Reviews : JONAH GOLD & HIS SILVER APPLES / Pollute The Airwaves :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JONAH GOLD & HIS SILVER APPLES

Pollute The Airwaves

Format: LP

Label: Off Label

Webseite

Wertung:


Die vier Leute mit den vitaminreichen Rufnamen Jonah Gold, Cpt. Braeburn, Dr. von Boskoop und Granny Smith aus dem Bonner Mississippi-Delta haben vor zwei Jahren mit einer kleinkalibrigen Blues/Trashpunk-Scheibe bereits ein paar Lorbeeren als Vorschuss für die nun erschienene LP eingeheimst.

„Pollute The Airwaves“ entfaltet sich in voller Bandbreite zwischen rudimentärem R&B, Diddley-Beat und Keller-Rock’n’Roll konform dem Noise-Gospel, den die OBLIVIANS, GORIES oder COUNTRY TEASERS predigten.

Mit Harmonika, primitiven Neanderthal-Drums und kehligem Tonfall orchestrieren sie kurzweilig 14 Tracks, unter denen sich auch einige Coverstücke befinden, als da wären Bo Diddleys „I can tell“, Lillian Offits Excello-Fingersnapper „Miss you so“ sowie R.L.

Burnsides Hollerblues-Stomper „Jumper on the line“. Sie spielen auf den Punkt und mit Humor, verzichten auf Schnickschnack und bringen Sound und Produktion in Einklang: Minimale Studiozeit, maximal energische Takes und die notwendige Achtlosigkeit gegenüber all den Kanten und Ecken, deren Anwesenheit so ein öliger LoFi-Bluespunk-Sound bedingt, wurden in einen astreinen Analogsound gegossen, bei dem Crypt-Head-Honcho Tim Warren den letzten Grobschliff angelegt hat.

Das ergibt ein gutes, kurzweilige Album!

Matti Bildt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #114 (Juni/Juli 2014)

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr

 
 

Newsletter