Reviews : CREATIVE ADULT / Fear Of Life :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CREATIVE ADULT

Fear Of Life

Format: CD

Label: Run For Cover

Spielzeit: 47:29

Webseite

Wertung:


2012 veröffentlichten CREATIVE ADULT aus San Franciscos North Bay mit „Dead Air“ ihre erste 7“, bald schon erregten sie das Interesse von Run For Cover Records und nahmen 2014 ihr Debüalbum „Psychic Mess“ auf.

Als kleinen Snack zwischendurch gab es 2015 die Split-7“ mit SELF DEFENSE FAMILY, und nun folgt ihr einstweiliges Meisterstück „Fear Of Life“. Irgendwie machte der Fünfer alles richtig, ließ trotz eines „konventionellen“ Punk-Backgrounds die Konventionen hinter sich – man erinnere sich an die Entwicklung der aus der gleichen Region stammenden CEREMONY – und bekam als Ergebnis ein düsteres Post-Punk-Album, das harmonischer wirkt, als es seine Entstehungsgeschichte vermuten lässt.

Sänger Scott Phillips fühlte sich von seiner Band und ihren Vorstellungen von seinen Vocals eingeengt, es kam wohl zum großen Krach, und gerettet hat das Projekt offenbar nur, dass er ohne Beeinflussung von außen seine Gesangspassagen in einem anderen Studio und mit einem anderem Produzenten aufnahm.

Apropos: schon mit der Wahl von Efrim Menuck (GODSPEED YOU! BLACK EMPEROR) beim Vorgänger zeigten CREATIVE ADULT Mut, und auch wenn sie diesmal nicht wieder mit diesem aufnahmen (sondern mit Jack Shirley, einst COMADRE, der unter anderem mit DEAFHEAVEN arbeitet), zeigt es doch, dass diese Band ähnlich FUCKED UP auf der Suche ist nach neuen Sounds und Zielen.

Wobei die Sounds auch manchmal alt sein dürfen: „Reality tunnel“ klingt fast wie eine 2016er Neuauflage des grandiosen WIPERS-Songs „Youth of America“. Die Band selbst verweist auf OASIS, SPACEMEN 3 und EXPLOSIONS IN THE SKY als Inspiration.

Absolutes Highlight: das sich dramatisch steigernde „Heal“. Geniale Band, spannendes Album!

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #128 (Oktober/November 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

ROUGH & RAW FESTIVAL

Das Festival des antikommerziellen Promo- und Booking-Kollektiv ROUGH & RAW geht dieses Jahr in die zweite Runde und präsentiert neben dem Festival in Heidenheim auch zwei Warm Up Shows in Ulm! ... mehr