Ox-Fanzine #145 erscheint am 1. August :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

Ox-Fanzine #145 erscheint am 1. August

Unsere Titelstory: SPERMBIRDS Still wütend
Auf 148 Seiten Interviews mit ...
- NEW MODEL ARMY Kurz vor vierzig
- SLEATER-KINNEY Der Soundtrack der Revolution
- Frank Turner Frauengeschichten
- Billy Childish Maler, nicht Musiker
- MONTREAL Knapp daneben ist auch vorbei
- DEFEATER Die beste Platte
- RAWSIDE Aus dem Leben gerissen
- SOULSIDE 30 Jahre später

Außerdem: BAD BREEDING, Bernd Begemann, Blümchen, CHERUBS, COME AND GOGOS, DANGERS OF LOVE, DEAD KITTENS, DIE ARBEITSLOSEN BAUARBEITER / KLABUSTERBÄREN, DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN, DYSE (Drummerboy), EL FLECHA NEGRA, ESKALATION, ET EXPLORE ME, GERHARD HANSEN QUARTET, GOTOBEDS, HARBOUR REBELS, IDIOTS, Joey Cape, JOHNNY MOPED, LEOPOLD KRAUS WELLENKAPELLE, MARATHONMANN, MURDER CAPITAL, NEUROOT, NYT LIV, Pork Pie, Punk & Religion (Teil 2), Punk in Island, RAMONAS,, Roter Stern Leipzig, SHARPTOOTH, SONIC BEAT EXPLOSION, TACOCAT, TITUS ANDRONICUS, Ventil Verlag, VICTIMS, ZWAKKELMANN und viele andere mehr.

Dazu der Peter Pank-Fortsetzungsroman von Klaus N. Frick, Sponges Fotokolumne, Kalles „Livestyle“, Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

Auf der CD zu hören: SPERMBIRDS, RAWSIDE, FOXY, MORAL PANIC, THE DARTS, Wild Billy Childish & CTMF, HYPERJAX, DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN, OFF WITH THEIR HEADS, J. Robbins, RUSSIAN CIRCLES, VR SEX, CEREMONY, MONTREAL, KEELE, KAPTAIN KAIZEN, L.A.K., THE BLACK TAPE, ALTERNATIVE FAKTEN, GISELA VON HINTEN

Die Ox-CD #145

Artwork © 2019 Marc Heymach/Sieben Raben
www.siebenraben.com

 

01. SPERMBIRDS Breathe deep 2:01
(Cologne/Saarbrücken/Berlin, Germany) Taken from album „Go To Hell Then Turn Left“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.fb.com/Spermbirds

Seit mehr als 35 Jahren gehören sie zu den maßgeblichen Bands der europäischen Hardcore- und Punkszene. Das kommende Album „Go To Hell Then Turn Left“ enthält 13 neue Songs: schnell, melodisch, druckvoll und mit Lee Hollis’ gewohnt ironischen Texten.
 

02. RAWSIDE (Nie) wieder frei 3:02
(Coburg, Germany) Taken from album „Your Life Gets Crushed“ on Aggressive Punk Produktionen
www.aggressivepunkproduktionen.de
www.fb.com/rawsideofficial

Zehn Jahre nach ihrem letzten Album sind die Coburger Hardcore-Punks mit einer neuen Platte zurück: „Your Life Gets Crushed“. Politisch, hart, persönlich und schnell. In „(Nie) Wieder frei“ verarbeitet Sänger Henne seine Zeit im Gefängnis.
 

03. FOXY Last glimmer 3:17
(Orange County, CA, USA) Check them out on tour in Europe this fall!
www.foxybandusa.com
www.fb.com/foxybandusa

Aktuell heiß diskutiert: Female-fronted Bands. Schon lange eine davon: FOXY. Nach 15 Jahren Pause feierten sie vergangenes Jahr ihr Comeback. Jetzt freuen sie sich darauf, die neuen sowie alten Songs wieder mit ihren energetischen Bühnenshows den Fans zu präsentieren.
 

04. MORAL PANIC Gear guy 1:44
(Brooklyn, NY, USA) Taken from self-titled album on Alien Snatch Records
www.aliensnatch.com
www.fb.com/moralpanicnyc

Nach der Auflösung der LIVIDS beschlossen die verbleibenden Mitglieder ein neues Projekt zu starten. Mit der Absicht, minimalistischer und roher zu sein, entstand MORAL PANIC. Nun erscheint das zweite Album: Eine kompromisslose Punk-Scheibe aus Brooklyn, New York.
 

05. THE DARTS My way 2:19
(Los Angeles, CA, USA) Taken from album „I Like You But Not Like That“ on Alternative Tentacles
www.alternativetentacles.com
www.thedarts.us

Die All-Girl-Garage-Band mit markantem Spook-Psych-Orgelsound veröffentlichte 2019 ihr zweites Album. Ihre Selbsbeschreibung: „Würden Elvira & Wednesday Adams Menschenfleisch verzehren, Schlangengift-Shots trinken und eine Band für die Junggeselinnenparty von Frankensteins Braut gründen – das wären wir.“
 

06. Wild Billy Childish & CTMF I can recall it all 2:57
(Chatham, UK) Taken from album „Last Punk Standing“ on Damaged Goods Records
www.damagedgoods.co.uk
www.fb.com/WildBillyChyldishCTMF

Childishs endlose Parade von Bands konzeptuell sortieren zu versuchen, ist schwer. Er tut, was ihm gerade gefällt, vermengt Beat, Garage, R’n’B und Punk genau so, wie es ihm in den Kram passt. Auf dem neuen Album steht Childish drauf und es ist Childish drin.
 

07. THE HYPERJAX Shadowbrawler 3:39
(Preston, Burton On Trent, UK) Taken from album „Bringing The Bad Back Home“ on Wolverine Records
www.wolverine-records.de
www.fb.com/TheHyperjax

Das Punk-Rockabilly-Trio mischt seit 1996 draufgängerischen Rock’n’Roll mit intelligenten Lyrics. Hier gehen Leute an ihr Werk, die das tun, was englische Gruppen am besten können, nämlich hymnenartige Songs wie am Fließband produzieren.
 

08. DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN Der glückliche Spion 3:20
(Hamburg, Germany) Taken from album „Fuck Dance, Let’s Art“ on Tapete Records
www.tapeterecords.de
www.diegentlemen.de

Wie kommt man eigentlich auf so was? Relativ einfach: man liest ein Buch von John le Carré, hört nebenbei die SHADOWS, haut die Birne ein paar Mal gegen die Wand, dreht das Ganze durch den Liga-Musikwolf und heraus kommt ein Song wie „Der glückliche Spion“.
 

09. OFF WITH THEIR HEADS Disappear 3:16
(Minneapolis, MN, USA) Taken from album „Be Good“ on Epitaph Records
www.epitaph.com
www.fb.com/Dasowth

Seit 2003 ist die Band in wechselnder Besetzung unterwegs. Ihr neues Album „Be Good“ unterscheidet sich vom Rest des Bandkatalogs durch ein ganz besonderes Merkmal: Es ist wirklich gut. Das behauptet jedenfalls Frontmann Ryan Young.
 

10. J. Robbins Soldier on 2:41
(Baltimore, MD, USA) Taken from album „Un-Becoming“ on Dischord Records
www.dischord.com
www.jrobbins.net

J. Robbins ist Produzent, Arrangeur, Songwriter, Gitarrist, Sänger. Kurz: Multitalent. Gemeinsam mit drei alten Freunden, alle versierte Musiker, spielte er ein Album ein, das maximal frei ist. „Spielfreude“ ist so ein strapazierter Begriff, aber hier passt er.
 

11. RUSSIAN CIRCLES Milano 6:32
(Chicago, IL, USA) Taken from album „Blood Year“ on Sargent House Records
www.sargenthouse.com
www.fb.com/russiancirclesmusic

Seit 15 Jahren existent – eine lange Zeit für eine Band. Besonders in der Nische der Instrumental-Klagelieder. Aber RUSSIAN CIRCLES erweitern beharrlich ihre kreativen Grenzen, indem sie mit einem breiteren Spektrum an Sounds und Strukturen arbeiten. Und das mit Erfolg.
 

12. VR SEX Surrender 5:38
(Los Angeles/San Diego, CA, USA) Taken from album „Human Traffic Jam“ on DAIS Records
www.daisrecords.com
www.fb.com/vrsexband

Technologie soll ein Werkzeug sein, Hungersnöte zu bekämpfen und das Leben zu erleichtern. Stattdessen sind wir gefangen im digitalen Labyrinth. VR SEX sind audiovisuelle Provokateure. Mit ätherischen Klanglandschaften schaffen sie ein Audit über Technologie und deren Einfluss auf die kollektive Psyche.
 

13. CEREMONY In the spirit world now 3:14
(Rohnert Park, CA, USA) Taken from album „In The Spirit World Now“ on Relapse Records
www.relapse.com
www.fb.com/ceremony

CEREMONY sind mit ihrer neue Platte „In The Spirit World Now“ auf Relapse gelandet. Das ambitionierte Album nimmt Einflüsse von Postpunk und Rock auf und schafft damit eine der fesselndsten und mitreißendsten Platten des Sommers.
 

14. MONTREAL Hier und heute nicht 2:35
(Hamburg, Germany) Taken from album „Hier und heute nicht“ on Amigo Records
www.amigorecords.com
www.montrealmusic.de

Seit 15 Jahren gemeinsam unterwegs, knapp 800 Konzerte auf dem Buckel und bald lassen sie ihr siebtes Album auf die Menschheit los: „Hier und heute nicht“ erscheint natürlich auch wieder über das von MONTREAL selbst betriebene Label Amigo Records.
 

15. KEELE Hypertonie 2:51
(Hamburg, Germany) Taken from album „Kalte Wände“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.keele.de

Das neue Album lässt sich als Rückblick auf 2018 verstehen. Es entstand aus den schwierigen Erfahrungen, die die Fünf selbst gemacht oder im Umfeld miterlebt haben. KEELE sprechen von „Therapiestunde für die Backpfeifen, die das Jahr verteilt hat“, die in elf Songs Niederschlag finden.
 

16. KAPTAIN KAIZEN Messer 3:27
(Mannheim, Germany) Taken from album „Alles und Nichts“ on This Charming Man Records
www.thischarmingmanrecords.de
www.kaptain-kaizen.de

Tristesse, Sehnsucht nach Veränderung, Wunsch zum Aufbruch. Das eint traurig-angepisste deutsche Bands. Die Einöde nervt auf allen Ebenen, die „BILD“ ist Meinungsmacherin und alle wissen, dass die da oben sie bescheißen. Zwischen AFD, NSU und Pegida muss ein Keil gekloppt werden!
 

17. L.A.K. Nichts eingebüßt 3:09
(Aschaffenburg, Germany) Taken from album „Nichts eingebüßt“ on Wiewaldi-Tonträger
[url=https://www.wiewaldi-tonträger.de]www.wiewaldi-tonträger.de[/url]
www.l-a-k.de

L.A.K. („Lust auf Kunst“) haben über all die Jahre nichts eingebüßt von ihrer Leidenschaft zum Punk, dem Hass auf Unmenschlichkeit und der Liebe zum Leben! Melodischer, ehrlicher und schnörkelloser Punkrock since 1995.
 

18. THE BLACK TAPE Down 2:05
(Kronach, Germany) Taken from album „Where The Action Is“ on Ghetto Box Records
www.fb.com/ghettoboxrecords
www.the-black-tape.com

Die Band setzt sich in ihren Songs mit den Problemen dieser kranken Welt auseinander. Rassismus, Sexismus, Kapitalismus, Politik und was die Band sonst noch bewegt, wird in schnellen, kurzen Stücken verarbeitet und rausgerotzt.
 

19. ALTERNATIVE FAKTEN Tüten töten 2:26
(Cologne, Germany) Taken from album „Wat es wat“
www.alternative-fakten.com

Die Band enstand aus diversen Musikprojekten und –richtungen in (wie sie es nennen) „Köllefornia“. Aus dem Mix nahmen sie das Beste für ALTERNATIVE FAKTEN. Musik geprägt von Metal-Spießigkeit, spielerischem Versagen des Punks und Liebe zum Bier.
 

20. GISELA VON HINTEN Wir sind mehr als die 3:15
(Stuttgart/Duisburg, Germany) Taken from album „Wir sind nur Tiere“
www.fb.com/Gisi.toll

Eine deutschprachige Punkrock-Band bestehend aus 3/4 Stuttgart und 1/4 Duisburg. 2017 aus ehemaligen Mitgliedern der Bands WIZO und ZEUX entstanden. 2018 über 20 Shows, 2019 sind Bundesweit 30 Shows geplant, die erste Platte „Wir sind nur Tiere“ erschien im Mai 2019.

Suche

Ox präsentiert

ROUGH & RAW FESTIVAL

Das Festival des antikommerziellen Promo- und Booking-Kollektiv ROUGH & RAW geht dieses Jahr in die zweite Runde und präsentiert neben dem Festival in Heidenheim auch zwei Warm Up Shows in Ulm! ... mehr