle fleißig downloaden, also legal (!), schafft es Album Nummer drei vielleicht auch wieder auf Vinyl oder CD.

Auf jeden Fall weiter so, Jungs, ich mag euch!

Tim Masson

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BUILDERS & THE BUTCHERS

Wer seine Musik gerne folkig mag, aber die allgegenwärtige irische Variante mittlerweile kaum noch hören kann, sollte – sofern nicht bereits geschehen – unbedingt die 2005 in Portland, Oregon gegründeten THE BUILDERS AND THE BUTCHERS entdecken: und ... mehr

 
 

Newsletter