Reviews : BRUTUS / Burst :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BRUTUS

Burst

Format: CD

Label: Hassle

Webseite

Wertung:


Mannomann! Diese Belgier haben es faustdick hinter den Musikerohren. Wer „Burst“ bestellt, der bekommt Chaos geliefert. Herrliches Chaos! Denn „Burst“ klingt genauso, wie es heißt: Als ob irgendetwas platzt und den Leuten um die Ohren fliegt.

„Burst“ ist Hardcore, Punk, Mathcore, Prog und Shoegaze in einem. REFUSED und DILLINGER ESCAPE PLAN grüßen hier, THE MARS VOLTA und AT THE DRIVE-IN winken dort. Und mittendrin schreit und brüllt sich Frontfrau Stefanie Mannaerts die Seele aus dem Leib.

Und – Achtung! – trommelt dabei auch noch! Was den Wahnsinn und das Chaos komplett macht, irgendwie. Allein der Opener „March“ wechselt beinahe fünfsekündlich Tempo und Takt. Aber aller Schwurbeligkeit zum Trotz: Es wird nie unübersichtlich.

Es bleibt immer eine Melodie, ein Riff im Ohr hängen und macht Hunger auf das, was hinter der nächsten Ecke so lauert. „Burst“ ist ein Monster, das kratz und beißt – und doch nur spielen will.

Wer es einmal bezwungen hat, im Sinne von durchgehört, der nennt einen neuen Freund sein eigen.

Frank Weiffen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ROUGH & RAW FESTIVAL

Das Festival des antikommerziellen Promo- und Booking-Kollektiv ROUGH & RAW geht dieses Jahr in die zweite Runde und präsentiert neben dem Festival in Heidenheim auch zwei Warm Up Shows in Ulm! ... mehr