CDs/LPs/Singles - Reviews

TRAP THEM

Seance Prime CD

Format: CD

deathwishinc.com


Beinahe 16 Minuten brutalsten Hardcores brechen auf der "Seance Prime" EP über den geneigten Hörer herein, deren Heftigkeit wohl schon öfters offene Münder hinterlassen haben muss. Der Vierer aus Seattle hat mit dem klassischen Grunge-Sound aber auch gar nicht am Hut, sondern ist der dreckige Bastard aus ENTOMBED, BLACK FLAG und etwas MOTÖRHEAD, wobei die Songs ihre üblen Psychomomente gerade durch das gedrosselte Tempo entfalten.

Bei der Mischung der oben genannten Referenzbands kann sich sicher jeder vorstellen, dass TRAP THEM alles andere als leicht verdaulich sind. Das Ergebnis sind erdrückende Songs, die sich von eingängigen Songstrukturen meilenweit entfernen und mit Sicherheit keinen Hitcharakter haben.

Der beängstigend perfekte fette Sound wurde der Band von Kurt Ballou von CONVERGE verpasst und von seinen Bandmates auf deren Label Deathwish veröffentlicht. (15:51) (7)

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #75 (Dezember 2007/Januar 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews