Ox-Fanzine #144 erscheint am 6. Juni :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

Ox-Fanzine #144 erscheint am 6. Juni

Unsere Titelstory:
AMYL AND THE SNIFFERS Australien-Krawall
Auf 148 Seiten Interviews mit ...
- BAD RELIGION Aufklärungsunterricht
- BARONESS Farbenlehre
- Frankie Stubbs Das Leben nach LEATHERFACE
- Fat Mike The tears of a clown
- Tav Falco Der andere Falco aus Wien
- RYKER’S Immer noch die Härtesten
- LOS FASTIDIOS Italo-Polit-Ska
- Islampunk Jenseits von Taqwacore

Außerdem: ADRENALIN O.D., AUSBRUCH, AUTOGRAMM, Back To Future-Festival, BIG JOHN BATES, BOHREN UND DER CLUB OF GORE, Blind Date mit ROGERS und MARATHONMANN, CASH SAVAGE, CJ Ramone, DEAD BARS, Drummerboy Adam Pfahler von JAWBREAKER, EMPLOYED TO SERVE, Erhard Grundl (MdB Bündnis 90/Die Grünen), FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES, Gerry Cinnamon, GET UP KIDS, Islampunk, Jera On Air-Festival, JOHNNY ROCKET, JOSEPH BOYS, KOMMANDO MARLIES, MARTYRDÖD, Norbert Buchmacher, NOT ON TOUR, PETROL GIRLS, SCHERBEN, SHORELINE, SCREENSHOTS, STATUES ON FIRE, TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN, TICS, TRADE WIND, ULF und viele andere mehr

Dazu der Peter Pank-Fortsetzungsroman von Klaus N. Frick, Toms "Tagebuch eines Gewinners", Sponges Fotokolumne, Kalles „Livestyle“, Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

Auf der CD zu hören: AUTOGRAMM, E.T. EXPLORE ME , MEMBRANES, DREAM BOOGIE, SOVIAC, NOT ON TOUR, HANDS OFF GRETEL, DEATHLETICS, STATUES ON FIRE, CHARGER, STRONGBOW, LOS FASTIDIOS, LE IENE, Billy Liar, MARATHONMANN, TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN, LUNA SOL, RED KATE, ARLITO’S WAY, STROMBLE FIX, KRACHMAKERS

Die Ox-CD #144

Artwork © 2019 Tiina Menzel
www.tiinamenzel.de

 

01. AUTOGRAMM R U lookin’ 4 love 2:56
(Vancouver, Canada) Taken from the album „What R U Waiting 4?“ on Nevado Music
www.nevadomusic.com
www.autogramm.band

Der deutsche Name der kanadischen Band ist von der Zeit ihres Gitarristen CC Voltage in Berlin inspiriert, wo er bei DYSNEA BOYS spielte. Sie bezeichnen sich als Synthie-Power-Pop-Band auf den Spuren von THE CARS, THE GO GO’S, Gary Numan und DEVO. „What R U Waiting 4?“ ist ihr erster Longplayer nach einer 7“-Single letztes Jahr, im Juli und August touren sie in Deutschland.
 

02. E.T. EXPLORE ME Shine 1:49
(Haarlem, Netherlands) Taken from the album „Shine“ on Voodoo Rhythm Records
www.voodoorhythm.com
www.fb.com/etexploreme

Ein Hirnwindungen sprengendes Psychedelic-Punk-Trio aus Haarlem in Holland, das dich von innen nach außen kehrt. Sie servieren Orgel-Massaker-Fuzz Punk, der dich auf einem Rock’n’Roll-Trip mit durchs Weltall nimmt. Alle einsteigen, bitte.
 

03. MEMBRANES A strange perfume 3:40
(Manchester, UK) Taken from the upcoming album „What Nature Gives ... Nature Takes Away“
www.cherryred.co.uk
www.themembranes.co.uk

Die Post-Punk Band um Szene-Ikone John Robb, die bereits 1977 gegründet wurde, sich Ende der 80er auflöste und 2009 ihre Reunion hatte, veröffentlicht mit „What Nature Gives ... Nature Takes Away“ ihr neues Album. Wie immer herausfordernd und konzeptuell, aber 100% Punk.
 

04. DREAM BOOGIE Where I turn 2:01
(Göteborg, Sweden) Taken from the album „Sorry To Disappoint All Music Lovers“ on Sounds of Subterrania
www.soundsofsubterrania.com
www.fb.com/dreamboogieofficial

Popsongs im Gewand des Garagepunk. DREAM BOOGIE laden zum Mitwippen und Tanzen ein, zwischen Pop von M.O.T.O und dem Sunshine-Psychedelic der mittleren Phase der BLACK LIPS. Wird auch beim hundertsten Mal hören nicht langweilig.
 

05. SOVIAC Reklam 3:07
(Ekilstuna, Sweden) Taken from the album „God Damn“ on Luftslott Records
www.luftslottrecords.com
www.soviac.com

SOVIAC bestehen bereits seit 1977 und sind ein wichtiger Teil der schwedischen Noise/Grunge/Rock-Soundlandschaft, trotz gelegentlicher Ausflüge in den Pop. „Reklam“ ist die erste Single ihres neuen, sechsten Albums „God Damn“ auf Luftslott Records.
 

06. NOT ON TOUR Saw it coming 1:53
(Tel Aviv, Israel) Taken from the album „Growing Pains“ on SBÄM Records
art.sbam.rocks/SBAM-RECORDS
www.not.band

Melodischer, schneller Punkrock und intensive Shows mit Liedern, die selten länger als 90 Sekunden dauern. Ein treibendes Schlagzeug, reichlich Harmonien und Frontfrau Simas energische Stimme verwandeln die Songs der vier Tel Aviver in packende Hymnen.
 

07. HANDS OFF GRETEL Big Boy 2:47
(Barnsley, UK) Taken from the album „I Want The World“ on Puke Pop Records
www.handsoffgretel.co.uk

Wütender, kompromissloser und zuckerüberzogener Grunge-Punk aus Großbritannien. Für Fans von L7, HOLE und Gwen Stefani. Im Oktober sind sie mit ihrem Album „I Want The World“ auf Europa-Tour und kommen auch nach Deutschland.
 

08. DEATHLETICS Tonight 3:17
(Cologne, Germany) Taken from the album „Life Insurance“
www.deathletics.bandcamp.com

DEATHLETICS machen wundervoll eingängigen Punkrock/Post-Hardcore, immer zwischen Tumult und Harmonie, druckvoll unpoliert und energiegeladen hymnisch. Für Fans von HOT WATER MUSIC, Bob Mould und Konsorten.
 

09. STATUES ON FIRE All was gone with you 3:04
(São Paulo, Brasil) Taken from the album „Living In Darkness“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.statuesonfire.com

„Living In Darkness“ ist das dritte Album von STATUES ON FIRE aus São Paulo. Zur Einsortierung werden oft Vergleiche mit Bands wie PROPAGHANDI und STRIKE ANYWHERE bemüht, aber die Band hat ihren eigenen Mix aus Härte und Melodie entwickelt.
 

10. CHARGER Catalan heat 3:24
(Eastbay, Kalifornien, USA) Taken from the selftitled album on Pirates Press Records
piratespressrecords.com
www.fb.com/ChargerEB

CHARGER ist schlicht und ergreifend eine knallharte Rockband. Angetrieben von der Liebe zum Hardrock der 70er Jahre genauso wie zum East Bay-Sound, der das Leben dieser Musiker seit Jahrzehnten prägt.
 

11. STRONGBOW And we ride feat. Liam Marr 2:55
(Dresden, Germany) Taken from the upcoming album „Defiance“ on Contra Records
www.contra-net.com
www.strongbow-punkrock.de

Das fünfte Studioalbum von STRONGBOW besticht durch perfekt arrangierte Melodien und wunderbar relaxtes Songwriting. Man nähert sich den RANCIDs und SOCIAL DISTORTIONs dieser Welt sehr respektvoll an, behält aber die eigene unverkennbare Note.
 

12. LOS FASTIDIOS A message pour toi 3:37
(Verona, Italy) Taken from the album „Joy Joy Joy“ on KOB Records
www.kobrecords.org
www.losfastidios.net

Die Band aus Verona hat sich dem gesellschaftskritischen Punk verschrieben und singt über die Missstände, die Ungerechtigkeit und für mehr Toleranz und Humanität – und für mehr Freude und Hoffnung. Songs, von denen man sich inspirieren und mitreißen lässt!
 

13. LE IENE Un nuovo traguardo 3:18
(Ferrara, Italien) Taken from the album „Immaginazione“ on KOB Records
www.kobrecords.org
www.fb.com/LeIeneSka

Energischer Ska-Punk aus Italien! Texte in der Landessprache, politisch, engagiert und motivierend. Obacht: die angegebene Website auf der Ox-CD-Hülle ist leider die falsche. Diese hier ist die richtige.
 

14. Billy Liar The righteous & the rats 2:33
(Edinburgh, UK) Taken from the album „Some Legacy“ on Red Scare Industries
www.redscare.net
www.officialbillyliar.bandcamp.com

Auf „Some Legacy" wird der Punk-Troubadour von einer Band unterstützt. Eine Horde Punks, geführt von einer sehr, sehr kleinen Version von William Wallace, mit großen Songs über Freundschaft, Verzweiflung, Toleranz, Liebe, Angst und das Leben in Edinburgh.
 

15. MARATHONMANN Nie genug 3:15
(Munich, Germany) Taken from the album „Die Angst sitzt neben dir“ on Redfield Records
www.redfield-records.com
fb.com/marathonmannband

Nach einer langen Tour mit ROGERS im Frühjahr, veröffentlichen MARATHONMANN nun ihr neues Album. Seit 2011 aktiv, hat sich die Band stets weiterentwickelt und besticht mit persönlichen und gesellschaftskritischen Texten und Melodie.
 

16. TAUSEND LÖWEN UNTER FEINDEN Freunde 3:10
(Germany) Taken from the album „Zwischenwelt“ on Swell Creek Records/Unity Worldwide Records
www.swellcreek.de
www.tluf.de

Das neue Album ist ein Konzeptalbum über die Unumgänglichkeit der Vergänglichkeit. Missstände, Grenzen, Isolation und man selbst dazwischen. „Zwischenwelt“ ist düster, gesellschaftskritisch, fordernd sowie hoffnungsvoll und optimistisch zugleich.
 

17. LUNA SOL Sometimes we get it right 4:20
(Denver, CO, USA) Taken from the album „Below The Deep“ on Cargo Records
www.cargo-records.de
www.fb.com/Lunasolmusic

LUNA SOL, das Stoner-Projekt um HERMANO-Mastermind Dave Angstrom, veröffentlicht mit „Below The Deep“ endlich das langersehnte zweite Album, nach ihrem Meilenstein „Blood Moon“ . Vielschichtiges Songwriting und großartige Musiker sind eben eine gute Kombination.
 

18. RED KATE You don’t speak for me 2:35
(Kansas City, MO, USA) Taken from the album „Unamerican Activities“ on Black Site Records
www.black-site.org/red-kate

RED KATE ist eine Punkrock-and-Roll-Band aus Kansas City. Der Sound der Band verneigt sich vor den biergetränkte Barfußböden der britischen Pub-Rock-Szene der 70er und dem modernen Blues-Punk-Sound des mittleren Westens.
 

19. ARLITO’S WAY Takin’ a cab 2:55
(Andernach, Deutschland) Taken from the album „Hiatus“
www.arlitosway.com

ARLITO’S WAY ist die Band um Arlo Everling aus Andernach. „Hiatus“ wurde live eingespielt, mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Saxophon. „Hiatus“ ist Slo-Mo-Lo-Fi-Emo-Rock, verzwurzelt im Punkrock.
 

20. STROMBLE FIX Gloomy Sunday morning 2:42
(Gelsenkirchen, Deutschland) Taken from the album „Incomplete Stories ... It Slowly Comes To An End“ on Poisonic Records
www.fb.com/poisonicrecords
www.stromblefix.de

STROMBLE FIX sind seit 1990 eine beständige Größe in der Undergroundszene des Ruhrgebiets und bieten flirrende Gitarrensounds zwischen Post-Punk, Grunge und Wave, wobei sie Genregrenzen gern überschreiten. Das neue Album ist seit Mai erhältlich.
 

21. KRACHMAKERS The anti-patience song 4:08
(Wetzlar, Deutschland) Taken from the selftitled album
www.krachmakers.de

Immer nur warten? Die KRACHMAKERS haben genug davon! Bodenständigen, deutschsprachigen Old-School Punkrock in Form von zwei Songs hat die Band in Eigenregie auf einer schicken Vinyl Single veröffentlicht.
 

Suche

Ox präsentiert

RAZZIA

Nach der Reunion im Jahre 2011 stehen RAZZIA aus Hamburgs Norden, jetzt wieder mit dem altem Sänger Rajas Thiele auf der Bühne. Das aktuelle Album „Am Rande von Berlin“ zeichnet sich durch Mischung aus Energie und Melancholie aus. Die intelligenten ... mehr