Reviews : A+P / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

A+P

s/t

Format: LP

Label: Plastic Bomb

Webseite

Wertung:


A+P, die Reiche-Kinder-Punkband aus dem Münchner Bonzenvorort Starnberg, veröffentlicht auf dem Jupiter-Label von Schlagerfuzzi Ralph Siegel, total unauthentisch? So kann man das sehen, muss man aber nicht – zumindest ist eine differenzierte Sichtweise angebracht.

In Ox #125 erzählte der Schauspieler Jürgen Tonkel aus seiner Zeit bei A+P, bestätigte die Rich-Kids-Geschichte, verteidigte aber auch die Ernsthaftigkeit des Anliegens, welche die 14- bis 17-Jährigen damals an den Tag legten und was mit ihrem Album auf Jupiter Records dokumentiert ist.

Und warum eine Platte auf einem Schlager-Label? Die Eltern, man kannte sich wohl. Kaum war das Album 1981 erschienen, gab es schon Ärger, wegen des Stücks „Dachau“. Inhaltlich unverdächtig, weil klar gegen (Neo-)Nazis gerichtet, bekam das Label kalte Füße.

Tonkel dazu: „,Dachau‘ ist ein eindeutiger Antifaschisten-Song. Der Plattenfirma wurde es dann mit den Jungs aus Starnberg zu heiß und die haben den Wind dann rausgenommen, was im Nachhinein ein Scheiß war.“ Die Zweitauflage des Albums kam also ohne „Dachau“, und dass hier verwöhnte, reiche Kinder am Start sind, ist Quatsch, denn die Texte sind so reflektiert und angepisst und voller Wut auf die scheinheilige Spießergesellschaft, wie Punk damals war und auch heute noch ist.

Nachlesen kann man das im beiliegenden A5-Booklet, eine Reproduktion des Originals. Musikalisch gab es damals bessere Bands, aber das Album ist ein Zeitdokument und definitiv hörenswert. Nachdem es in den Neunzigern eine Bootlegversion gab, erschien 2005 erstmals eine offizielle Nachpressung, ebenfalls via Plastic Bomb, und weil schon lange ausverkauft wurde, wurde das Vinyl nun erneut neu aufgelegt – allerdings ohne die vier Bonus-Songs der 2005er-Auflage.

Die Band spendet ihren Erlösanteil übrigens an orienthelfer.de

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PETER AND THE TEST TUBE BABIES

Älter, aber nicht weiser, präsentiert sich der Vierer aus Brighton immer noch witzig, voller Spielfreude und energiegeladen auf den Bühnen der Welt. Über 40 Jahre Bandgeschichte haben PETER AND THE TEST TUBE BABIES mittlerweile auf dem Buckel, ... mehr