Reviews : SURFIN’ LUNGS / Surf Factor 8 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SURFIN’ LUNGS

Surf Factor 8

Format: CD

Label: Redondo

Spielzeit: 41:35

Webseite

Wertung:


Die englischen SURFIN’ LUNGS sind eine feste Institution in Sachen poppiger Punkrock mit Wellenreiter-Attitüde. Seit über 35 Jahren sind die alten Haudegen bereits aktiv und in der ganzen Zeit ihrem Stil treu geblieben.

Eingängige Pop-Hits rund um die Themen Sommer, Strand und Surfen, immer auf der Suche nach der perfekten Melange aus den BEACH BOYS und den RAMONES, wobei die Engländer mit ihren mehrstimmigen Gesangsharmonien und dem Einsatz von Keyboards schon immer deutlich näher an den BEACH BOYS waren als viele Genrekollegen.

Aber auch ihre Liebe zu den RAMONES kommt auf ihrem aktuellen Album nicht zu kurz und zwar in Form einer gelungenen Coverversion von „Babysitter“ und der grandiosen Eigenkomposition „The girl with the Joey Ramone tattoo“.

Auf ihrem achten Studioalbum, dem ersten nach sechs Jahren Pause, beweisen die Altmeister eindrucksvoll, dass sie nichts verlernt haben und noch nicht zum alten Eisen gehören. Eine weitere großartige Gute-Laune-Platte mit reihenweise Hits und tollen Melodien, die allen Freunden des Surf-Pop-Punk nur wärmstens empfohlen werden kann.

Axel M. Gundlach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BONSAI KITTEN

Wenn Marleens große Stimme auf Marc Reigns (Morgoth / Destruction) hemmungsloses Metal-Schlagzeug und Wallys (Psychopunch / V8Wankers) raue Blues-Rockgitarre trifft, abgerundet durch Spoxx´ (Feeling B) minimalen 3-String E-Bass, verschmilzt der ... mehr