Aktuelles Ox :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #139

Unsere Titelstory:
ZSK Mit Argumenten gegen Arschlöcher

Auf 148 Seiten Interviews mit ...
- D.O.A. Glückwunsch zum 40.
- SLAPSHOT Schlechte-Laune-Hardcore
- V. Vale / RE/Search Biafras Lehrmeister
- Roger Miret Autobiographisches
- RAMONES Foto-Erinnerungen an die erste deutsche Show
- MOVING TARGETS Rückkehr der Boston-Helden
- MANTAR Keine Kompromisse
- HANS-A-PLAST Feministische Punk-Avantgarde
- Damaged Goods Records 30 Jahre, 500 Releases
- EMPOWERMENT Stu York City Hardcore
- BARSTOOL PREACHERS Ska, Reggae, Punk

Außerdem:AGGRESSIVE, ASTPAI, THE BLANKZ, Black Metal-Sightseeing in Oslo, Dactah Chando, DEECRACKS, Dirk Bernemann, DOWN BY LAW, Drummergirl Marcia Hanson / MOBINA GALORE, 30 Jahre Flight 13 Records & Plattenladen, FRONTAL, Fysisk Format Records, Hacke/Edwards, Hardcore Norwegen (Teil 2), HARTE WORTE, HEADS, HEATHEN APOSTLES, Keep It A Secret Records, NOSEHOLES, ONDT BLOOD, OVERDOSE, PRIMETIME FAILURE, Posterkrauts, REBARKER, SELF DEFENSE FAMILY, SHELL CORPORATION, SVETLANAS, VODKA JUNIOR, WHITE FIELDS, WISDOM IN CHAINS und viele andere mehr

Dazu der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

Auf der CD zu hören:
ZSK, SCHMUTZKI, LENDGOLD, FAMILY*5, AFFENZAUBERHAND, LETO, KALA BRISELLA, BLANK, ÜMIT!, GAD WHIP, DIRT BOX DISCO, THE BLANKZ, TWIN PIGS, SCARBORO, BARETTA LOVE, ALIAS CAYLON, EATEN BY SNAKES, LOS CINCO FELICES CUATRO, DIE DORKS, ZENIT ZERO, 4 ZIMMER KÜCHE BAD

Die Ox-CD #139

Artwork von Jochen Mönig
www.spiegelsaal.net

 

01. ZSK Es müsste immer Musik da sein 2:55
(Berlin, Germany)
Taken from the album „Hallo Hoffnung“ on People Like You Records
www.peoplelikeyourecords.com
www.skatepunks.de

Druckvoller Punkrock mit Refrains, die dafür gemacht sind, sie gemeinsam mit erhobenem Bierbecher in der einen und dem ausgestreckten Zeigefinger an der anderen Hand mitzusingen. Die Songs handeln von Abschied und Trauer, aber auch von den guten Zeiten, Freundschaft, Liebe und Saufen.
 

02. SCHMUTZKI Zu jung 2:48
(Stuttgart, Germany)
Taken from the album „Mehr Rotz als Verstand“ on Bäm Records
www.schmutzki.de

Das neue Album „Mehr Rotz als Verstand“ erscheint erstmals über das frisch gegründete, bandeigene Label BÄM Records. Musikalisch begeistert die Band mit ihrem gewohnten Mix aus Punkrock und tanzbarem, festivaltauglichem Indierock.
 

03. LENDGOLD Angst 4:37
(Kerpen, Germany)
Taken from the Album „Auf nach Tschikkawikka“ on Rock The Earth
www.india-media.de
www.lendgold.de

Mit ihrer vierten Platte machen sich die drei Kölner Rocker auf nach Tschikkawikka. Angefangen in den Abbey Road Studios London, führt die Reise durch eine kritische und nachdenkliche Gefühlswelt, in der aber nie der Glaube an das Gute verloren wird.
 

04. FAMILY*5 D-Day 3:23
(Grefrath, Germany/Vienna, Austria)
Taken from the album „Ein richtiges Leben in Flaschen“ on Tapete Records
www.tapeterecords.com
www.tapeterecords.de/artists/family5/

Sänger und Texter Peter Hein fühlt sich in den musikalischen Szenarien, die seine Bandkollegen auf „Ein richtiges Leben in Flaschen“ zwischen Soul-Punk, Hardcore-Brass, Psychedelic und Pop aufreißen, hörbar wohl. Er sinniert über die Welt und die Zustände auf und in ihr.
 

05. AFFENZAUBERHAND Ein Mädchen 1:44
(Berlin, Germany/Seoul, South Korea)
Taken from the album „Klappe zu - Affe tot“
www.soundcloud.com/affenzauberhand

Handelt es sich bei AFFENZAUBERHAND um ein geheimes Seitenprojekt der ANTILOPEN GANG? Haben hier SLIME und TOXOPLASMA ihre Finger im Spiel? Und hat AFFENZAUBERHAND überhaupt etwas mit Musik zu tun?
 

06. LETO Anja und Peter 2:08
(Hamburg, Germany)
Taken from the album „Vor die Hunde“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.letohamburg.bandcamp.com

Mit ihrem ersten Longplayer „Vor die Hunde“ kommen zwölf Postpunk-Songs, die Herkunft und Sozialisation erkennen lassen, gleichzeitig aber auch Hardcore- und Indie-Einflüsse mitbringen. „Anja und Peter“ verorten wir unter Punk ohne Post, gerade und mittig in die Fresse.
 

07. KALA BRISELLA I’m sorry 2:47
(Berlin, Germany)
Taken from the album „Ghost“ on Tapete Records
www.tapeterecords.com
kalabrisella.tumblr.com

Noiserockliebe aus Berlin. „I‘m sorry“ ist die erste Single aus dem neuen KALA BRISELLA-Album „Ghost“, das am 14. September bei Tapete Records erscheint.
 

08. BLANK Break out 3:59
(Solingen/Köln, Germany)
Taken from the self-titled album on Holy Goat Records
www.fb.com/holygoatrecords
www.blankhc.bandcamp.com

Zweites Album der Negative-Hardcore-Band aus Köln und Solingen auf Holy Goat Records. Düsterer, metallischer Hardcore, bei dem auch Einflüsse des Punkrocks nicht zu verleugnen sind.
 

09. ÜMIT! Into the mirror black 4:30
(Rommerskirchen, Germany)
Taken from the album „The Testament Of Ümit“ on Bellerophon Records
www.bellerophon-records.com
www.fb.com/JochenOberlack

ÜMIT! spielen Space-Rock. Nicht immer, aber oft. Mantrische Repetitionen, analoge Soundscapes und Free-Space-Gitarren zwischen Krautrock und Siebziger Jahre Prog. Nie exzessiv, aber immer stringent-emotional.
 

10. GAD WHIP Delivery window 2:34
(Yorkshire/Lincolnshire, UK)
Taken from the album „Post Internet Blues“ on X-Mist Records
www.x-mist.de
www.gadwhip.bandcamp.com

Erstes Vinyl-Album der britischen Band. Ihr Art-Noise-Rock und Post-Punk-Sound ist wie eine Kollision der SLEAFORD MODS’schen „lyrical rants“ (auch im inhaltlichen Sinne gemeint!) mit dem Erbe britischer Bands wie SWELL MAPS und THE FALL.
 

11. DIRT BOX DISCO Let’s get wasted 2:10
(Midlands, UK)
Taken from the album „Hooray! Hooray!“ on Cliff’s Edge
www.cliffsedge.de
www.dirtboxdisco.com

„Hooray! Hooray!“, die neue CD der fünf maskierten Punkrocker von DIRT BOX DISCO, enthält 12 Lieblingstracks der Band aus 5 LPs. Das Ganze remastert von Howie Weinberg, der sich bis dato um NIRVANA, die RAMONES oder RAMMSTEIN kümmerte.
 

12. THE BLANKZ (I Just Want To) Slam 2:22
(Phoenix, AZ, USA)
Taken from the single „(I Just Want To) Slam“ on Slope Records
www.sloperecords.com
www.theblankz.bandcamp.com

Thomas Lopez und seine Band THE BLANKZ kommen mit neuer Single „(I just want to) Slam“. Tommy Blank, wie er sich nennt, setzt seine Vision einer Band, die sich aus Punk, Synthie-Pop und New Wave bedient und an DEVO, RAMONES und SPITS anschließt, sehr gelungen um.
 

13. TWIN PIGS Scandinavian nightmare 1:45
(Stockholm, Sweden)
Taken from the single „Scandinavian Nightmare“ on Luftslott Records
www.luftslottrecords.com
www.twinpigs.bandcamp.com

Der Track auf der Ox-CD ist der Titelsong vom bald erscheinenden zweiten Album „Scandinavian Nightmare“. Ein Album voll schneller, eingängiger Hardcore-Songs.
 

14. SCARBORO Wolves on the radio 1:41
(Brooklyn, NY, USA)
Taken from the EP „Wolves On The Radio“ on WTF Records
www.wtfrecords.eu
www.fb.com/scarboropunx

SCARBORO sind eine Hardcore-Punk-Bank aus Brooklyn, New York. Gegründet 2012, spezialisierten sich SCARBORO auf catchy Punkrock mit Hardcore Schärfe. Für Freunde von frühen AGNOSTIC FRONT, BAD RELIGION, DESCENDENTS, H20, GREEN DAY und 7 SECONDS.
 

15. BARETTA LOVE There is a pain inside your rotten body 3:05
(Berlin, Germany)
Taken from the self-titled album on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.fb.com/BarettaLove

Der Sound der drei Berliner ist eine explosive Mischung aus Punk, Indie(rock) und der Leidenschaft für Blues & Soul. Die Band präsentiert sich mit den 10 Songs des neuen Albums auf Rookie Records und Kidnap Music weit abwechslungsreicher als auf ihrem Debüt.
 

16. ALIAS CAYLON Strangle yourself 3:51
(Flensburg, Germany)
Taken from the album „Where There Be No Land“ on Gunner Records
www.gunnerrecords.com
www.aliascaylon.de

Das längst überfällige dritte Album der ALIAS CAYLON, weniger poppig, dafür umso vielschichtiger. Wie die beiden großartigen Vorgänger-Alben macht es sich „Where There Be No Land“ irgendwo zwischen knalligem Emo-Punk und ganz großem Drama bequem.
 

17. EATEN BY SNAKES Sun up sun down 3:00
(Bielefeld, Germany)
Taken from the self-titled EP on Fond of Life Records
www.fondoflife.net
www.eatenbysnakes.com

Die Debüt-EP des Pop/Punk/Synth-Duos aus Bielefeld erscheint im September auf Fond of Life Records und Shield Recordings!
 

18. LOS CINCO FELICES CUATRO Rock’n’roll devours its children 3:10
(Gronau, Germany)
Taken from the album „To Eleven“ on Wolverine Records
www.wolverine-records.de
www.fb.com/lcfcrocks

LOS CINCO FELICES CUATRO aus Gronau sind fünf Männer, für die Musik „Spaß am Leben ist“. Zwingende Vergleiche mit anderen Bands sind fehl am Platz, da man keinem bestimmten Sound hinterher laufen will. Mal mit ernsten Texten, mal mit einem Augenzwinkern.
 

19. DIE DORKS Borderline Flashmob 4:20
(Reut, Germany)
Taken from the album „Der Arsch auf deinem Plattenteller“ on Coretex Records
www.coretexrecords.com
www.diedorks.de

Was für ein Arsch liegt hier eigentlich auf dem Plattenteller? Denken die, die können alles machen? Ein Metal-Punk-Brett mit 17 Tracks, garantiert über 3:45 Min und ganz ohne „Ohoho“-Chöre und Producer.
 

20. ZENIT ZERO Neue Droge 3:26
(Barmstedt, Germany)
Taken from the single „Neue Droge“
www.fb.com/Zenit-Zero

ZENIT ZERO wurden gerade erst ins Leben gerufen von ein paar alten Freunden, die genau das schon lange mal machen wollten. „Neue Droge“ ist der erste Song, der in Eigenregie aufgenommen wurde und der nun als erstes Lebenszeichen der Öffentlichkeit präsentiert wird. Zurzeit arbeitet die Band mit Hochdruck an mehr!
 

21. 4 ZIMMER KÜCHE BAD Tanz 3:00
(Limburg, Germany)
Taken from the album „Eigentlich müsste man mal“
www.4zkb.de

4 ZIMMER KÜCHE BAD präsentieren auf ihrem Debütalbum „Eigentlich müsste man mal“ Rockmusik mit gesellschaftskritischen deutschen Texten. Dabei geben sich tanzbare Songs und Singalong-Refrains die Klinke in die Hand.

Suche

Ox präsentiert

DIRT BOX DISCO

Hooray Hooray, it’s Dirt Box Day! Das singen die Fans von DIRT BOX DISCO auf jedem Konzert minutenlang mit. Nun ist die Zeit, dass diese Punchline auch auf dem festen Land bekannt wird. Aber nicht nur die. Mit „My Life is Shit“ – zu Deutsch: Mein ... mehr