Reviews : TRADE WIND / You Make Everything Disappear :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TRADE WIND

You Make Everything Disappear

Format: CD

Label: End Hits

Webseite

Wertung:


Wenn das Leben dir einen Strich durch die Rechnung macht, schreibe ein Album drüber! Nach dieser Devise sind die Mannen um Jesse Barnett vorgegangen und machen dabei vieles richtig. Dass Barnett eigentlich der Shouter der Hardcore-Helden STICK TO YOUR GUNS ist und der Rest der Band sich auch bei den nicht ganz unbekannten STRAY FROM THE PATH und STRUCTURES austobt, tut bei TRADE WIND eigentlich nichts zur Sache.

Na ja, außer dass die Bands soundtechnisch nur dann noch weiter von einander entfernt liegen könnten, wäre „You Make Everything Disappear“ eine HipHop-Platte. Die acht Songs erinnern eher an THRICE und das Soloprojekt des DEFTONES-Sängers Chino Moreno, CROSSES.

Somit begibt man sich in gute Gesellschaft, um gepflegt zu leiden („I hope I don’t wake up“) und seiner Wut über gescheiterte Beziehungen freien Lauf zu lassen. Erfreulich ist auf jeden Fall, dass TRADE WIND und vor allem Barnett es schaffen, über die ganze Albumlänge zu überzeugen.

Das Soundspektrum ist so weit gefächert, dass es gar nicht langweilig werden kann: Die Band pendelt zwischen Post-Hardcore, Post-Rock und Alternative Rock hin und her. Böse Zungen werden sagen, dass „You Make Everything Disappear“ nicht mehr als der Soundtrack nach dem Moshpit einer STICK TO YOUR GUNS-Show bleiben wird.

Alle anderen müssen die Qualität dieser Platte erkennen und sich mit ihr beschäftigen.

Sebastian Wahle

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #127 (August/September 2016)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ALARMSIGNAL

ALARMSIGNAL ging es schon immer um Inhalt und Klartext mit minimalem Hang zu Punk-Parolen und großer Vorliebe für geballte Fäuste. Musikalisch und sozial tief verwurzelt in der Deutschpunk-Szene liefern sie ihren treuen Hörern auf Platten und ... mehr