Interviews & Artikel : MUMMIES :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

MUMMIES

Just One More Dance

Nur durch Zufall stieß ich auf die Website des Funtastic Dracula Carnival-Festivals, das in Valencia, Spanien stattfindet, und konnte kaum glauben, was ich dort las: Eine meiner absoluten Lieblingsbands hatte sich aufgerafft, noch ein letztes Konzert zu spielen. Da ich als Spätgeborener leider nie die Chance hatte, die "Kings of Budget Rock" live zu sehen, war das also meine Gelegenheit. Die MUMMIES bestehen aus Maz Kattuah (Bass), Russel Quan (Drums), Larry Winther (Guitar) und Trent Ruane, dem Sänger und Organisten der Band, mit dem ich auch das Interview führte. Zudem spielen sie oder haben noch in den nicht gerade unbekannten Bands gespielt, wie den PHANTOM SURFERS, UNTAMED YOUTH, BOBBYTEENS, FLAKES und noch vielen mehr, und sind wichtige Mitglieder der Punkszene San Franciscos. Ihre Markenzeichen waren ihr Bühnenoufit, ihr arrogantes Auftreten und das Covern von längst vergessen geglaubten Songs aus den 60s. Im Netz findet man sogar eine "Songs The Mummies Taught Us"-Compilation mit den Originalversionen dieser Hits. Damit wird ihnen eine Ehre zuteil, die bisher erst den CRAMPS und den FUZZTONES vergönnt war und unterstreicht ihren Status als "legendäre" Band. Selbst Garage-Punk-Pabst Billy Childish sagte einmal: "The only garage group I loved were THE MUMMIES."



Ihr habt im Juni bereits eine Secret-Show unter dem Namen SCARECROW AND THE CORNSHUCKERS gespielt, wie war's?

Die Show lief echt gut und den Leuten schien es auch zu gefallen. Ich musste keinen Eintritt zahlen und konnte umsonst trinken, deshalb fand ich es auch okay.



Ihr habt euch 1993 und '94 für Touren durch Europa wiedervereinigt, ist es diesmal das letzte Mal?

Weißt du, ich könnte dir auf diese Frage antworten, aber dann müsste ich lügen ...



Was denkst du allgemein über Reunions? Zum Beispiel die der SONICS oder der RIP-OFFS letztes Jahr?

Die waren super. Wir waren neulich bei der BEATLES-Reunion. Brian Jones war klasse ...



Kleine Zeitreise: Wie war die Garage/Punk-Szene, als ihr anfingt zu spielen, und was hat sich im Vergleich zu heute geändert?

Das war in den Achtzigern. Damals fand man billige Instrumente und Equipment auf Flohmärkten und in Gebrauchtwarenläden. Heute bezahlt man für die selben Sachen ein Vermögen. Und eine richtige Garage-Szene gab es auch noch nicht wirklich. Wir spielten häufig mit STYX-Coverbands. Verdammt, war das eine tolle Zeit ...



Interessiert ihr euch überhaupt noch für die aktuelle Garage-Szene?

Die MUMMIES interessieren sich nur für die Kunstszene. Wir sind Künstler. Wir machen Kunst und wir leben Kunst. Wie sind so kreativ, dass jedes Mal, wenn wir scheißen gehen, ein Meisterwerk entsteht.



Was war das beste und was das witzigste Erlebnis mit den MUMMIES?

Das beste Erlebnis als Mummie war, als wir nach einem Konzert in Morty's Nightclub alle Mikrofone und Kabel geklaut haben und auch noch damit davongekommen sind. Das witzigste war sicherlich, als wir einen von uns an einer Tankstelle in Seattle vergessen und das erst bemerkt haben, als wir schon eine halbe Stunde auf dem Highway waren.



Werdet ihr beim Funtastic Dracula Carnival die alten Kostüme tragen oder macht ihr euch neue?

Zuallererst einmal sind das keine Kostüme, sondern unsere Arbeitsklamotten. Und ja, es sind noch dieselben. Sie hängen seit der letzten Show 1994 in Plastikfolie eingewickelt im Schrank. Sie stinken furchtbar, sind immer noch feucht und tragen eine Krankheit in sich, irgendwas zwischen Tripper und Windpocken. Ganz übles Zeug. Unser Ziel ist es, jeden in Valencia anzustecken.

Finn Quedens

Webseite

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #80 (Oktober/November 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

WONK UNIT

WONK UNIT sind eine in Europa einzigartige Band mit eigenem Sound, eigenem Humor, eigenem Festival und tief verwurzeltem DIY Background. Alex Brindle Johnson ist dabei als Lead Singer, Poet, Skater, Stage Performer und kreativer Motor das Herz der ... mehr