Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

30 Jahre späterNICK CAVE AND THE BAD SEEDS - Tender Prey (LP, Mute, 1988)

„Tender Prey“ ist das fünfte Album von NICK CAVE AND THE BAD SEEDS, mit dem Highlight „The mercy seat“ als Opener, welches Johnny Cash zwölf Jahre ... lesen

 
35 Jahre späterCHAOS U.K. - Chaos U.K. LP (LP, Riot City, 1983)

Schon bei ihrem Platten-Debüt, auf dem 1981 von Abstract veröffentlichten ersten „Punk And Disorderly“-Sampler, fielen CHAOS U. K. auf. Härter, bissiger, nihilistischer als die meisten anderen der vertretenen Bands gab die 1979 in der Nähe von Bristol gegründete Band mit „Four minute warning“ einen ersten Vorgeschmack auf das, was noch kommen sollte. Im gleichen Jahr noch von Riot City unter Vertrag genommen, veröffentlichten sie 1982 zwei ... lesen

 
35 Jahre späterMANIACS / TIN CAN ARMY - Split (LP, Mülleimer, 1983)

Es war reiner Zufall, dass diese Split-LP zustande kam. Beide Bands lebten zwar nur circa fünfzig Kilometer voneinander entfernt, und auch die jeweiligen Vorgängerbands – BLUTVERLUST (Prä-MANIACS) und SONDERLEISTUNG (Prä-TIN CAN ARMY) – waren schon mehrmals zusammen aufgetreten. Eine gemeinsame Produktion war allerdings nie geplant. MANIACS hatten unter anderem auch ein Tape an Rock-o-Rama geschickt. Das Label hatte zwar Interesse, wollte aber ... lesen

 
40 Jahre späterBUZZCOCKS - Another Music In A Different Kitchen (LP, United Artists, 1978)

Die BUZZCOCKS machten zum ersten Mal 1977 mit der EP „Spiral Scratch“ auf sich aufmerksam, aus meiner Sicht ein ewiger Klassiker des Punkrock. Auf ... lesen

 
40 Jahre späterAC/DC - Powerage (LP, Atlantic, 1978)

AC/DC waren neben THIN LIZZY die einzige Band aus „der alten Zeit“, die für mich 1978 noch eine Bedeutung hatte. Ihre Alben „High Voltage“, „Dirty ... lesen

 
40 Jahre späterKRAFTWERK - Die Mensch-Maschine (LP, Kling Klang, 1978)

Vermutlich ist „Das Model“ vom Album „Die Mensch-Maschine“ einer der erfolgreichsten und auch meist gecoverten Songs (beispielsweise von BIG BLACK) ... lesen

 
40 Jahre späterJOY DIVISION - Eine Erinnerungsnote

Am 25. Januar 1978 gaben vier schlicht gekleidete und (zunächst) etwas zurückhaltende wirkende junge Männer in Gestalt von Ian Curtis, Bernard Sumner, Peter Hook, und Stephen Morris ihr erstes Konzert als JOY DIVISION in der Pips Disco in Manchester. Gebucht worden waren sie noch als WARSAW, doch legten diesen Namen schnell wieder ab, da gleichzeitig eine andere Band namens WARSAW PAKT aktiv war. Kurz nach Konzertbeginn kam es zu einer ... lesen

 
AnarchopunkEine Trilogie aus vier Teilen

CRASS und die ganze Anarchopunk-Szene blieben bis Ende Neunziger Jahre stets unerwähnt, egal welches Punk-Jubiläum dem Mainstream-Publikum gerade um die Ohren gehauen worden ist. Doch selbst nachdem begonnen wurde, in ersten Büchern abzuhandeln, was im britischen Untergrund Ende Siebziger bis Mitte Achtziger einst gebrodelt hatte, gab sich eine größere Gruppe enttäuscht darüber, dass der Fokus ganz auf die bekannteren Bands wie CRASS, CONFLICT, ... lesen

 
ARTERIALSAmerikanisch inspirierter, melodischer Punkrock

ARTERIALS sind eine neue Band aus Hamburg, mit „Constructive Summer“ erschien gerade das erste Album auf Gunner Records. Mit „Ex-Musiker von NO ... lesen

 
Aus dem Schrank geholtHollow Skai - PUNK - Versuch der künstlerischen Realisierung einer neuen Lebenshaltung

Hirnkost, 2008, 272 S., 18 Euro 1980 legte Hollow Skai, Herausgeber des No Fun Fanzines und Gründer des gleichnamigen Plattenlabels, seine Magisterarbeit zum Thema Punk im Bereich Germanistik an der Universität Hannover vor. Anhand der Fragestellung, worin die Originalität von Punk besteht – falls es diese überhaupt geben sollte – zeichnet Hollow Skai ein buntes Bild von Punk als Lebenseinstellung, kulturelle Bewegung und Ausdruck eines ... lesen

 
Back To FuturePack die Badehose ein

Daniel Kunze und Holm Weichhold sind die kreativen Köpfe hinter dem Back To Future-Festival, das alle Jahre wieder (diesmal 12.-14.07.) in Glaubitz ... lesen

 
BacktrackedMADBALL - Set It Off (Roadrunner 1994)

We don’t fake it / We just take it / Set it off I see through bitter eyes / And the fact still remains / I read between your lies / You got beat ... lesen

 
BLACKOUT PROBLEMSAlles auf eine Karte

Mit „Kaos“ veröffentlichen BLACKOUT PROBLEMS nun ihr zweites Studioalbum. Vor zwei Jahren waren die Münchner mit ihrem Debütalbum „Holy“ richtig ... lesen

 
BLECHREIZDas Ska-Gemeinschafts-Gen

35 Jahre auf dem Buckel und immer noch verschwitzt vom Tanzen wie am ersten Tag – das sind BLECHREIZ aus Berlin. Faktisch 1983 in Südberlin als ... lesen

 
CANCER BATSFür die wahren Fans

Mit der unkonventionellen Veröffentlichung ihres neuen Albums „The Spark That Moves“ ohne jegliche Promotion haben die Kanadier CANCER BATS einen ... lesen

 
Carsten Zisowsky (EMILS, OHL, DER FLUCH, GOTTKAISER)MY LITTLE DRUMMER BOY Folge 44

Als 1987 das erste EMILS-Album „Fight Together For“ auf We Bite erschien, war schnell klar, dass – neben dem damals eher untypischen metallischen ... lesen

 
CASHBAR CLUBRockin’ the Cashbar

Unser Gesprächspartner im folgenden Interview, Marcus Haefs, auch liebevoll „Opa“ genannt, ist vor allem deshalb bekannt, weil er seit Jahren der ... lesen

 
Cover-IkonenTHE JAM - All Mod Cons (Polydor, 1978)

Ja, die Speerspitze des Neo-Mod hat Humor. „All Mod Cons“, eine gängige Abkürzung für „all modern conveniences“ („alle modernen Annehmlichkeiten“) in ... lesen

 
CRIMSON GHOSTSNoch immer nicht menschlich

Sie kommen aus Köln und machen Horrorpunk. Und sie haben tatsächlich so ein bisschen Horror bewältigen müssen, nachdem vor geraumer Zeit ihr ... lesen

 
Dafür / dagegenMusikstreaming

Es ist ja so praktisch: Musik ist immer und überall dabei, wo eine Internetverbindung besteht. Losgelöst von physischen Tonträgern kann jede*r immer ... lesen

 
DEATH ALLEYEs geht nur um Rock’n’Roll

Sänger Douwe Truijens sieht aus wie der junge Robert Plant: Sideburns bis zum Schlüsselbein und goldblonde Locken. DEATH ALLEY kommen aber nicht wie ... lesen

 
Devianz, Delinquenz und DissidenzDie Wissenschaft und das Ox

Seit Jahrzehnten werden wissenschaftliche Versuche unternommen, die als Sozialisationsinstanz kategorisierte, ab 1976 substanzielle Formen annehmende Punkbewegung projektbasierten Studien zu unterziehen, um sie damit für die von ihr unterminierten Kontroll- und Disziplinargesellschaften erfahr- beziehungsweise einhegbar zu machen. Seit Anfang 2018 liegt unter der Verlagsrubrik „Erlebniswelten“ ein vom „Forschungsverbund Techniken jugendlicher ... lesen

 
FAT MIKEDrunk in public

Als Frontmann der wohl größten D.I.Y.-Punkrock-Band überhaupt ist Fat Mike weit über die Szene hinaus bekannt. Diese Popularität liegt allerdings auch daran, dass der Mann die Musik in wirklich jeder Hinsicht verbreitet: als Labelchef von Fat Wreck Chords, als Produzent, demnächst erstmals als Solokünstler – und derzeit auch noch als Festivalveranstalter. Unter dem Namen des erfolgreichsten NOFX-Albums aller Zeiten, „Punk In Drublic“, das 1994 ... lesen

 
FLATULINEESHomöopathische Pupshelfer

Der Bandname klingt nach reichlich heißer Luft. Die Vermutung, dass das Trio aus Duisburg aber doch eine ganze Menge zu bieten hat, liegt trotzdem nahe, denn gleich das Debütalbum mit feinstem RAMONES-Pop erscheint bei Monster Zero Records, einer der Topadressen für europäischen Pop-Punk – Labelchef Kevin Aper hat schon immer viel Geschmack und ein glückliches Händchen bei der Bandauswahl bewiesen. Ob die FLATULINEES jetzt in Europa durchstarten ... lesen

 
GENERATORSZerbrochene Sterne

Wären sie keine Band, sondern ein junger Erwachsener in den USA, dürften die GENERATORS seit diesem Jahr in einer Bar Alkohol trinken: 21 sind sie ... lesen

 
GET UP KIDSÜbersteiger

Lange Zeit hat man nichts von THE GET UP KIDS gehört. Das letzte Album „There Are Rules“ hat schon sieben Jahre auf dem Buckel und auch besonders ... lesen

 
HÄXXANAlien Vampiro ist unter uns

HÄXXAN (gesprochen „Hassan“) spielen fuzzig-poppigen Punkrock, stammen aus Israel und leben zur Zeit in Berlin. Da öffnen sich natürlich gleich zwei ... lesen

 
HingehenLotta

Antifa, Punkrock, Feiern und Karneval – so etwas kann auch nur in Köln funktionieren. Im Schatten der Severinstorburg liegt die Lotta, die seit 1995 ... lesen

 
HOLD STEADYDie letzte wahre Rock’n’Roll-Band

Die Freude war groß, als THE HOLD STEADY nach einer Reihe von Konzerten in New York bekannt gaben, ein ähnliches Wochenende im März 2018 in London zu veranstalten. Als weitere Überraschung gibt es mittlerweile die ersten vier neuen Songs seit über vier Jahren, und nicht zuletzt veröffentlichte Sänger Craig Finn 2017 ein sehr gutes Soloalbum. Einige Monate vor den Auftritten in London absolvierte die Band bereits vier ausverkaufte Konzerte in ... lesen

 
INSERTSDrei Akkorde und ein „Uffta“

Neun Jahre nach ihrer Gründung haben THE INSERTS aus Berlin endlich ihr erstes, selbstbetiteltes Album am Start. Ich nutzte die Gelegenheit für ein ... lesen

 
Jello BiafraWe’ve got a bigger problem now

Fünf Jahre ist das letzte Interview her, fünf Jahre sind seit dem letzten Album von JELLO BIAFRA & THE GUANTANAMO SCHOOL OF MEDICINE vergangen. Und ... lesen

 
Jens RachutScheiß Rehe im Kackwald

Es war mal wieder Zeit, das letzte Interview mit einem der einflussreichsten deutschen Punksänger überhaupt – mehr „gecovert“ wurde wohl kein anderer ... lesen

 
KING KHANSex, Drugs und Soul-Power

Arish Ahmad Khan aka King Khan ist ein wahrer Guru für diejenigen, die im Rock’n’Roll die Erleuchtung suchen. Seit 1999 ist er mit seiner ... lesen

 
LAST GANGIm Kern Optimisten

Hartnäckigkeit zahlt sich manchmal aus. Im Fall von THE LAST GANG dauerte es knapp zehn Jahre, dann bekam Brenna Red unverhofft einen Anruf von Erin ... lesen

 
Legendäre CompilationsV.A. Underground Hits (LP, Aggressive Rockproduktionen, 1982)

Aggressive Rockproduktionen hatte im Frühjahr 1982 auf dem Textblatt des zweiten „Soundtracks zum Untergang“-Samplers noch Bands für eine deutsch-amerikanische Compilation gesucht. Das Label versprach: „Eine Seite mit amerikanischem Punk (vom Kaliber D.O.A. + ANGRY SAMOANS + SECRET HATE + LEWD) und eine Seite mit wirklich nur allerbestem deutschen Punk-Krach!!!“ Ende 1982 erschien dann Teil eins der „Underground Hits“ – und er sollte den ... lesen

 
Legendäre CompilationsV.A. Underground Hits 2 (LP, Aggressive Rockproduktionen, 1983)

Schon im Frühjahr 1982 hatte Aggressive Rockproduktionen auf dem Textblatt des zweiten „Soundtracks zum Untergang“-Samplers seine weitere ... lesen

 
MADBALLFamilienbande

Freddy Cricien von MADBALL auf dem Cover des Ox? Mitte der Neunziger für mich undenkbar, zu krass verkörperte die Band um den jungen Halbbruder von ... lesen

 
MOUTHWochenendzeitreise

MOUTH aus Köln gibt es bereits seit dem Jahr 2000, allerdings haben sie ganze neun Jahre bis zur ersten Veröffentlichung gebraucht. Dann bekam man ... lesen

 
MYRAMetalcore-Klassenfahrt für Erwachsene

MYRA, das ist hausgemachte Leidenschaft aus Leipzig, und das nun schon seit über einer Dekade im Bereich Metalcore. Grund genug, um uns mit Bassist ... lesen

 
NERD SCHOOLRhythmus mit Seele

Tom Castro Molina Crowe und Lars Derrenger Gyllenhaal – die beiden Musiker aus Berlin und Essen mit den wohlklingenden Namen kennen sich bereits seit ... lesen

 
NO°RDAuf der Seite der armen Schweine

Die berüchtigte zweite Platte, das ist die Aufgabe, der sich NO°RD mit ihrem Album „Paläste“ dieser Tage stellen. Der zweite Eindruck ist, wie so ... lesen

 
NORWEGISCHER HARDCORE/PUNK IN DEN ACHTZIGERN (TEIL1)Teil I

DIE URSPRÜNGE DER BANDS Es scheint, als ob die Anzahl der Punk- und Hardcore-Bands während den Achtziger Jahren in Europa schier unüberschaubar ... lesen

 
NOTHINGTONOver and out

NOTHINGTON gehörten in den letzten zehn Jahren ohne Zweifel zu den besten amerikanischen Punkrock-Bands. Trotzdem trennen sich die vier aus San ... lesen

 
ODD COUPLELuxusproblem-Hitmaschine

Dadaistischer Minimalismus, Psychedelic, Garage, Stoner, deutsche Texte. Passt nicht zusammen? Sehr wohl, sogar sehr gut, wenn man es richtig anstellt, wie ODD COUPLE mit ihrem dritten Album „Yada Yada“ (übersetzt „und so weiter“ oder „blabla“) beweisen. Gitarrist und Sänger Jascha erlaubt einen Blick hinter die Kulissen der inzwischen zum Trio angewachsenen Hitmaschine. Stichwort „Trio“ ... Da fallen mir gerade zwei Sachen ein: Ich finde ... lesen

 
Parallel PlanesNicole Wegner über ihre Musik-Doku

Zwölf Musiker, ein Film, ein Ethos: D.I.Y. In unterschiedlichen Szenen fernab des Massengeschmacks. Nicole Wegner ist mit „Parallel Planes“ eine Mischung aus Roadmovie und Dokumentarfilm, eine Milieustudie gelungen, die nicht nur Liebhaber gediegenen US-Lärms – SWANS, MINOR THREAT, FUGAZI, DEERHOOF, Otto von Schirach ... – begeistert. Ideen Alle für den Film ausgewählten Musiker haben großartige Ideen, die mich in irgendeiner Form ... lesen

 
PENELOPE SPHEERISThe Queen of Rock and Roll Film Makers

Wie schon „The Decline of Western Civilization“ von 1981 war auch der drei Jahre später entstandene „Suburbia“ von Penelope Spheeris ein ... lesen

 
PENNYWISEOldschool-Vibes

Das letzte Jahrzehnt kann man für PENNYWISE durchaus als turbulent bezeichnen. Die Melodic-Punk-Pioniere aus Hermosa Beach, Kalifornien mussten 2009 ... lesen

 
POSTCARDSDreampop aus Beirut

Auf dem Berliner Label T3 Records erschien Anfang 2018 ein faszinierendes Dreampop-Shoegaze-Album, das erst bei genauerer Beschäftigung seine ... lesen

 
Punk Art #8Michael Hacker

In dieser Artikelreihe stellen wir Menschen aus der Punk- und Hardcore-Szene vor, die sich im weitesten Sinne grafisch betätigen und Poster, Flyer und Cover gestalten. Diesmal sprachen wir mit Michael Hacker. Bitte stell dich vor. Mein Name ist Michael Hacker und ich lebe derzeit in Wien und Berlin. Neben meiner Arbeit als Illustrator und Comiczeichner gestalte und drucke ich Gigposter für Bands wie QUEENS OF THE STONE AGE, MELVINS, FU ... lesen

 
REGGAEDEMMIDas Einmaleins des Reggae mit ...

REGGAEDEMMI, das ist ein neunköpfiger bunter Haufen aus Kolumbien, Belgien und Norddeutschland, der 2012 in Hamburg über die Musik zusammengefunden ... lesen

 
Reverend Beat-Man & Nicole Izobel GarciaBack in the USA

Gerade hat Reverend Beat-Man sein neues Album „Blues Trash“ veröffentlicht, das erste auf Deutsch, und war dort auf Tour, wo er mit englischen Texten ... lesen

 
Roger MiretThe godfather of hardcore

Roger Miret, 1964 in Havanna geboren, ist der ältere Halbbruder von Freddy Cricien und der eigentliche Gründer von MADBALL. Ich wollte von ihm wissen, wie es dazu kam, dass er seinen kleinen Bruder im Grundschulalter auf Punk-Konzerte mitschleppte. Ich erwische Roger in seinem Haus in Arizona, seine Frau bringt gerade die Kinder zur Schule, er muss nach dem Interview los zu seiner Arbeit als Elektriker – ganz das glamouröse Rockstarleben eben ... lesen

 
Ruhrpott RodeoEin Hoch auf den Niederrhein

Alex Schwers macht das erstaunlicherweise einzige große Punkfestival (diesmal 06.-08.07.) im Einzugsbereich der Metropolregion Rhein-Ruhr, und auch von ihm wollte ich wissen, was ihn kickt und was nicht. Was kickt dich nach all den Jahren am Festivalveranstalten immer noch? Festivals zu veranstalten ist irgendwie ein Rausch. Wenn alles gelaufen ist, wenn die Besucher und Bands abgereist sind, dann kommt immer dieser Moment, wo ich über das ... lesen

 
Schwarz und weißEin Buch über die deutsche Ska-Szene

Mit „Ska im Transit“ erscheint dieser Tage das erste umfassende Buch über die deutsche Ska-Szene, recherchiert von zwei Menschen, die seit ... lesen

 
SHARPTOOTHKein Schweigen mehr

Die noch relativ junge Hardcore-Band SHARPTOOTH aus Baltimore, Maryland, hat vor kurzem mit „Clever Girl“ ihre erste LP veröffentlicht. Sängerin ... lesen

 
SKASSAPUNKASoundtrack für die Stadionkurve

Was kommt mir so alles in den Sinn, wenn ich an Mailand denke? Die weltberühmte Scala, Kaffeekultur erster Güte, die Modestadt schlechthin und Fußballderbys zwischen Milan und Inter inmitten eines unfassbaren Bengalo-Meers. Aber damit einhergehend rechtsradikale Skins und Berlusconi, der Herr über die öffentliche Meinung. Doch da ist neuerdings wieder etwas Positives: die Skapunk-Truppe ... lesen

 
SPANISH LOVE SONGSThe fear of being normal

Weil Sänger Dylan bei einer aus dem Ruder gelaufenen Punkrock-Show in Brooklyn einmal für Ruhe sorgte, bezeichnete ihn das Publikum wenig ... lesen

 
SPUNK VOLCANO AND THE ERUPTIONSZyklopenträume

Spunk ist Hauptsongschreiber und Gitarrist von DIRT BOX DISCO aus den britischen Midlands, die sich zu einer regionalen Institution entwickelt haben und auf der Insel schon größere Clubs als Headliner füllen. Offenbar ist der Mann damit unterfordert, denn seit 2014 ist er außerdem als Sänger mit SPUNK VOLCANO AND THE ERUPTIONS unterwegs, die es auch schon auf drei Alben und zwei EPs gebracht haben. Unter der Oberfläche von albernen Kostümen und ... lesen

 
STREET DOGSDie Stimme der Arbeiterklasse

Sie sind ein bisschen wie die kleinen Brüder der übergroßen Street- und Folkpunk-Macker DROPKICK MURPHYS. Und sie machten sich sehr rar in den ... lesen

 
TEQUILA & THE SUNRISE GANGNeue Impulse für die alte Tante Ska

Mittlerweile sind TEQUILA & THE SUNRISE GANG aus Kiel eine Institution in der hiesigen Musiklandschaft, nun machen sie sich mit dem neuen Album „Of ... lesen

 
TREEDEONKeine Rockstar-Träumereien

Gitarrist und Sänger Arne Hesch war früher bei ULME, einer der ersten deutschen Noiserock-Bands. Drummer Andy „Fussel“ Schünemann spielt neben ... lesen

 
TURBO AC’SKevin Coles Lieblingsplatten

„Radiation“ heißt das neue Album der Quasi-New Yorker THE TURBO AC’S – quasi deshalb, weil Bandkopf Kevin Cole vor ein paar Jahren nach Puerto Rico ... lesen

 
Unsere Leser*innenJulia Segantini

Es gibt Menschen, die lesen das Ox schon (fast) so lange, wie es das Heft gibt, also seit 1989. In dieser Serie werden wir einige davon vorstellen. ... lesen

 
Ute Füsgen, MAD TourbookingThe godfather of hardcore

Seit fast 30 Jahren sind Ute und Marc von MAD Tourbooking aus Berlin im Geschäft, seit der ersten Tour betreut Ute MADBALL. Da war klar, dass ich ihr ein paar Fragen zu Freddie stellen musste. Ute, wie kamen MADBALL eigentlich das erste Mal auf Europatour? Wie alt war Freddy und wie hast du ihn damals erlebt? MADBALL kamen das erste Mal auf Tour als Support von AGNOSTIC FRONT. Freddy wurde von seinem älteren Bruder Roger Miret von AGNOSTIC ... lesen

 
VEGASKomplettsammler-Albtraum

Es gibt nur wenige Bands, die in ihrem 18-jährigen Bestehen zwar vier Longplayer, ein Tape, mehr als ein Dutzend 7“s und eine Handvoll weiterer Formate vorweisen kann, über die auf der anderen Seite aber derart wenig bekannt ist, wie VEGAS. Die meisten dürften schon daran scheitern, wenn es um die treffsichere Zuordnung der Bandheimat geht. Im Übrigen ein überflüssiges Unterfangen, wenn man in der Welt zu Hause ist und dank mobiler Technologie ... lesen

 
VULTURE CULTUREPunkrock unter dem Drei-Hasen-Fenster

VULTURE CULTURE, 1989 gegründet, sind Paderborns älteste noch aktive Punkband. 1993 erschien ihre erste CD auf Nasty Vinyl, 1994 gingen sie mit COCK ... lesen

 
Zu Unrecht vergessene PlattenTHE TRANS MEGETTI - Fading Left To Completely On (LP/CD, Gern Blandsten, 1999)

Manches Album, welches man einst feierte, gerät im Verlaufe der Jahre zu einem Release, zu dem man maximal noch sentimentale Bindungen hat, dessen ... lesen

Suche

Ox präsentiert

DIRT BOX DISCO

Hooray Hooray, it’s Dirt Box Day! Das singen die Fans von DIRT BOX DISCO auf jedem Konzert minutenlang mit. Nun ist die Zeit, dass diese Punchline auch auf dem festen Land bekannt wird. Aber nicht nur die. Mit „My Life is Shit“ – zu Deutsch: Mein ... mehr