Ox-Fanzine #146 erscheint am 2. Oktober :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

Ox-Fanzine #146 erscheint am 2. Oktober

Unsere Titelstory: REFUSED Modern Life is War
Auf 148 Seiten Interviews mit ...
- CEREMONY Postpunk-Hardcore
- GOOD RIDDANCE Taten statt Worte
- Marky Ramone Der einzige noch lebende Ramone
- THE MENZINGERS Geschichtenerzähler
- POISON IDEA Aus und vorbei, jetzt wirklich
- PRESS CLUB Mehr Energie
- CULTDREAMS Feminismus hat kein Geschlecht
- SUBHUMANS Kommentare zur Krise
- SCHROTTGRENZE Leb wie du willst

Außerdem: AGATHOCLES, ANORAK., BOOZE & GLORY, CAPITAL SCUM, CRANIAL, DEATH BY HORSE, DEEZ NUTS, Drummerboy: Jason Bittner von OVERKILL, DEVILTRAIN, ENTOMBED, EUPHORIE, EVERYTHING FALLS APART, FORD PIER, GIRL BAND, HODJA, INFERNO, IDLES, Ipecac Records, JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE, KAPTAIN KAIZEN, KEELE, KNOCKED LOOSE, L.A.K., LIFE, MAFFAI, MEMBRANES & John Robb, MOSHIACH OI, No Balls Records, OFF WITH THEIR HEADS, Phil „Swill“ Odgers, Verschwörungstheorieexpertin Pia Lamberty, STAKE, Suzy Harrison, THE TAKE, TIGER ARMY, TINY MOVING PARTS, TOXIC HOLOCAUST, Tom Petersen, WOLF MOUNTAINS, YOOHOOS und viele andere mehr

Dazu der Peter Pank-Fortsetzungsroman von Klaus N. Frick, Sponges Fotokolumne, Kalles „Livestyle“, Toms "Tagebuch eines Gewinners", Andreas Michalkes "Der analoge Mann", Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

Auf der CD zu hören: SCHROTTGRENZE, KETTENFETT, SYMMETRY LOVER, DEATH BY HORSE, MESSED UP, PARANOYDS, NEUTRALS, COMET GAIN, SNIBE, HEADLESS FRANK, NOWHEREBOUND, KNOCK OFF, CIRCLES, DEATHLAG, Dylan Disaster, DEAD MAN'S HAND, DIE GRÜNE WELLE, URSACHE UNBEKANNT

Die Ox-CD #146

Foto © 2019 Joachim Hiller

 

01. SCHROTTGRENZE Life is queer 3:12
(Hamburg, Germany) Taken from the album „Alles zerpflücken“ on Tapete Records
www.tapeterecords.de
www.schrottgrenze.de

Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall da bewegt sich die Hamburger Band SCHROTTGRENZE: Somewhere in between.
 

02. KETTENFETT Von der Freude am Fahren 3:48
(Hannover, Germany) Taken from the album „Raumpatrouille Kettenfett“ on Rockers Records
www.rockers.de
www.fb.com/kettenfettpunk

„Raumpatrouille Kettenfett“ ist das lang erwartete Debüt des tourerprobten Duos KETTENFETT: Zehn gewaltige Klopper, die wie ein Hybrid aus Stoner und aggressivem Deutschpunk die Synapsen planieren!
 

03. SYMMETRY LOVER Consequences 2:37
(Dortmund, Germany) Taken from the self-titled album on I.Corrupt.Records, Through Love Records, Trace In Maze Records
www.icorruptrecords.com
www.fb.com/symmetryloverband

Die 2017 gegründete Band SYMMETRY LOVER aus Dortmund verbindet treibenden und melodischen Emo-Punk mit atmosphärischem Post-Hardcore und einer Stimme, die von gradlinigem Gesang in hartes Geschrei übergeht. Im Juli erschien ihr selbstbetiteltes Debütalbum.
 

04. DEATH BY HORSE Dear Jim 4:13
(Teckomatorp, Sweden) Taken from the album „Reality Hits Hard“ on Twisted Chords
www.twisted-chords.de
www.deathbyhorse.com

Seit 2015 mit hoher Energie immer nach vorne. DEATH BY HORSE versprechen auf ihrem zweiten Album „Reality Hits Hard“, das im März auf Twisted Chords erschienen ist, melodischen, eingängigen und hitlastigen Punkrock mit Ohrwurmgarantie.
 

05. MESSED UP Someone’s tears and pain 3:04
(Grondo, Belarus) Taken from the album „Everything You Believe In“ on Audiolith Records
www.audiolith.net
www.messedupgrlzzz.bandcamp.com

MESSED UP sind vier junge Frauen aus der Stadt Grodno nahe der polnischen und litauischen Grenze. Mit ihrer Musik wollen sie der Lethargie ihrer postsowjetischen Heimat entfliehen und den sozialen Zwängen kreativ etwas entgegensetzen.
 

06. THE PARANOYDS Girlfriend degree 2:46
(Los Angeles, CA, USA) Taken from the album „Carnage Bargain“ on Suicide Squeeze
www.suicidesqueeze.net
www.theparanoyds.bandcamp.com

Das Punk-Quartett THE PARANOYDS aus Los Angeles bewegt sich auf seinem Debüt-Album „Carnage Bargain“ irgendwo zwischen Garage Rock, New Wave und Horrorfilm-Soundtrack. Feministisch, antifaschistisch, gesellschaftskritisch. Die Marschrichtung lautet hier: dagegen.
 

07. NEUTRALS Motorcycle cop 3:09
(Oakland, CA, USA) Taken from the album „Kebab Disco“ on Emotional Response
www.emotionalresponserecords.com
www.neutrals.bandcamp.com

Auf ihrem Debüt „Kebab Disco“ bedienen THE NEUTRALS aus Oakland, Kalifornien eine weite Range von 70s/80s-Punk bis hin zu Indie-Pop. Erschienen ist das Album am 7. Juni auf Emotional Response Records.
 

08. COMET GAIN We’re all fucking morons 2:44
(London, UK) Taken from the album „Fireraisers Forever!“ on Tapete Records
www.tapeterecords.de
www.fb.com/cometgain

Auf die Traurigkeit der Nacht folgt nun die Wut des Morgens. „Fireraisers Forever!“ ist eine Platte voller Liebe und voller Wut von der Londoner Indie-Pop-Band, die seit den 90ern ihr Unwesen treibt. Es erscheint am 11. Oktober auf Tapete Records.
 

09. SNIBE Gene Parmesan 2:30
(Würzburg, Germany) Taken from the album „Country Noir“
www.fb.com/snibeband

Sie heißen wie ein Song von SUNNY DAY REAL ESTATE, klingen aber nicht so. Wobei, manchmal vielleicht schon ein bisschen. Aber dann mit mehr Metal. Für Zottelige bis Emo-Kids. Am 19.09. erschien ihre erste LP mit dem Titel „Country Noir“.
 

10. HEADLESS FRANK All heart, zero book 2:34
(Sundsvall, Västernorrland, Sweden) Taken from the split 7“ with ANTI-LAM FRONT on Second Class Kids Records
www.secondclasskids.com
www.fb.com/headlessfrank

Seit der Gründung im Jahr 2019 steht das schwedische Quartett HEADLESS FRANK für energiegeladenen Hardcore-Punk, kombiniert mit catchy Melodien. Dabei versuchen sie, den Punk der 90er mit der heutigen Rockszene zu verknüpfen. Ihr Debüt-Album erscheint im Frühjahr 2020.
 

11. NOWHEREBOUND Forever blue 3:24
(Austin, TX, USA) Taken from the album „Mourning Glory“ on Ring Of Fire Records
www.rof-records.com
www.nowhereboundband.com

NOWHEREBOUND verstehen sich als mehr als nur eine Band. Sie sind Freunde, eine Gang, eine Familie. Das spürt man auch bei jedem einzelnen Gitarrenanschlag auf ihrem bereits sechsten Studioalbum „Mourning Glory“ und erst recht bei ihren Konzerten.
 

12. KNOCK OFF No future 3:09
(London, UK) Taken from the album „You Get One Life“ on Sunny Bastards
www.sunnybastards.de
www.knockoff.bandcamp.com

Das 2013 gegründete Trio KNOCK OFF aus London lässt sich sowohl vom UK-Punk der 80er Jahre als auch vom klassischen Oi! inspirieren, verfällt dabei aber nicht einfach in stumpfe Dresche und Bambule, sondern ist immer mit viel Herz und Engagement dabei.
 

13. CIRCLES Rats 2:33
(Nantes, France) Taken from the EP „Resonate“ on Swell Creek Records
www.swellcreekrecords.bandcamp.com
www.circleshc.fr

Melodischen Hardcore mit leichtem 90er Jahre Emo-Einschlag liefern die fünf Franzosen von CIRCLES. In ihren wütenden, aber positiven Texten fordern sie auf: „Handelt kollektiv, emanzipiert euch, habt Spaß dabei!“ Ihre aktuelle EP „Resonate“ erschien am 30. August auf Swell Creek Records.
 

14. DEATHLAG Loss 4:19
(Oulu, Finland) Taken from the EP „War“
www.deathlag.bandcamp.com

Die Hardcore-Szeneveteranen DEATHLAG aus dem hohen Norden Finnlands wollen mit ihrer neuen EP „War“ in die Fußstapfen von Bands wie ANTI CIMEX, DISCHARGE und DOOM treten. Die Mitglieder sind neben DEATHLAG auch in finnischen Hardcore-Bands wie TOTUUS und VIVISEKTIO aktiv.
 

15. Dylan Disaster Milestone 3:40
(Austin, TX, USA) Taken from the album „Remission“ on Ring Of Fire Records
www.rof-records.com
www.dylandisaster.com

Leise und laut. Schön und dreckig. Ruhig und wild. Sanft und hart. All das und noch viel mehr steckt im zweiten Soloalbum mit dem Titel „Remission“ von Dylan Disaster aus Austin, Texas. Von ruppigem Streetpunk bis hin zu poppigen Chören – alles dabei.
 

16. DEAD MAN’S HAND Tell me Ma 2:54
(Leipzig, Germany) Taken from the album „We’ve decided: Folk!“ on Palmo Music
www.palmo-music.com
www.dmh-folk.de

DEAD MAN’S HAND, das ist Irish Folk aus Leipzig. Seit 2012 tingeln sie durch die (Irish) Pubs der Republik mit dem Anspruch, „die Böden zum Kochen zu bringen, bis jeder knöcheltief in Schweiß und Guiness badet“. Ihr Album „We’ve Decided: Folk!“ erschien im März auf Palmo Music.
 

17. DIE GRÜNE WELLE Wirf dein Leben weg 2:44
(Ludwigsburg, Germany) Taken from the album „Wirf dein Leben weg“ on Drakkar Entertainment
www.drakkar.de
www.diegruenewelle.net

An der Schnittstelle zwischen Punkrock und Deutschrap reichern DIE GRÜNE WELLE diese explosive Mischung gekonnt mit Elementen aus den Bereichen Indie und Ska an – inhaltlich in guter, alter Punkrockmanier, zwischen Sinnkrise und Politik.
 

18. URSACHE UNBEKANNT Mach deinen Weg 3:00
(Göttingen, Germany) Taken from the single „Mach deinen Weg“
www.ursache-unbekannt.de

Fünf schräge Typen aus Göttingen, noch ohne Label, die Punkrock aus dem Herzen und mit Leidenschaft machen. Sie gehen mit offenen Augen durch die Welt, stellen Dinge in Frage, und spielen auch gerne Soligigs für wichtige Anliegen.

Suche

Ox präsentiert

CULT OF LUNA

Die schwedischen Post-Metaller CULT OF LUNA haben sich in ihrer fast 20-jährigen Karriere zu einer der weltweit führenden Bands in dem Genre etabliert. Ihre  Songs sind ausschweifend atmosphärische Trips in dunkle Sphären wo der geschickte ... mehr