Reviews : NEIL YOUNG / Peace Trail :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NEIL YOUNG

Peace Trail

Format: CD

Label: Warner

Spielzeit: 38:19

Webseite

Wertung:


Während andere „Rockstars“ seines Alters nur alle paar Jahre mal eine durchschnittliche Platte rausbringen, die nicht mehr als ein netter Kundenservice für darbende Fans ist, scheint Neil Youngs Produktivität ungebrochen zu sein, da er inzwischen fast jährlich ein neues Album am Start hat.

Worauf er im Song „Can’t stop workin’“ auch selbstironisch hinweist. Kommerzielle Erwägungen sind ihm dabei schon lange schnuppe, Young macht, worauf er Lust hat, auch wenn seine Fans nicht immer davon begeistert sind, womit sein Schaffen im besten Sinne bis heute kontrovers geblieben ist.

Dabei ist Young auch immer gut für seltsame Experimente, wie etwa die Integration von Tiergeräuschen auf seinem letztjährigen Live-Album „Earth“ zusammen mit den Jungspunden PROMISE OF THE REAL.

Bei „Peace Trail“ setzt er vor allem auf eine altgediente Kraft wie den 74-jährigen Drummer Jim Keltner, der mit seinem äußerst seltsamen Schlagzeugspiel das Album extrem bereichert. Überhaupt ist „Peace Trail“ ein recht seltsames Album geworden, das mit seinen Protestliedern und der spartanischen akustischen Instrumentierung an Youngs Ursprünge im Folkrock erinnert, aber auch immer wieder für Irritationen sorgt.

Etwa wenn Young die Mundharmonika schmerzhaft verzerrt oder den Vocoder auspackt als Referenz an sein bei Fans besonders verhasstes Album „Trans“ von 1982. Ein rundum begeisterndes Konsenswerk kam dabei zwar nicht heraus, aber ein lebendiger Beweis für Youngs ungebrochene musikalische Radikalität, was heutzutage schon mal viel wert ist.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr