Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #136 (Februar/März 2018)

25 Jahre späterBLACK TRAIN JACK - No Reward (LP, Roadrunner, 1993)

Zu Beginn der Neunziger Jahre hatte sich der Achtziger-Hardcore kommerzialisiert oder wurde als intellektualisierter Post-Core Nischenmusik. Das eine ... lesen

 
35 Jahre späterCANAL TERROR - Zu spät (LP, Aggressive Rock Produktionen, 1983)

Wer über deutschen Punk in den frühen Achtzigern spricht, kommt an CANAL TERROR nicht vorbei. Mit ihrer ersten – und leider auch einzigen – LP spielten sie einen der wichtigsten Klassiker dieser Zeit ein. Allerdings standen die Aufnahmen im Dezember 1982 im Berliner Musiclab Studio zunächst unter keinem guten Stern. Die 1980 in Bonn gegründete Band hatte im Dezember 1981 schon drei Songs für den Sampler „Soundtracks zum Untergang 2“ für ... lesen

 
35 Jahre späterSLIME - Alle gegen Alle (LP, Aggressive Rock Produktionen, 1983)

Am 15. April 1983 erschien mit „Alle gegen Alle“ das dritte Album von SLIME auf Aggressive Rockproduktionen. Die Aufnahmen fanden im Dezember 1982 im ... lesen

 
AMERICAN NIGHTMAREAus aktuellem Anlass

Die aktuellen Geschehnisse in Amerika hätten ein Grund sein können, warum sich Wesley Eisold mit AMERICAN NIGHTMARE nach mehr als 14 Jahren ausgerechnet mit einem selbstbetitelten Album zurückmelden würde. Die Namensstreitigkeiten, die zur zeitweisen Umbenennung in GIVE UP THE GHOST geführt hatten, sind beendet und das Publikum dürstet nach neuen Hardcore-Songs, wie sie auch zwischen 1998 und ... lesen

 
Aus dem Schrank geholtV. Vale, Andrea Juno - INCREDIBLY STRANGE MUSIC Vol. I & Vol. II

(RE/Search, 1993/1994, 205/219 S., noch antiquarisch erhältlich) In Prä-Internet-Zeiten waren Menschen mit Interesse an Themen weitab des Mainstreams auf Bücher und Zeitschriften angewiesen, was wiederum bei Veröffentlichungen aus dem Ausland eine langsame und teure Kommunikation erforderte. Der 1980 vom japanischstämmigen Musiker (einst bei BLUE CHEER), Search & Destroy-Fanzinemacher und Literaturwissenschaftler V. Vale in Berkeley ... lesen

 
BABOON SHOWBorn to rock’n’roll

Mitte Februar erscheint „Radio Rebelde“, das neue Album des aus Stockholm stammenden Quartetts. Schon die bisherigen Alben offenbarten das enorme Mitreißpotential der Band um die hyperaktive Frontfrau Cecilia. Und 2018 wird ein wichtiges Jahr für THE BABOON SHOW, denn in den letzten zwei, drei Jahren war gefühlt jede der explosiven Shows ein bisschen voller und größer als die davor – selbst wenn man jene als Opener von DIE TOTEN HOSEN nicht ... lesen

 
BacktrackedGANG OF FOUR - Damaged Goods (Fast Product, 1978)

The change will do you good / I always knew it would / Sometimes I’m thinking that I love you / But I know it’s only lust Your kiss so sweet / Your ... lesen

 
BAND OHNE ANSPRUCHDie abgestürzten Brieftauben

Im Oktober postete Micro von ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN den Satz: „Olli und ich haben, aufgrund unterschiedlicher Auffassungen, bezüglich der Zukunft ... lesen

 
Bev DaviesDie Angst vor Triffids

2012 spielen THE MEATMEN ihr erstes Konzert in Vancouver. Eine kleine alte Dame sitzt mit einer Kamera an der Seite der Bühne. Aber kleine alte Damen ... lesen

 
BLOODSTRINGSÜberzeugung, ein paar Kästen Bier und sechs Eier

Die traditionsreiche Stadt Aachen ist ja für vieles bekannt: den Karlspreis, die Alemannia oder die berühmten Printen. Eventuell schwingt sich nun ... lesen

 
BLUTTATAuf Tour in Kolumbien

Medellín ist eine Stadt im Zentrum Kolumbiens, über der die Geier kreisen, die hier Kondore heißen. In den Achtziger und Neunziger Jahren von ... lesen

 
BUNDLESMänner in kurzen Hosen

Auf Gunnar von Gunner Records kann ich mich verlassen: Bringt der eine Platte raus, enttäuscht die mich nie. Punk mit vielen Melodien, auf diese ... lesen

 
ByteFMHappy birthday!

Dieser Tage feiert das Hamburger Web-Radio-Projekt ByteFM seinen 10. Geburtstag, und gefühlt ist das in Zeiten schnelllebiger Internet-Trends und ... lesen

 
CASEYDas Leben danach

Tom Weaver war im Krieg. Im Krieg mit sich selbst und mit seinem Körper. Drei schwere Krankheiten haben ihn in seiner Kindheit und seinem jungen ... lesen

 
Cover-IkonenDEVO - Q: Are We Not Men? A: We Are Devo! (Warner, 1978)

Vor DEVO war die visuelle Kunst, das gilt für alle DEVO-Mitglieder gleichermaßen. Sie war es auch, die die „De-Evolution Band“ (kurz DEVO) 1973 im ... lesen

 
Dafür / dagegenWer braucht noch Musik-DVDs?

YouTube am Rechner und auf der Glotze, alle Clips und zig Konzerte von jeder Band von heute und von vor zig Jahren umsonst – wer braucht da noch ... lesen

 
DOWNTOWN BOYSCulture is a weapon

Die DOWNTOWN BOYS, überwiegend hispanisch, teilweise auch bekennend genderqueer, mischen gerade die US-Punk-Szene auf. Mit fetten Brass-Einlagen zu ... lesen

 
FOTOCRIMEKinder der Nacht

Was macht eigentlich Ryan Patterson, seit sich die famosen COLISEUM kurz nach dem 2015er „Anxiety’s Kiss“-Album in Luft aufgelöst haben? Er geht ... lesen

 
GIFTPost-Suburban Modernists

Post-Punk-Ursuppe im Mod-Revival. Powerpop-Bräter, Tony Wilson als adretter Gentleman mit begehbarer Garderobe, die Höhe des Kragens macht den ... lesen

 
GREAT COLLAPSEAnprangern, was angeprangert werden sollte

GREAT COLLAPSE spielen melodischen Hardcore. Und wer weiß, dass deren Mitglieder in so namhaften Bands wie RISE AGAINST, DEATH BY STEREO, SET YOUR ... lesen

 
GRIZZLYKeine Angst vor großen Tieren

Als ich zehn oder so war, las ich die ganzen Karl May-Bücher und war total geschockt von der Darstellung dieser blutrünstigen Grizzlybären-Monster, ... lesen

 
HELMUT COOLDie hippen Stadtteile von Stuttgart

Zwar reisen HELMUT COOL in dem ihrem Debütalbum „Schlachtrufe BRD GmbH“ beiliegenden Comic-Heft zurück in die Siebziger, doch ihr Sound klingt viel ... lesen

 
HingehenLIMES

Support your local Punkrock-Kaschemme! Ich hätte eigentlich nie gedacht, dass ich mal so etwas wie eine Stammkneipe haben würde. Dass sich das nun ... lesen

 
ITALIAN 80’S HARDCORE PUNK

Die italienischen Hardcore-Punkbands dürften mit am einflussreichsten für die nordeuropäische Szene gewesen sein, zumindest aus deutscher Sicht. Anlässlich der berüchtigten Chaostage in Hannover im August 1984 entschied sich ein Haufen italienischer Punks, daran teilzunehmen. Es handelt sich um eine Gruppe von 30 bis 35 Punks, die von Italien nach Norditalien und weiter nach Deutschland reisten. Darunter waren zwei Bands, NEGAZIONE und DECLINO, ... lesen

 
JAGUWARUnder the influence

Mit „Ringthing“ vereöffentlichte das (Neu-)Berliner Trio JAGUWAR Ende 2017 nach zwei EPs auf dem US-Label Prospect via Tapete ein beeindruckendes ... lesen

 
KENT NIELSENShould I stay or should I go

Während der letzten dreißig Jahre gab es eine Handvoll Großstädte, wo ich dachte, hier würde ich gerne mal mehr Zeit verbringen. Deswegen überlege ... lesen

 
KIDNAP MUSICDas Label von und mit PASCOW

Das neue THE BABOON SHOW-Album erscheint, wie bereits die Vorgänger, auf Kidnap Music, dem bandeigenen Label von PASCOW. Ich nahm das Album zum Anlass, Sänger Alex ein paar Fragen rund um das Label und THE BABOON SHOW zu stellen. Alex, wie und wann und mit wem ging es los mit Kidnap Music? 1998 taucht der Namen Kidnap Music zum ersten Mal auf dem Backcover des PASCOW-Demotapes „Charles Bronson Gay Club“ auf. In den ersten zehn Jahren war ... lesen

 
Legendäre CompilationsPARANOIA YOU CAN DANCE TO FLIPSIDE VINYL FANZINES 1 + 2 AND MORE (1986, Weird System)

Es muss 1987 oder 1988 gewesen sein. Ich war (noch) METALLICA-Fan, die Band posierte auf Fotos in MISFITS-Shirts, eine Band, die ich sofort toll fand. An Platten von ihnen kam man nicht so leicht ran wie heute, doch eines Tages kramte ich in Düsseldorf bei Hitsville Records, damals noch in der Andreasstraße im ersten Obergeschoss gelegen, in der Secondhand-Kiste und plötzlich hatte ich diese Compilation in der Hand und MISFITS stand auf dem ... lesen

 
MASSENDEFEKTWeiter, größer, tiefer

Sie werden mittlerweile sofort genannt, wenn es um Bands aus Düsseldorf geht, die sich hinter der Zweierphalanx aus DIE TOTEN HOSEN und BROILERS ... lesen

 
Maxwell „Mackie“ Jayson (CRO-MAGS, BAD BRAINS, LEEWAY)MY LITTLE DRUMMER BOY, Folge 43

Wahrscheinlich gibt es nur wenige Leserinnen oder Leser dieser Zeilen, die das legendäre CRO-MAGS-Album „Age Of Quarrel“ nicht in ihrem musikalischen Archiv haben. Mackie Jayson war sowohl damals als auch heute die treibende Kraft für den brachialen Sound der Band. Neben den CRO-MAGS hat er seine Energie jedoch auch bei vielen anderen Bands eingebracht und deren Sound maßgeblich geprägt. So war es keine Frage, dass Mackie anlässlich der CRO-MAGS ... lesen

 
Ox-SportstudioFolge 44: Cecilia Boström

Cecilia Boström ist nicht nur als Sängerin ihrer Band THE BABOON SHOW äußerst aktiv, sondern die sympathische Schwedin verbringt auch noch einen großen Teil ihrer kaum vorhandenen Freizeit damit, Stockholm und seine umliegenden Wälder laufend zu durchqueren. Beim Berlin Marathon 2017 hat sie sich erstmals an die Marathonstrecke herangetraut und mit einer Zeit von 3:39:09 ein Ergebnis erzielt, für das selbst erfahrene Läufer manchmal Jahre des ... lesen

 
PERE UBUFünf essentielle Alben

Der 1953 in Florida geborene, aber in Cleveland, Ohio aufgewachsene David Thomas, – seit Mitte der Achtziger lebt er in England –, ist eine dieser ... lesen

 
POINTED STICKSYou can’t keep a good band down

Die seit 1978 aktive kanadische Punk-Band POINTED STICKS blickt auf eine lange Geschichte voller Höhen und Tiefen zurück. Man hätte ihnen sogar ... lesen

 
Punk Art #6Jan Meininghaus

In dieser Artikelreihe stellen wir Menschen aus der Punk- und Hardcore-Szene vor, die sich im weitesten Sinne grafisch betätigen und Poster, Flyer ... lesen

 
RADIO HAVANNAWir bleiben laut

15 Jahre sind RADIO HAVANNA jetzt schon im Geschäft. Die Band stammt aus Suhl in Thüringen, lebt und arbeitet aber in Berlin. Das Quartett gehört zu ... lesen

 
SehenswertWE JAM ECONO: THE STORY OF THE MINUTEMEN (Regie: Tim Irwin, USA 2005)

Die MINUTEMEN liefern den perfekten Stoff zur Legendenbildung: drei Schulfreunde tauchen in einer sich musikalisch immer mehr homogenisierenden frühen Hardcore-Punk-Szene als Grenzgänger zwischen Jazz, Funk und Punk auf und treten Dresscodes mit Füßen. Das macht einen selbst unter gesellschaftlichen Außenseitern zu Sonderlingen. Die Stellung als zweite Band nach BLACK FLAG auf Greg Ginns SST Records und insbesondere der tragische Unfalltod von ... lesen

 
SKEPTIKERDie Innere Unsicherheit

„Kein Weg zu weit“ ist das elfte Album der Berliner Band DIE SKEPTIKER – denen immer noch das Label „Ostpunkband“ anhaftet und die in der DDR sogar ... lesen

 
SOFT MOONDie wichtigen Platten

Anfang Februar erschien mit „Criminal“ das neue SOFT MOON-Album, und auch wenn sich der Wohnort von Luis Vasquez über die Jahre mehrfach geändert ... lesen

 
STEVEN VAN ZANDTDie Suche nach Großartigkeit

„Little“ Steven Van Zandt (67) ist der beste Kumpel von Bruce Springsteen, Teil von dessen legendärer E STREET BAND, wirkte in der Kult-TV-Serie „Sopranos“ und zuletzt in „Lilyhammer“ mit, hat mit Wicked Cool Records ein eigenes Label – und tourte jüngst mit seiner eigenen Band THE DISCIPLES OF SOUL und dem Album „Soulfire“ um die Welt. Wenn man dann die Gelegenheit bekommt, mit dem US-Amerikaner zu sprechen, muss man sie ergreifen. Bei dem ... lesen

 
SUPERCHUNKProtest mit positivem Unterton

„What A Time To Be Alive“, ein sarkastisch zweideutiger Albumtitel für zahlreiche klare Ansagen, die man bei aller musikalischen Noisepop-Konstanz in der verbalen Härte seit der SUPERCHUNK-Gründung 1989 noch nicht gehört hat: „Cloud of hate“, „You scare the kids/I hope you die scared“, „The scum, the shame, the fucking lies“. Der passende Ohrwurm zum weiter erstarkenden Protest. Mit positivem Unterton, wie Frontmann und Merge-Label-Betreiber Mac ... lesen

 
TALCOEin Miteinander des Verschiedenen

Ihre Musik umfasst seit jeher Punk, Ska, Folklore und überhaupt alle möglichen schrägen Klänge – und steht somit symbolisch für das, was heutzutage ... lesen

 
THE GOOD THE BAD AND THE ZUGLYTeddybärenmonster

Seit einigen Jahren schon ist Fysisk Format aus Oslo das spannendste norwegische Label, wenn es um Musik zwischen Hardcore, Metal und Rock geht. Dort ... lesen

 
TIPSAlles auf Anfang

Der personifizierte Genrebastard aus Punk, Rock, Reggae und Soul aus Düsseldorf hat die undankbarste Situation hinter sich, in der sich eine Band ... lesen

 
TÜDELBANDPunk mit Dialekt

Musik und Dialekt ist in in der Punk-affinen Subkultur eigentlich ein No-Go. Doch DIE TÜDELBAND aus Hamburg St. Pauli gelingt die Quadratur des ... lesen

 
TURBO AC’SViva la Revolution Pizza

Im September wurde Puerto Rico, östlich der Dominikanischen Republik gelegen, im Abstand von zwei Wochen von zwei Hurrikans getroffen, die wie im ... lesen

 
TURBONEGRODie Band-Maschine

Kurz vor Weihnachten kam die Mail: Neues TURBONEGRO-Album im Februar! Am 27.12. habe ich Bassist Rune, gleichzeitig auch Manager der Band, am Telefon ... lesen

 
Unsere Leser*innen40+

Bitte stell dich vor. Alter, Wohnort, was machst und arbeitest du? Ich bin Frank, werde Ende des Monats 47 und wohne in Rheine. Seit ein paar Jahren organisiere ich die Konzerte in der Trinkhalle Rheine. Weil damit natürlich nichts zu verdienen ist, gehe ich noch einem regulären Job nach. Kannst du dich noch erinnern, seit wann du das Ox liest und wo du es damals gekauft hast? Die erste Ausgabe, die ich gekauft habe, müsste die #2 ... lesen

 
VENI, VIDI, WHISKYTeil 7: Einer geht noch auf den Weg

Willkommen zur angedrohten Bonusfolge, in der wir uns nicht den bisher ungenannten und zahlreichen verbliebenen Herstellern von Destillaten widmen, ... lesen

 
VORWÄRTSJungs mit Mofas

„Nimmst du noch ein Bier?“ – Wenn die Tonaufnahme eines mehrstündigen Gesprächs mit dieser Frage endet, war das Interview vorab schon ein Erfolg. Die ... lesen

Suche

Ox präsentiert

LOVE A

Diese Band ist da, um dein Leben zu retten. Oder gemeinsam mit dir unterzugehen. Zwischen Tatendrang und Katerstimmung, zu viel wollen und eigentlich schlafen müssen, Champagnerdusche und den Tabakresten im Aschenbecher ist noch Platz für eine ... mehr