Reviews : REVEAL / Flystrips :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

REVEAL

Flystrips

Format: CD

Label: Sepulchral Voice

Spielzeit: 34:56

Webseite

Wertung:


Das Schwedenquartett REVEAL bezeichnet sich selbst als Black-Metal-Band, aber ihr zweites Album tönt mächtig nach Deathrock. Bis auf die blanken Knochen haben REVEAL ihre Musik reduziert, klar getrennte Instrumente, keine Trigger, nur organischer Sound, der allerdings beim cleanen Gesang mit einer ordentlichen Portion Hall versehen wurde, so dass „Flystrips“ irgendwie auch nach einer obskuren Psych-Kapelle klingt.

Sänger Crack trägt seinen Namen sicher nicht ganz umsonst und metzelt sich mit seiner relativ hohen Stimme laut und deutlich durch diverse Tötungsfantasien und Texte über Krankheiten. Ein weiteres prägendes Merkmal sind die immer leicht dissonanten Gitarrenläufe, die weniger auf das Riff als vielmehr auf lose Tonfolgen setzen und das Stresslevel der Musik hoch halten, REVEAL aber auch zu einer alten Punkband machen, ich denke an das erste Psych-Werk der DWARVES, das Kauzige in DARKTHRONE und an den Punk der Sechziger, der damals nur noch nicht so hieß.

„Flystrips“ ist nun sicher kein Album für den Alltagsgebrauch, taugt aber durchaus für das Abreagieren schlechter Laune auf hohem Lautstärkepegel. Dein Nachbar wird dich dafür hassen.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ELM TREE CIRCLE

Skate, Punk und Herzschmerz sind die ersten drei Assoziationen, die einem in den Kopf schießen, wenn man die Musik der Emo-Punk-Band ELM TREE CIRCLE hört. Die als Solo-Projekt gestartete und zur vierköpfigen Besetzung herangewachsene Band entwickelt ... mehr