Bücher : Äthiopien - The Lotus And The Artichoke :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher

Äthiopien - The Lotus And The Artichoke

Preis / Stück: 16.00 €

inklusive 7% MwSt.
» zzgl. Versandkosten (eventuell ist eine versandkostenfreie Lieferung möglich). Lieferung in Deutschland in 4-5 Werktagen

Bestellmenge:

Eine kulinarische Entdeckungsreise mit über 70 veganen Rezepten
160 Seiten

Der sechste Band von Justin P. Moores erfolgreicher Reihe präsentiert in einem unverkennbaren Mix aus persönlichen Reiseberichten, dem ganz eigenem Artwork, den innovativen Rezepten auf pflanzlicher Basis und der beeindruckenden Food-Fotografie die Küche Äthiopiens in seltener Intensität.

Die Küche Äthiopiens ist – so wie das ganze Land – äußerst spannend und einzigartig: Sie ist weder der afrikanischen noch der orientalischen Küche und Kultur zuzuordnen, sondern in all ihrer Vielfältigkeit ein kulinarischer Glücksfall. Auch verfügt die äthiopische Küche über eine Vielzahl veganer Spezialitäten und Traditionen, die nicht zuletzt von religiösen Fastenzeiten bestimmt werden – ohne dass hier freilich auf Genuss und gesundheitliche Aspekte verzichtet würde.

Der weltreisende Koch Justin P. Moore hat auf mehreren Reisen in das nordostafrikanische Land zahlreiche Restaurants, Garküchen und Freunde besucht und ist dort in die Küche seines Gastlands eingetaucht. Er dokumentiert in über 70 veganen Rezepten nicht nur die »klassische« Hochküche und die traditionelle »Fastenküche« Äthiopiens, sondern stellt auch ganz neuartige Spezialitäten vor, die mit den unterschiedlichsten (geografischen und kulturellen) Wurzeln und Einflüssen spielen.

Justin P. Moore wurde 1974 geboren und ist in den USA und auf den Marshallinseln aufgewachsen. Er lebt und arbeitet seit 2001 als Künstler, Grafiker und Übersetzer in Berlin. Justin kocht regelmäßig bei veganen Events, bietet Kochkurse und vegane Dinner in ganz Europa an und betreibt, wenn er nicht gerade auf Reisen ist, seine äußerst beliebte Webseite www.lotusartichoke.com Mit »The Lotus and the Artichoke« ist er auch auf Facebook und Instagram sehr aktiv und hat weit über 10.000 Follower.

Suche

Ox präsentiert

LAGWAGON

Die gute Nachricht (und eine schlechte folgt nicht): LAGWAGON klingen auch heute noch, wie sie immer geklungen haben. Das Songwriting und Joey Capes markanter Gesang sind wie immer, die Trademarks sind alle da. Und doch ist da eine gewisse ... mehr