CDs/LPs/Singles - Reviews

FLYING WINDMILL / PHONETICS

Two Bands Saved By Plastic Split-LP

Genre: Punkrock/Hardcore

(www.prooshrecords.com)


Wenn man schon zusammen auf Tour geht (so geschehen im Dezember 2002), kann man ja auch mal zusammen eine Platte machen, haben sich FLYING WINDMILL aus Dresden und PHONETICS aus Nürnberg gedacht und die über das befreundete Label Proosh Records (ebenfalls Nürnberg) veröffentlicht.

Macht alles in allem acht Songs von zwei Bands, wobei sich die Dresdener ganz umkompliziert auf TEXAS IS THE REASON und GET UP KIDS berufen, und damit sind sie zwar nicht die ersten, ein Fehler ist es aber auch nicht.

Vier Songs also, die einerseits schön melancholisch, andererseits aber auch hinreichend kickend ausgefallen sind. Auf der Flipside dann die PHONETICS, die im direkten Wettstreit die Nase vorn haben, weil hier den selbst erklärten Vorbildern GET UP KIDS und FOO FIGHTERS doch noch ein gutes Stück versierter und in richtig großer Produktion nachgeeifert wird.

Und wegen mir kann mans auch Pop oder Rock'n'Roll nennen, ein guter Song ist eben ein guter Song. Die sollte man sich merken! (5/7)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #50 (März/April/Mai 2003)