micro pop week ­– DIY als Gegenentwurf :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

micro pop week ­– DIY als Gegenentwurf

Vom 9. bis 16. April fokussiert die micro pop week in Düsseldorf bereits zum dritten Mal das Thema DIY und die Möglichkeiten einer selbstbestimmten Kulturarbeit. Die ursprüngliche Idee war es, die MacherInnen hinter den vielen Micro-Labels und ihre Veröffentlichungen zu präsentieren, was auch mit der Labelschau „Brandnester“ innerhalb der micro pop week umgesetzt wurde. In diesem Jahr wird aber noch stärker inhaltlich gearbeitet.
Dafür sorgt am 16. April die micro pop convention mit Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden z. B. zur Zukunft des Musikjournalismus. Lesungen, Filme und eine Ausstellung über den Punk-Klub AK47 gehören ebenfalls zum Programm des „Festivals für Originalmusik“.

Für das riesige Konzertprogramm der micro pop week sorgen 20 VeranstalterInnen von Vereinen wie Brause oder Reinraum, über Kneipen wie Butze oder Kassette, bis zu privat durchgeführten Wohnzimmer-, Hinterhof- und Atelierkonzerten.

Die inhaltliche Auseinandersetzung und das bunte VeranstalterInnen-Team macht die micro pop week, die ohne Sponsoring oder öffentlicher Förderung auskommt, zu etwas Besonderem in der Kulturlandschaft. Sozusagen ein Event gegen die Eventmaschine. micro pop week ­– DIY als Gegenentwurf!

Das komplette Programm der Woche und der Convention findet ihr unter micropopweek.org

Suche

Ox präsentiert

TALCO

Mit Offbeat haben TALCO nicht viel zu tun. Fette Gitarren, ein wuchtiges Schlagzeug, ein straighter Bass, aber scharfes Gebläse peitschen das italienische Wortgefecht des Sängers voran. Die ganz eigene Note verschaffen sich TALCO durch Verwendung ... mehr