Reviews : MARK „PORKCHOP“ HOLDER / Let It Slide :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MARK „PORKCHOP“ HOLDER

Let It Slide

Format: CD

Label: Alive

Spielzeit: 30:13

Wertung:


Richtig einladend sieht das Cover mit dem Gitarre spielenden glatzköpfigen, oberkörperfreien Finanzbeamten darauf wahrhaftig nicht aus. Man sollte Mark „Schweinekotelett“ Holder wirklich mal dringend zu Jon Spencers Style-Beratung für coole Rock’n’Roller schicken.

Zur Ehrenrettung von Holder muss man allerdings sagen, dass der Mann Gründungsmitglied von THE BLACK DIAMOND HEAVIES war und ein wirklich fantastischer Gitarrist ist, was sein grundsätzliches Feeling dafür angeht.

Der Plattentitel „Let It Slide“ ist hier jedenfalls Programm, denn die Songs werden angetrieben von einem ungeschliffenen Slide-Gitarren-Sound, wie man ihn bei so einer Art Garage-Blues auch irgendwie erwartet.

Das macht Holder zwar nicht gleich zu einem Mississippi Fred M1owell, Son House oder Robert Johnson, aber mit einem Lowell George kann er in dieser Hinsicht durchaus mithalten, zumal sein Songwriting ähnlich von Southern Rock infiziert ist.

Dennoch dürfte Holders Seele pechschwarz sein, zumindest vermittelt sein Solodebüt diesen Eindruck, das sich gekonnt vor dem Delta Blues des frühen 20. Jahrhunderts verbeugt, dabei aber einen Individuellen Zugang findet.

„Too rock for blues, too blues for rock“, wie es jemand an anderer Stelle treffend beschrieb.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #131 (April/Mai 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

GRILLMASTER FLASH

Es gibt in dieser Welt Männer. Richtige Männer. Starke, sich aufopfernde Männer. Männer mit Muskelkraft, Anmut und Eloquenz. Feuerwehrmänner. Katzenärzte. Arschbombenweltmeister. Männer, die bei Frauen den Dreh raus haben. GRILLMASTER FLASH - nur zu ... mehr