Reviews : TERRIBLE FEELINGS / Shadows :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.10.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SICK OF IT ALL-Album "Last Act Of Defiance" auf CD als Prämie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #16

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #16: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TERRIBLE FEELINGS

Shadows

Format: LP

Label: Sabotage

Webseite

Wertung:


Über die auf Adrian Recordings erschienene CD-Version des Albums, das jetzt via Sabotage als Vinyl-12“ kommt, schrieb Anke Kalau in Ox #102: Wer behaupten würde, „Shadows“ sei der Pop-Punk-Himmel, würde wahrscheinlich von TERRIBLE FEELINGS-Frontfrau Manuela einen beherzten Tritt in den Allerwertesten kassieren.

Pop-Punk ja, aber bitte Pop-Punk-Hölle, sonst passt es doch nicht zu den Texten! Die sind im wahrsten Sinne des Wortes fies: „Sleep child and never wake up / You will be better off / Never watching the world“.

Siouxsie lässt grüßen. Das Vamp-Make-up bleibt aber auf der Strecke, TERRIBLE FEELINGS kommen ohne klar. Auch Pop trifft es genau genommen nicht. Da wird teilweise schon so tief in der (Hard-)Rock-Schublade gewühlt, dass die Schamesröte des geneigten Shoegazers auch noch in die entlegensten Körperregionen vordringt.

Ja, man besinnt sich ganz auf gute alte schwedische Stärken: das darf man einfach alles nicht so eng sehen, peinlich gibt’s nicht, alles ist erlaubt. Und gerade das macht „Shadows“ eigentlich erst zur universell auflegbaren Platte.

Bei guter Laune wird fröhlich und unbeschwert zur Musik mitgewippt, bei schlechter Laune darf auch mal hin und wieder auf die Texte geachtet werden. Schmerzfrei ist für Weicheier. Wer dabei „Misandrie“ schreit, hat ganz gewaltig einen an der Klatsche.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DROPKICK MURPHYS

Auch auf ihrem jüngsten Album "Signed And Sealed In Blood" bleiben sich die DROPKICK MURPHYS treu: Irish-Folk-Punk, Songs über's Trinken, die Folgen übermäßigen Whiskey-Konsums, traditionelle irische Folklore-Lieder, das Kleeblatt und natürlich die ... mehr

 
 

Newsletter