Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #145 (August/September 2019)

25 Jahre später: BEASTIE BOYS - Ill Communication (LP, Grand Royal/Capitol, 1994)

Auf ihrem vierten Album beschlossen die BEASTIE BOYS, den Weg weiterzugehen, den sie auf dem Vorgänger „Check Your Head“ bereits erfolgreich ... lesen

 
30 Jahre später: UNITY - Blood Days (LP, Power House, 1989)

1989 erschien mit „Blood Days“ wie aus dem Nichts ein Album, das nicht nur wegen seines wunderschönen Covers, sondern vor allem wegen seiner ... lesen

 
35 Jahre später: WALL OF VOODOO - Granma’s House – A Collection Of Songs By Wall Of Voodoo (LP, I.R.S., 1984)

Der facettenreiche Sound der aus Los Angeles stammenden Formation WALL OF VOODOO um den charismatischen Sänger und Multiinstrumentalisten Stan ... lesen

 
40 Jahre später: SECRET AFFAIR - Glory Boys (LP, I-Spy, 1979)

Sänger Ian Page und Gitarrist Dave Cairns waren einst bei der kurzlebigen New Wave-Band NEW HEARTS aktiv. Dass mit Punk auch Geld zu machen ist, ... lesen

 
ARBEITSLOSEN BAUARBEITER VS. KLABUSTERBÄRENLeben in Chemnitz und Halle

Zwei Bands aus den „neuen“ Bundesländern, die allzu oft unter dem bundesweiten musikalischen Radar verschwinden, obwohl sie etliche Qualitäten haben. ... lesen

 
Aus dem schrank geholt: PUNK. DIE ZARTESTE VERSUCHUNG SEIT ES SCHOKOLADE GIBTBernd Hahn, Holger Schindler, Buntbuch-Verlag Hamburg, 1983, 240 S., 19,80 DM, nur noch antiquarisch

Auf den ersten Blick fällt die chaotische Gestaltung dieses Buches auf: Buchstaben- und Bildschnipsel, Collagen aus Text und Grafik, so sahen viele Fanzines damals Anfang der 1980er Jahre aus – und „Punk: Versuch der künstlerischen Realisierung einer neuen Lebenshaltung“ von Hollow Skai. Der war dann auch damals ziemlich angepisst, als er das Buch in die Finger bekam, und meinte, die beiden Autoren hätten ihm das Layout aus seinem eigenen Buch ... lesen

 
BAD BREEDINGAuf die Barrikaden

Riesenarschlöcher in der Politik wie Donald Trump, Nigel Farage oder in den Achtzigern Ronald Reagan prägen nicht nur dunkle Phasen des ... lesen

 
BEHIND THE SCENES: Ox-Schreiber*innen im Porträt – Teil 6

Das Ox wird seit jeher mit großem Engagement von vielen ehrenamtlichen Schreiber*innen zusammengestellt, die so unterschiedlich sind, wie die Bands ... lesen

 
BERND BEGEMANNDer erste Punk in Bad Salzuflen

Bernd Begemann war für mich immer so etwas wie ein großer Bruder – eine Konstante im Erwachsenendasein. Und da er ja bekanntermaßen der erste Punk in ... lesen

 
Billy ChildishMaler, nicht Musiker

Es ist alles eine Frage der Wahrnehmung, des Blickwinkels. Billy Childish, das ist der unermüdliche Musiker, Sänger, Songwriter, der seit über vierzig Jahren unter Namen wie THEE MILKSHAKES, THEE HEADCOATS, THE POP RIVETS, THE BUFF MEDWAYS, THE CHATHAM SINGERS, THE SPARTAN DREGGS und aktuell als WILD BILLY CHILDISH & CTMF auf der Bühne steht, der Garage-LoFi-Punk (neu) definierte und sich weder um beste Aufnahmetechnik noch um spielerische ... lesen

 
BLÜMCHENDer Schmetterling im Wolfsrudel

Deutschlands größtes Punkrock-Festival, das Ruhrpott Rodeo am Flughafen Schwarze Heide in Hünxe bei Bottrop, hatte dieses Jahr einen ganz besonderen ... lesen

 
CHERUBSEine Rock-Schrottkiste

Wer sich an die CHERUBS erinnert, wer einst zum Release Platten von Trance Syndicate kaufte, dem Label, das King Coffey von BUTTHOLE SURFERS in den ... lesen

 
COME AND GO-GOSIt’s not a girl band, it’s Punkrock!

Durch einen Auftritt in der Bamberger Weinstube Pizzini wurde ich auf die THE COME AND GO-GOS aufmerksam. Ein Kommentar zu Frauen im Musikbusiness ... lesen

 
Cover-Ikonen: BAUHAUS - Press The Eject And Give Me The Tape (LP, Beggars Banquet, 1982)

Ja, über Sinn und Unsinn von Live-Alben lässt sich streiten. Eigentlich war „Press The Eject ...“ auch gar nicht als für sich stehendes Album ... lesen

 
Dafür / dagegen: Geld fürs Klo

In nicht wenigen Clubs sind sie zu finden: Klomänner und -frauen, die Wache schieben, damit an Pissrinne und Porzellanthron nicht randaliert wird und ... lesen

 
DANGERS OF LOVERock’n’Roll mit ein bisschen Powerpop und New Wave

DANGERS OF LOVE, das klingt für mich zuerst wie eine Mischung aus einem NADA SURF-Song und Frank Carters PURE LOVE. Tatsächlich verbirgt sich hinter ... lesen

 
DEAD KITTENSTypisch Berlin

Ein holländischer Comiczeichner und ein israelischer Produzent treffen sich in Berlin und starten gemeinsam ein Projekt. So sind DEAD KITTENS vor ... lesen

 
DEFEATERDie beste Platte

DEFEATER sind zurück. Und das neue titellose Album ist das erste ohne Gitarrist und Quasi-Produzent Jay Maas, von dem man sich 2015, zwei Monate nach ... lesen

 
DIE STIMME DER VERNUNFTKonzertsuperhelden IV

Wer dachte, er hätte es hinter sich, hat sich ganz gewaltig geschnitten. Eine schwächebedingte Auszeit später wenden wir uns weiteren Vertretern der ... lesen

 
E.T. EXPLORE MEPsychonauten

Voodoo Rhythm-Chef Beat-Man ist in Sachen Musik so eine Art Alexander von Humboldt: er reist (musizierend) durch Welt und entdeckt hier und da neue ... lesen

 
EL FLECHA NEGRAEin moderner Mix

Eines Tages wurde mir beim Scrollen durch die LOS FABULOSOS CADILLACS-Playlist eine Band namens EL FLECHA NEGRA vorgeschlagen. Kurz darauf habe ich ... lesen

 
ESKALATIONWeder Fun-Punker noch Rude Boys

Seit 2008 gibt es diese siebenköpfige Band aus dem fränkischen Nürnberg nun, doch von der Originalbesetzung sind nur noch Gitarrist Frank Schmidpeter und Schlagzeuger David Hutzler übrig geblieben. Dieser Tage liegt mit „Hunger“ nun Release Nummer 6 der in schwarz-gelbem Outfit performenden Gruppe vor. Franky und David erläutern uns alles Wesentliche rund um ihre Truppe. Ihr beiden seid die Konstanten in eurer Band, könnt ihr uns aufklären, ... lesen

 
FRANK TURNERNo country for men

Auf „No Man’s Land“, dem neuen Album des Briten Frank Turner, ist jeder der 13 Tracks einer realen Frau der Weltgeschichte gewidmet. Kurz vor Beginn ... lesen

 
GERHARD HANSEN QUARTETTAusgerechnet deutscher Schlager

Coverbands werden oft mit Argwohn und zahlreichen Vorurteilen gestraft. Einfallslose, stromlinienförmige Trittbrettfahrer, die für die Kreativität Dritter auch noch mit dicken Gagen belohnt werden. Was an diesen Vorbehalten dran ist, das wollten wir vom GERHARD HANSEN QUARTETT aus Flensburg wissen. Die Band hat sich auf das Covern von deutschem Schlager spezialisiert, Gerhard Hansen quasi als ein auf Punk-Pfaden wandelnder Guildo Horn. Im Mai ... lesen

 
GOTOBEDSGroße Kunst braucht Provokation

Musikerkollegen und -freunde, Pittsburgher Szenegrößen, vom Produzenten über Label- und Plattenladenbetreiber sowie Lyriker, die GOTOBEDS verknüpfen ... lesen

 
HARBOUR REBELSWorking Class Skinheads

Im Sommer 2017 gründete sich in Hamburg die Oi!-Streetpunk-Band HARBOUR REBELS um Sängerin Jule, die sogleich mit ihrer ersten, im DIY-Verfahren ... lesen

 
Hera Mary (Punk Muslim Feminist)Gegenkultur in traditionellen Gesellschaften

In Ox Nr. 144 berichtete Nader von der New Yorker Band HARAM über seine Einstellung gegenüber Punk und Religion aus der Sicht eines westlich ... lesen

 
IDIOTSFreaks, Punks und Freidenker

Mit ihrem neuen Album „Schweineköter“ hat die Dortmunder Punkband nun ihre abwechslungsreichste Scheibe vorgelegt. Die Songs haben alle ihren eigenen ... lesen

 
Jarii van Gohl (DŸSE)My Little Drummer Boy Folge 51

Ja, es gibt sie noch. Diese Drummer, die anders sind als die anderen. Man muss nur genauer hinschauen, um sie zu entdecken. Sie sind nicht unbedingt ... lesen

 
JOEY CAPEWie ein Hai

Dieser Typ ist ein Phänomen: Nicht nur prägt Joey Cape seit Jahren mit seiner unkaputtbaren Band LAGWAGON den Punk, er gibt auch noch den Produzenten ... lesen

 
JOHNNY MOPEDEs ist noch nicht vorbei

Irgendwann hat sich 1977 als Geburtsjahr für Punk-Rock durchgesetzt. Verstanden habe ich das nie so ganz. Die naheliegendste Erklärung dafür dürfte ... lesen

 
JONAS ENGELMANNVentil Verlag

Jonas, nachdem Jens uns in die Geschichte des Ventil Verlags eingeführt und uns einen Einblick in euren Arbeitsabläufe gewährt hat, möchte ich mit dir über das sprechen, was den Ventil Verlag ausmacht: eure Veröffentlichungen. Kannst du mir euer Profil skizzieren? Man sieht dem Verlag auf dem ersten Blick an, dass er zumindest tendenziell aus einer gewissen subkulturellen Nische kommt. Im Programm haben wir sehr viele Bücher, die sich mit ... lesen

 
LEGENDÄRE COMPILATIONS: V.A. Life Is A Joke Vol. 1-3 (LP, Weird System, 1984-1987)

Die deutschen Sampler des Labels Weird System „Keine Experimente“ Vol. 1 und 2 sowie die Hamburger Szene-Sampler „Paranoia in der Straßenbahn“, „Slam ... lesen

 
LEOPOLD KRAUS WELLENKAPELLEBlack Forest Surf Originals

2002 habe ich die LEOPOLD KRAUS WELLENKAPELLE zum ersten Mal bei einem kleinen Open Air in Tübingen gesehen. Seitdem begeistert mich das Freiburger ... lesen

 
LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMENEhrgeiz ist die Wurzel aller Hässlichkeit

Manche Dinge ändern sich nicht und das ist gut so. Im August veröffentlichen die Hamburger DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN, kurz auch DLDGG, mit „Fuck Dance, Let’s Art!“ das fünfte Album seit 2012. Sie sind weiterhin stilsicher in Musik und Mode, präsentieren nach wie vor kleine absurde Geschichten aus dem Alltag mit Verve und Esprit, verpackt in tanzbare, eingängige Pop-Beat-Punk-Soul-Perlen. Frontmann Carsten Friedrichs stellte sich ... lesen

 
MARATHONMANNAngst hat viele Gesichter

Wir erwischen Michi von der 2011 gegründeten Münchner Punkband MARATHONMANN an seinem freien Tag am Telefon, kurz nach dem angeblichen Hageldesaster ... lesen

 
MONTREALDie gute Nachricht

Die Messlatte liegt hoch für MONTREAL. Ihr letztes Album „Schackilacki“ kletterte bis auf Platz 42 der deutschen Album-Charts und begeisterte Fans ... lesen

 
MURDER CAPITALFrisch aus Dublin

Die Briten sind immer noch sehr gut darin, mit ihrer Rest-Musikpresse gefühlt aus dem Nichts kommende junge Bands zu hypen und einen Buzz zu ... lesen

 
NEUROOTMacht kaput

NEUROOT sind eine der alten Punkbands aus Arnhem im deutsch-niederländischen Grenzland, wo fast jede Stadt in den Achtziger Jahren einen coolen ... lesen

 
NEW MODEL ARMYWir sind alle nicht wichtig

Nächstes Jahr feiern NEW MODEL ARMY ihr vierzigjähriges Bühnenjubiläum. Dann wird die Band aus dem britischen Bradford in Interviews wohl ständig ... lesen

 
NYT LIVDer kalte Ruf der Einsamkeit

Auf Indisciplinarian, dem Label von Jacob Krogholt von RISING, ist nach der 2017er „Livet Brænder“-12“ im Frühjahr 2019 mit „Ensomhedens Kolde Kald“ ... lesen

 
Ox-SportstudioFolge 47: Roter Stern Leipzig

Fußball – von vielen geliebt und von vielen gehasst. Im Laufe der Jahrzehnte nahm die Kommerzialisierung stetig zu, in der Bundesliga werden ... lesen

 
PORK PIE30 Jahre immer nur Ska

Das Berliner Ska-Label unseres Vertrauens hat es tatsächlich zu seinem dreißigjährigen Jubiläum gebracht. Unter dem Namen Vielklang ging es damals ... lesen

 
Punk Art #15: Marc „Sieben Raben“ Heymach

In dieser Artikelreihe stellen wir Menschen aus der Punk- und Hardcore-Szene vor, die sich im weitesten Sinne grafisch betätigen und Poster, Flyer und Cover gestalten. Diesmal sprachen wir mit Marc Heymach aus Taunusstein bei Wiesbaden, der nicht nur unter dem Namen Sieben Raben als Illustrator und Designer im Bereich Gig-Poster aktiv ist, sondern auch mit seiner Frau Anke in einer Familienmanufaktur unter dem Namen „Rheingau Affineur“ ... lesen

 
PUNK IN ISLANDEin halbes Jahr Dunkelheit

Island – spätestens seit der letzten Fußballweltmeisterschaft ist das kleine Eiland mitten im Nordmeer nicht mehr nur als Geheimtipp unter ... lesen

 
PUNK UND RELIGIONDie Liebe zur Musik darf nicht den Glauben bedrohen

In Ox Nr. 144 gab es Teil 1 (über Taqwacore) und 2 (mit Nader von HARAM) einer kleinen Reihe zu Punk und Religion. Wir bleiben in dieser Ausgabe beim ... lesen

 
PUNK-TRADITIONEN – TEIL 3: Fahrgemeinschaft

„Gleichwertigkeit der Lebensbedingungen“ soll geschaffen werden in Stadt und Land – darüber haben wir schon in den Achtzigern gelacht, als wir für die allermeisten Konzerte mindestens eine Stunde Autofahrt über Land- und Bundesstraßen auf uns nehmen mussten. Bus, Bahn? Abends fuhr nichts, keine Chance, ohne Auto blieb man frustriert in der Provinz an der Theke sitzen. Wer ein Auto hatte – schwer für Schüler in der Altersklasse zwischen 16 und ... lesen

 
RAMONAS100% girl power!

Es gibt zigtausende RAMONES-Klone und es gibt die einzigartigen THE RAMONAS aus England. 100% girl power! Die vier „Ramonas“, Cloey Ramona (voc), ... lesen

 
RAWSIDEAus dem Leben gerissen

Neun lange Jahre lang hat man nichts von den 1993 in Coburg gegründeten RAWSIDE gehört, die in den Neunzigern zu einer der wortgewaltigsten ... lesen

 
SHARPTOOTHBlind Date

SHARPTOOTH kommen aus Baltimore, Maryland, und haben Ende 2017 ihr erstes Album „Clever Girl“ auf Pure Noise veröffentlicht. Die Band in den ... lesen

 
SLEATER-KINNEYDer Soundtrack der Revolution

Zehn Alben haben SLEATER-KINNEY bereits aufgenommen. Traurig genug, dass es immer noch – oder wieder – vieles gibt, wogegen sie ihre Stimme erheben ... lesen

 
SONIC BEAT EXPLOSIONGute Karten

Fünf Jahre hat es gedauert, bis THE SONIC BEAT EXPLOSION aus der Skat-Stadt Altenburg den Nachfolger ihres Überalbums „Electrophonic Soul“ aus der ... lesen

 
SOULSIDEDreißig Jahre später

SOULSIDE gründeten sich 1986 in Washington, DC. Bobby Sullivan (Gesang), Scott McCloud (Gitarre), Chris Thomson (Bass) und Alexis Fleisig ... lesen

 
SPERMBIRDS

Still wütend Seit über dreißig Jahren begleiten mich die SPERMBIRDS – gefühlt amerikanischer, authentischer war für mich nie eine andere deutsche ... lesen

 
TACOCATSeattle bunt aufgehübscht

Ein Palindrom-Bandname, von Kopf bis Fuß knallbunte Bandmitglieder und Videoclips, omnipräsente Haustiere, ein Lied über die Liebe zum ... lesen

 
TITUS ANDRONICUSHeartland Oi!

Es gibt Bands, die wertschätzt man seit Jahren, hat sie ewig auf seiner Interview-Liste, es wird aber nie was daraus. TITUS ANDRONICUS, die von ... lesen

 
Unsere Leser*innen 50+Viktor Tkotsch

Es gibt Menschen, die lesen das Ox schon (fast) so lange, wie es das Heft gibt, also seit 1989. In dieser Serie werden einige davon vorgestellt. Diesmal: Viktor Tkotsch, 52, aus Mönchengladbach. Falls du auch Interesse hast, in dieser Rubrik befragt zu werden, schreib uns. Als ich mein erstes Ox erwarb, hatte selbiges noch das Format einer Tageszeitung nebst einer beigelegten 7“. Leider sind mir die frühen Ausgaben im Laufe der Jahre abhanden ... lesen

 
VENTIL VERLAG20 Jahre punkaffine Popkultur

1991 besuchten Uschi und ich in einem idyllisch an den Weinbergen gelegenen Einfamilienhaus nahe Mainz einen bebrillten 21-Jährigen, der aus seinem ... lesen

 
VICTIMSEs sickert durch

Schon seit über zwanzig Jahren lärmen VICTIMS aus Schweden mit Anspruch und Hirn, stumpfe D-Beat gibt es woanders. Nun steht mit „The Horse And ... lesen

 
ZWAKKELMANNIm Auge des braunen Shitstorms

Kaum hatten ZWAKKELMANN einen Videoclip zu dem Song „Dumme Nazibraut“ vom aktuellen Album „Papa Punk“ veröffentlicht, ergoss sich ein digitaler ... lesen

Suche

Ox präsentiert

FEINE SAHNE FISCHFILET

FEINE SAHNE FISCHFILET sind gerade nicht nur eine der besten aufstrebenden, jungen Punk-Bands des Landes, sondern vielleicht auch eins der spannendsten Phänomene im deutschsprachigen Musikzirkus. Aus der tiefsten Provinz Mecklenburg-Vorpommerns ... mehr