Heute und danach - The Swiss Unterground Music Scene of the 80s: Vernissagen vom 1. bis zum 13. Dezember :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

Heute und danach - The Swiss Unterground Music Scene of the 80's

Die 80er Jahre der Schweiz waren mehr als "Eisbär". Wer das nicht glaubt, den sollte Lurker Grands und André Tschans Buch "Heute und danach - The Swiss Unterground Music Scene of the 80's" eines besseren belehren.
Nachdem die Autoren mit "Hot Love" die schweizer Punkszene Ende der 70er nachgezeichnet haben, steht nun ihr neues Werk über den eidgenössischen Post-Punk-Untergrund um GRAUZONE, YOUNG GODS oder SCHALTKREIS WASSERMANN vor der Veröffentlichung.
Auf 625 Seiten werden anhand von Fotos, Interviews und Metatexten zu einzelnen Themenkomplexen innerhalb der Szene die Entwicklungen der Jugend- und Subkultur in den 80er Jahren dokumentiert.
Die fünf grundlegenden Themenkomplexe Musik, Freiräume, Medien, Visualisierung und der klassische "Sex, Drugs & Rock'n'Roll" werden von 50 ausgewählten Zeitzeugen behandelt und durch umfangreiche Diskographen und über 2000 Bilder ergänzt.

Anlässlich der Veröffentlichung von "Heute und danach" werden Anfang Dezember 4 Vernissagen in schweizer Städten abgehalten - natürlich mit enstprechender musikalischer Begleitung.

01.12.2012 Zürich, Rote Fabrik
Ab 18 Uhr - Buchpräsentation im Klubraum mit Überraschungsprogramm.
Ab 20.30 Uhr - Öffnung der Aktionshalle, hier zu sehen unter anderem THE YOUNG GODS, mit Gründungsmitglied Cesare Pizzi und einem Repertoire ausschließlich aus den ersten beiden Alben "The Young Gods" (1987) und "L’eau rouge" (1989).

07.12.2012
Ab 18-20 Uhr - Buchpräsentation bei Stigmate Records, Rue de la Servette 3, Genf.
Ab 21Uhr - Genf, L'Usine - Konzert der ALLSTAR-BAND, bestehend aus Robin Willis (BARRACUDAS), Alain Croubalian (MANIACS) und Daniel Gautier (NEEDLES). Außerdem wie bereits in Zürich THE YOUNG GODS.

08.12.2012 Fribourg, Fri-son
Ab 19 Uhr - Buchpräsentation mit THE YOUNG GODS, Eintritt frei!
Ab 20 Uhr - Konzert mit der ALLSTAR-BAND und THE YOUNG GODS


13.12.2012

Ab 19-21 Uhr - Buchvorstellung im Plattfon Stampa, Feldbergstraße 48, Basel
Ab 20 Uhr - Christoph Fringeli im Talkfon 4, Freier Eintritt!
Ab 21 Uhr - LES REINES PROCHAINES, CORTEX feat. Christoph Fringeli, BASE FORCE ONE, ELECTRIC KETTLE, VILE ENGINEZ, ZOMBIEFLESHEATER in der Kaserne, Basel.

Im aktuellen Ox #105 (–>hier bestellen) gibt es übrigens ein langes Interview mit Lurker Grand über "Heute und danach".

www.swisspunk.ch

Suche

Ox präsentiert

LETO

LETO überzeugen mit einer überraschenden instrumentalen Komplexität, die insbesondere Phills Gitarrenspiel zu verdanken ist und dessen Beschäftigung mit Metal und Hardcore neben deutschsprachigem Punk maßgeblichen Einfluss auf diese ... mehr