Reviews : PHANTOM WINTER / Sundown Pleasures :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PHANTOM WINTER

Sundown Pleasures

Format: CD

Label: Golden Antenna

Spielzeit: 40:57

Webseite

Wertung:


Wie können so sympathische Jungs eigentlich so finstere Musik machen? Das nennt man wohl Kunst. Psycho-Darsteller John Malkovich soll ja auch ein lustiger Typ sein. PHANTOM WINTER, die sich unmittelbar nach der Trennung aus den Trümmern der Würzburger Instrumental-Metalband OMEGA MASSIF formiert haben, sind echte Senkrechtstarter.

Schon das erste Album „Cvlt“ ging weg wie warme Semmeln und die Band kann sich vor Konzertanfragen kaum retten. „Sundown Pleasures“ ist die konsequente Fortführung des beklemmenden Erfolgsrezepts: sechs Songs in knapp 41 Minuten.

Bitterböser Doom, apokalyptischer Hardcore und hexenartiges Black-Metal-Gekreische. Eine musikalische Antwort auf die politische und gesellschaftliche Schieflage der Welt. Neu ist der Einfluss von Gitarrist Björn „Gonzo“ Granzow auf den Sound, der nebenbei sein ziemlich erfolgreiches Drone-Projekt THE END OF THE WORLD CHAMPIONSHIP betreibt und analoge Synthie-Sounds beigesteuert hat.

Und mit „Bombing the witches“ gibt es sogar ein nicht weniger freundliches, aber beeindruckendes Video im Netz. Dazu passt das finstere Artwork von Olli Hummel. „Corporate Identity“ nennt man das in der Business-Sprache.

Ich nenne das konsequent zu Ende gedacht. Zusammen mit MANTAR wohl das Beste, was es derzeit in diesem Bereich gibt.

Wolfram Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #128 (Oktober/November 2016)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

KONTROLLE

KONTROLLE sind Daniel (Bass/Gesang) und Carsten (Gitarre/Synth) von BLANK aus Solingen sowie  Andrew (Schlagzeug) von MINUTES aus Düsseldorf. Sie spielen achzigeresken Post-/Wavepunk mit entsprechend düsterem Einschlag, ohne dabei ihre ... mehr