Neues von ALKALINE TRIO, HEAVEN SHALL BURN, JELLO BIAFRA, SNFU, SCHEISSE MINNELLI, NORMAHL, THE RICHIES, ZERO BOYS, AUTHORITY ZERO :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

Neues von ALKALINE TRIO, HEAVEN SHALL BURN, JELLO BIAFRA, SNFU, SCHEISSE MINNELLI, NORMAHL, THE RICHIES, ZERO BOYS, AUTHORITY ZERO


ALKALINE TRIO haben ein neues Album fertig: "My Shame Is True" erscheint am 28. März bei Epitaph. Schon jetzt aber kann man sich den Song "I wanna be a Warhol" anhören und -sehen: www.myvideo.de/watch/8954739/Alkaline_Trio_I_Wanna_Be_A_Warhol_Lyric_Video

www.alkalinetrio.com
 

Und auch HEAVEN SHALL BURN kündigen ihr neues Album an: "Veto" kommt am 19. April via Century Media.

www.heavenshallburn.com
 

SCHEISSE MINNELLI dagegen haben ihre neue Platte schon draußen. Eine Split mit sich selbst (als LEISE MINNELLI), erschienen bei Rockstar Records, Destiny Records und Beanies Records (US).

http://scheisseminnelli.com
 

Im März veröffentlichen AUTHORITY ZERO ihr neues Album "The Tipping Point" bei Concrete Jungle Records, hier kann man schon mal ein bisschen reinhören.

Concrete Jungle kündigen für 2013 außerdem noch neue Platten von THE GENERATORS, RIOT BRIGADE, GOODBYE FAIRGROUND, ADOLESCENTS, BURNING LADY und BACKSLIDE an.

www.concretejunglerecords.com
 

Die Veröffentlichung des neues JELLO BIAFRA AND THE GUANTANAMO SCHOOL OF MEDICINE-Albums "White People And The Damage Done" hat sich ja immer wieder verzögert, jetzt soll es am 2. April so weit sein. Natürlich auf Alternative Tentacles. Hier kann man sich schon mal den Song "Werewolves of Wall Street" anhören.

www.alternativetentacles.com
 

Viel länger aber wartet man ja schon auf ein neues SNFU-Album, das letzte erschien schließlich bereits 2001. Seit Mitte Januar ist die Band aber wohl im Studio, nachdem Bandboss Chi Pig seit über einem halben Jahr clean sein soll.
 

Noch länger ohne Platte waren aber die ZERO BOYS. Von denen kommt in Kürze eine 7", im Sommer soll dann eine LP folgen.

http://zeroboys.net
 

16 Jahre waren THE RICHIES weg, jetzt gibt's nach einem Reunion-Gig in Originalbesetzung letzten September weitere Konzerte im März und eine neue Platte wollen die Duisburger auch aufnehmen.

www.richies.eu
 

Momentan nichts neues ist von NORMAHL geplant, deren knapp 30 Jahre alter Song "Bullenschweine" stieg jetzt aber in den Downloadcharts eines Online-Anbieters von 0 auf Platz 51, nachdem die Meldung verbreitet wurde, die Stuttgarter Staatswanwaltschaft hätte wegen dieses Songs und "Pflasterstein flieg" bei den Bandmitgliedern Hausdurchsuchungen durchgeführt, da beide Titel "zur Gewalt auffordern".
Sänger Lars Besa dazu: "Wir weisen vor allem Staatsanwälte in diesem Lande ausdrücklich darauf hin, dass es sich um eine Kunstform (Lied) handelt und der darin zu hörende Slogan ´Haut die Bullen platt wie Stullen´ zwar eine künstlerische Überhöhung darstellt und weder früher noch heute als direkte Aufforderung zur Gewaltausübung zu verstehen sein sollte. Wir haben ausdrücklich nichts gegen die Polizei, der Titel, entstanden vor dem Hintergrund einer damals allerdings sehr agressiv agierenden Staatsmacht, ist nun einmal Teil unserer Band-Geschichte. Die Beamten jedenfalls, die bei uns die Hausdurchsuchung durchführen mussten, taten uns fast leid."

www.normahl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews