Interviews & Artikel : ZOLI BAND :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

ZOLI BAND

Mit der parallel zu IGNITE laufenden ZOLI BAND verwirklichen Zoli und Brett mit Gitarrist Kevin und (dem bisherigen Studio-) Schlagzeuger Marc Hein collegerockmäßige Singer-Songwriter-Stücke, die deutlich akustischer sind als ihre melodischen Hardcore-Hymnen und deshalb stilistisch nicht auf ein IGNITE-Album gepasst hätten. Zoli: "Wir möchten unsere Fans nicht mit Liebesliedern quälen, wenn sie nicht darauf stehen. Um diese musikalische Ader auszuloten suchten wir deshalb nach einem anderen Medium."

Mittlerweile hat sich die ZOLI BAND zur eigenständigen Zweitband gemausert, an der alle Beteiligten laut eigenen Aussagen genauso hart arbeiten wie an IGNITE. Die Reaktionen seitens der IGNITE-Fans waren bisher recht positiv. Die kleine Europa-Tournee im Dezember verlief erfolgreich und laut Zoli konnte man bisher insgesamt 3.000 selbstproduzierte CDs unters geneigte Volk bringen. Auch wenn man irgendwann gerne Unterstützung von einem Label bekommen möchte liegt der Schwerpunkt derzeit noch auf klassische Basisarbeit: "Zuerst möchten wir touren und uns eine Fan-Basis aufbauen. Wir haben bereits zweimal für CANDLEBOX eröffnet und arbeiten derzeit an Shows mit GUNS´N´ROSES und Chris Isaac."

Thematisch greift Zoli neben persönlichen auch ernste Themen auf wie z.B. Alkoholismus unter Frauen wie bei "Wash Away" - laut Zoli ein ernsthaftes Problem in den osteuropäischen Staaten. Zoli: "Irgendwie hat es eine noch bedrückendere Qualität wenn man seine Mutter betrunken erlebt, auch wenn es weder besser noch schlechter ist als Alkoholkonsum bei Männern."

Obwohl der Name ZOLI BAND vielleicht anderes verheisst, handelt es sich nicht um Zolis Soloprojekt:"Ich könnte es nicht ohne die anderen durchziehen. Die meisten Songs stammen zwar aus meiner Feder, der Rest der Band leistet jedoch wertvolle Ergänzungen, arrangiert Stücke um und gibt ihnen den letzten Schliff." Der Grund, warum man unter dem etwas selbstverliebt wirkenden Namen ZOLI BAND fungiert, ist vorrangig rechtlicher Natur. "Unser Vertrag mit TVT stellt uns nur unter diesem Namen frei. Als wir den Vertrag unterschrieben hatte das Projekt keinen Namen und uns fiel in der Eile nichts besseres ein. Auch wenn wir wollten können wir ihn also nicht mehr ändern. Alle anderen Aktivitäten sind exklusiv an TVT gebunden - ausser der Schauspielerei, der ich nebenbei nachgehe." Bisher wirkte er in vier Filmen mit: Drei seiner Engagements verdankt er dem Kickboxing-Coach Gary Daniels, der oft mit Jackie Chan arbeitet und Zoli für "Riot" (mit dem ehemaligen Boxweltmeister Sugar Ray Leonard), "Recoil" und "Hard Case" vermittelte. Die letzte Rolle spielte er in der beim Sundance Filmfestival preisgekrönten Dokumentation "Schustermann Levin" über einen Boxer. Wie man sieht - und hört! - bleiben und sind IGNITE trotz aller Wirrungen immer für eine Überraschung gut.

Melanie Schmidt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #42 (März/April/Mai 2001)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert