Reviews : NILE / Black Seeds Of Vengeance CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NILE

Black Seeds Of Vengeance CD

Genre: Metal

Relapse Records/SPV


Grindender Death Metal mit einer Soundanreicherung, dass man denken könnte, man stehe in einem ägyptischen Schrein und habe seine mitgebrachte Stereoanlage bis zum Anschlag aufgedreht... sowas gibt´s tatsächlich! Dieses perfekt auf Relapse passende Quartett scheint sich wirklich sehr für das Land der Pharaonen zu interessieren, jedenfalls mischen sie immer wieder kleine Zwischenstücke ägyptischer Soundkulisse in die ansonsten eher von Blastparts dominierten zwölf Tracks.

Endlich mal Abwechslung bei derart Knüppelmusik, klasse und herausragend bei dieser Band ist für mich jedoch nicht nur diese Tatsache, sondern auch, dass sie über das Talent verfügen, an den richtigen Stellen auch kurze, aber prägnante Midtempoparts einzusetzen.

Bei der restlichen Geschwindigkeit kein Wunder, dass die Herren mit CANNIBAL CORPSE ein mächtiges Livepackage in den USA gebildet haben. An technischem Können fehlt es ihnen gewiss an nichts, jedoch muss man auch dazu sagen, dass es der Band an eben jenen, etwas zugänglicheren Ideen wie sie beispielsweise ihre Labelkollegen NASUM haben, etwas mangelt.

Angeblich sollen sie innerhalb der nächsten Monate auch für ein paar Gigs zu uns kommen, was sicherlich für einige sehr, sehr explosive Gigs und berüchtigte Nackenschmerzen am nächsten Tag sorgen dürfte.

Dominik Winter

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #41 (Dezember 2000/Januar/Februar 2001)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MONTREAL

Die sympathischen Gute-Laune-Dienstleister MONTREAL enttäuschen ihre Fans nie und liefern immer das ab, wofür die Band seit vielen Jahren geschätzt und geliebt wird: super eingängiger Pop-Punk mit ordentlich Drive und Spielfreude, großartigen ... mehr