Reviews : KREATOR / Love Us Or Hate Us :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KREATOR

Love Us Or Hate Us

Format: CD

Label: Noise

Webseite

Wertung:


Die Geschichte von Noise Records, dem Metal-Label, das Karl-Ulrich Walterbach Mitte der Achtziger gründete, nachdem er den Spaß an seinem Punk-Label Aggressive Rockproduktionen verloren hatte, endete 2001.

Damals verkaufte er alles an die Sanctuary Group, einen britischen Konzern, der seinerseits 2007 an Universal verkauft wurde und schließlich 2013 von BMG Rights übernommen wurde, einem Unternehmen des Medienkonzerns Bertelsmann.

2016 nun hat BMG Noise wiederbelebt, zumindest auf dem Papier, und veröffentlicht Doppel-CD-Best-Of-Zusammenstellungen alter Labelbands wie HELLOWEEN, RUNNING WILD, TANKARD und eben KREATOR.

Warum diese Details? Weil sie belegen, wie verworren das Geschäft mit Musikrechten läuft – und dass die ursprünglichen Beteiligten, die Musiker, da rein gar nichts mitzureden haben. Mindestens eine Person in Essen nämlich ist von dieser lieblosen Aufbereitung der eigenen Karriere nicht gerade begeistert.

Und man kann es verstehen: Dreißig Songs von den auf den Noise Records erschienenen Alben „Endless Pain“ (1985), „Pleasure To Kill“ (1986), „Terrible Certainty“ (1987), „Extreme Aggression“ (1989), „Coma Of Souls“ (1990) und „Renewal (1992) wurden unter dem Motto „The Very Best Of The Noise Years“ 1985-1992“ auf zwei CDs gepresst, mit einem sehr schlichten Artwork, aber immerhin begleitet von einem Booklet mit alten Fotos und Linernotes aus der Feder von Malcolm Dome.

Interessant ist so was keinesfalls für alte Fans, maximal für KREATOR-Neulinge, die sich hier zum Budget-Tarif einen Überblick über die prägende Frühzeit der Essener Thrash-Metal-Pioniere verschaffen wollen.

Und zumindest dazu taugt „Love Us Or Hate Us“: man kann die ersten sieben Jahre KREATOR im chronologischen Schnelldurchlauf nachvollziehen, von der wilden und immer noch extrem begeisternden Frühphase bis hin zur latenten Orientierungslosigkeit der frühen Neunziger, als so einige Metal-Helden versuchten neue, andere Wege zu gehen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #126 (Juni/Juli 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FOXY

FOXY sind zurück! Anfang der Nuller-Jahre begeisterte die Band aus Orange County mit ihrem „Stay Foxy Por Vida“-Album, bei dem auch John Maurer von SOCIAL DISTORTION mitmischte. Frontfrau Lisa Parker und ihre Bandkollegen spielen klassischen ... mehr