Reviews : OFFENDERS / Generation Nowhere :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

OFFENDERS

Generation Nowhere

Format: CD

Label: Destiny

Spielzeit: 38:00

Webseite

Wertung:


Auf ihrem fünften Album „Generation Nowhere“ ziehen OFFENDERS das Tempo an. Schnell gespielter Ska mit starken CLASH-, HOTKNIVES-, Mod-, Soul- und Powerpop/Pubrock-Anleihen dominiert die 13 Songs. Zwar fehlen mir hier die etwas relaxteren Offbeat-Klänge vergangener Tage (wie beispielsweise „Ready steady go“ vom 2009er Album „Action Reaction“), aber dafür sind einige gelungene Soul/Powerpop/Pubrock-Nummern im Programm, wie zum Beispiel „Cripple superstar“, eine gefällige Huldigung an Ian Dury („Sex & Drugs & Rock & Roll“), oder „Tonight“, ein Song in bester JAM/STYLE COUNCIL/REDSKINS-Tradition.

Andere Stücke verlieren allerdings an Wirkung, weil sie in einem ähnlich schnell gespielten Tempo daherkommen und so etwas eintönig wirken. Das bezeichnen Menschen ohne Ska-Affinität dann wohl gerne abfällig als „Zappelmusik“.

Dabei schreiben die OFFENDERS auch wunderbare Hymnen im zeitlosen 2Tone-Style, wie zum Beispiel „Rude fans“.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #112 (Februar/März 2014)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FUZZY VOX

FUZZY VOX aus der Nähe von Paris sind ein Garage Rock'n'Roll Trio, das auch leicht als französischer Cousin der HIVES aus Schweden durchgehen würde. Vielleicht liegt das aber auch an Pelle Gunnerfeldt, dem berühmten schwedischen Produzenten, der ... mehr

 
 

Newsletter