Reviews : BEVIS FROND / Any Gas Faster / New River Head / London Stone :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BEVIS FROND

Any Gas Faster / New River Head / London Stone

Format: CD

Label: Fire

Webseite

Wertung:


Nick Saloman, der 1953 geborene Multi-Instrumentalist aus London, der an seinen Platten fast alles selbst macht, für Live-Auftritte aber mit verschiedenen Bassisten und Schlagzeugern arbeitet, gründete THE BEVIS FROND 1986, als in der zweiten Hälfte der Achtziger (Neo-)Psychedelic eine Wiedergeburt erlebte.

1987 erschienen gleich drei Alben, „Miasma“, „Inner Marshland“ und „Bevis Through The Looking Glass“, die alle zu Genreklassikern wurden. Bis heute ist Saloman musikalisch aktiv, veröffentlicht aber längst nicht mehr mehrere Platten in einem Jahr, sondern alle paar Jahre ein neues Album, zuletzt 2015 „Example 22“.

Die frühen Alben, gerade die drei eingangs erwähnten, sind die Schlüsselwerke im THE BEVIS FROND-Kanon, und nachdem im Sommer 2014 mit „High In A Flat“ eine Art Best-Of-Zusammenstellung erschienen war in Vorbereitung von Rereleases des Frühwerks, kam Ende 2014 „Miasma“, dem im Frühjahr 2015 „Inner Marshland“ folgte – alle auf Cherry Red Records.

Es folgten, auch dort, „Bevis Through The Looking Glass“ (1987), „Triptych“ (1988) und „The Auntie Winnie Album“ (1989). Aus irgendwelchen Gründen ist Saloman nun zu Fire Records gewechselt mit seinem Katalog, so dass von dieser britischen Indielabel-Institution die nächsten drei Rereleases veröffentlicht wurden: „Any Gas Faster“, 1990 auf Reckless Records erschienen, „New River Head“ (1991, Woronzow Records) und „London Stone“ (1992, Woronzow).

Ebenfalls in jener Phase erschienen „Ear Song“ (1990, Reckless, ein gemischte Studio/Live-Album), „Magic Eye“ (1991, Woronzow) und „A Gathering Of Fronds“ (1992, Reckless), harren aber noch einer überarbeiteten Neuauflage.

Alle Platten wurden von den originalen Bändern neu gemastert und enthalten neben Bonustracks auch amüsante Linernotes von Saloman. „Any Gas Faster“ unterscheidet sich im Detail deutlich von den frühen Alben: Salomans Gitarre ist für seine Verhältnisse weniger gniedelig und eher rockorientiert, insgesamt kickt das Album ein ganzes Stück mehr, als man es erwartet hatte/hätte.

Auch mit „New River Head“ (Doppel-CD) hatte Saloman einen „guten Lauf“, im Werkkanon ist es eines der starken Alben, auch „London Stone“ gefällt (immer noch), bevor sich dann in den nächsten Jahren eine leichte, vielleicht auch nur konsumentenseitige Ermüdung einstellte – wirklich variationsreich war und ist das Schaffen des Briten eben nicht.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #127 (August/September 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

A GLOBAL MESS Lesung

Eine Reise durch den südostasiatischen Underground: zwei Freunde auf der Suche nach Street Art, Punk und Feminismus. Jede Generation rebelliert aufs Neue gegen die Werte und Moralvorstellungen ihrer Eltern. Doch wen soll das noch schockieren, wenn ... mehr