Interviews & Artikel : DECLARATION :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

DECLARATION

Punkrock in ... Zagreb

Hierzulande bekommt man ja eher wenig bis gar nichts davon mit, was aus subkultureller Sicht in der kroatischen Hauptstadt so vor sich geht. Zagreb hat aber tatsächlich eine mehr als lebendige Szene mit einigen großartigen Punk- und Hardcore-Bands zu bieten. Grund genug, einmal bei einer der derzeit wohl besten Bands der Stadt etwas nachzuhaken. Nikola, Frontmann der Band DECLARATION, stand uns Rede und Antwort.

Kommst du gebürtig aus Zagreb? Und warum lebst du immer noch dort?

Ja, ich wurde, wie alle in der Band, in Zagreb geboren und lebe hier seit nunmehr 25 Jahren. Ich habe verdammt viele Erinnerungen und Erlebnisse, die mit dieser Stadt verbunden sind und die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin. Zudem arbeiten beziehungsweise studieren wir alle in Zagreb. Es gibt also absolut keinen Grund, von hier wegzuziehen.

Würdest du Zagreb als eine besondere Stadt bezeichnen?

Ganz ehrlich, nein. Es ist schwierig zu erklären. Ich denke, man muss hier einfach mal selbst gelebt haben, um das richtig einzuordnen. Einerseits hat Zagreb eine lange Geschichte und hier gibt es einiges zu sehen. Andererseits hat die Stadt aber auch durchaus ihre negativen Seiten. So hat sich beispielsweise die Mentalität vieler Leute hier seit Ewigkeiten nicht weiterentwickelt. Dinge wie Homophobie sind leider immer noch an der Tagesordnung. Zudem wird die Stadt von korrupten Arschlöchern regiert, die hier alles kaputt machen.

Als wie groß würdest du den Einfluss der Stadt auf die Band, die Musik und die Texte einschätzen?

Ich muss schon zugeben, dass Zagreb uns durchaus beeinflusst und inspiriert hat. Nicht nur, was die Texte angeht, sondern auch bezogen auf unsere Einstellung. Ich schreibe Texte zu den Dingen um mich herum und klar, da spielt die Stadt eine große Rolle. Aber ich denke, das würde nicht wesentlich anders aussehen, wenn ich in einer x-beliebigen anderen Stadt wohnen würde. Aber es ist halt nun mal Zagreb geworden.

Erzähl uns doch mal bitte etwas über Zagrebs Underground-Szene.

Die Szene hier ist wirklich super! Es gibt einen Haufen cooler Bands und Läden, so dass eigentlich immer irgendwas geht. Obwohl ich nicht unbedingt von einer Szene reden würde. Wir verstehen uns viel mehr als eine große Gruppe von Freunden, die allesamt die gleichen Ideen haben und die gleiche Musik hören. Es gibt hier aber auch durchaus die eine oder andere Band, mit der ich eher nichts zu tun haben möchte.

Welche Bands aus Zagreb würdest du den Ox-Lesern empfehlen?

Da gibt es wirklich eine ganze Menge, von daher zähle ich nur die Wichtigsten auf, die auch wirklich etwas zu sagen haben. Das wären in meinen Augen BLACK SAILS, PETNAESTI CEH, SENTENCE, JUNK MESSIAH, KRIVA ISTINA, STRONGHOLD, MASINKO, ŠANK?!, PASSIVE AGGRESSIVE, SENATA FOX und OI! FRONT.

Und wie sieht es in Sachen Locations aus?

Hier gibt es eine Menge Orte, an denen man als Band live spielen kann. Gelegentlich finden Punk- und Hardcore-Shows im Club Mocvara statt. Da haben schon einige der größten Namen, die es im Hardcore-Bereich gibt, gespielt. Die meisten Punk-Shows finden im AKC Medika statt, welches ursprünglich mal ein besetztes Haus war. Erwähnenswert ist auch noch das Jedinstvo, eine richtige D.I.Y.-Location, bei der man wirklich von Underground sprechen kann. Da ist konzerttechnisch eigentlich immer irgendwas los. Leuten, die mehr auf Garage-Rock, Rockabilly und Psychobilly stehen, empfehle ich die Spank-Bar, in der Konzerte auch grundsätzlich keinen Eintritt kosten.

Ihr spielt ja viele Konzerte im ganzen Land. Würdest du die Shows in Zagreb als die besten in ganz Kroatien bezeichnen?

Ach, Zagreb hat zwar viele Bands und Locations, aber ich würde nicht behaupten, dass hier unbedingt die besten Konzerte stattfinden. Klar, man hat hier als Band viele Vorteile und viele Möglichkeiten,aufzutreten. Aber ich habe manchmal das Gefühl, dass genau das dazu führt, dass die Leute Punk-Konzerte zu sehr als Selbstverständlichkeit ansehen. In den kleineren Städten wissen dich die Leute als Band mehr zu schätzen und man fühlt sich jedes Mal wieder aufs Neue sehr willkommen. Am liebsten spiele ich in Pula, Split und Zupanja. Die Leute dort haben’s einfach drauf!

Florian Feldmann

Webseite

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

DEATH BY STEREO

Die kalifornische Band, die mittlerweile aus Mitgliedern von ZEBRAHEAD, ADOLESCENTS und MANIC HISPANIC besteht, bestechen wie gehabt durch ihren ganz eigenen speziellen Sound, der Punk, Hardcore und Metal perfekt verbindet. Auf diesem Gebiet sind ... mehr