Reviews : HANK ROBOT & THE ETHNICS / Elvis-Jello Mojo :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HANK ROBOT & THE ETHNICS

Elvis-Jello Mojo

Format: LP

Label: Moody Monkey

Wertung:


Um die großartigen POWERSOLO ist es in den letzten Jahren leider ein wenig still geworden. Aber keine Bange, Langeweile kennt der umtriebige Kim Kix nicht. Schwuppdiwupp hat er ein neues Pseudonym und ein neues Bandprojekt aus dem Hut gezaubert und lässt es mit den ETHNICS ordentlich krachen.

Das „Jello“ im Plattentitel verrät schon ein wenig, wohin die Reise diesmal geht: So punkig klang bislang außer bei den früheren Gehversuchen der GODLESS WICKED CREEPS wenig von den ungezählten Bands, die Kix bislang auf die Menschheit losließ.

Dass die geheime Vorliebe für die DEAD KENNEDYS hier ausgiebig zelebriert wird, liegt nahe, „Homba“ ist quasi eine Pastiche der schönsten Kennedys-Melodien, doch die ETHNICS darauf zu reduzieren, wäre zu eindimensional.

Die meisten Songs haben, und da kommt das „Elvis“ aus dem Titel ins Spiel, einen soliden Rock’n’Roll-Unterbau, ein kleines bisschen Sun Records schwingt oft mit. Und schon wieder ein Querverweis: Mojo Nixon, dem Psychobilly-Rabauken und Jello Biafra-Duettpartner, gilt wahrscheinlich der dritte Clue des Albumtitels.

Somit sind drei Lichtgestalten Referenzpunkte für dieses tolle Album, dass mit Spitzen-Songwriting und diebischer Spielfreude bereits als eines der stärksten Punk’n’Roll-Alben des Jahres gefeiert werden darf.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #127 (August/September 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

MONTREAL

Die sympathischen Gute-Laune-Dienstleister MONTREAL enttäuschen ihre Fans nie und liefern immer das ab, wofür die Band seit vielen Jahren geschätzt und geliebt wird: super eingängiger Pop-Punk mit ordentlich Drive und Spielfreude, großartigen ... mehr