Reviews : ME AND THAT MAN / Songs Of Love & Death :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ME AND THAT MAN

Songs Of Love & Death

Format: CD

Label: Cooking Vinyl

Spielzeit: 46:22

Webseite

Wertung:


Adam Darski alias Nergal ist in Polen so was wie Mille von KREATOR in Deutschland: Sänger einer Metal-Band – der Blackened-Death-Metal-Formation BEHEMOTH – und darüberhinaus jenseits der Szenepublikation medial präsent, freilich in weitaus größerem Umfang als wozu Mille wohl bereit wäre.

Juror bei „The Voice of Germany“? Nergal war bei „The Voice of Poland“. Und er ist in Polen Lieblingsfeind katholischer Extremisten, die ihn wegen „Blasphemie“ bis vor das Oberste Gericht zerrten, wo er freilich freigesprochen wurde.

Nergal, wie er mittlerweile auch offiziell heißt, hat also viele Interessen und Facetten, und seine aktuellste Inkarnation ist ME AND THAT MAN, ein aus ihm und John Porter bestehendes Duo.

Porter stammt aus England, ist Jahrgang 1950 und wanderte schon Mitte der Siebziger nach Polen aus, hat dort eine lange musikalische Karriere. Auf dem Debüt „Songs Of Love & Death“ hört man Nergal an, dass er offensichtlich Nick Cave verehrt, ebenso wie Jim Morrison, und eine Bewunderung für Tom Waits und Johnny Cash ist auch zu erkennen, aber diese Schuhe sind dann doch etwas zu groß.

Ein schönes Album, das aber zu keinem Moment über die Vorgaben der großen und offensichtlichen Vorbilder hinausgeht. Gut gemacht, aber jenseits der spannenden Persönlichkeit des Frontmanns fehlt das Eigenständige.

Schade eigentlich.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #131 (April/Mai 2017)

Suche

Ox präsentiert

LE IENE

LE IENE sind die Mischung aus fünf unterschiedlichen Musikgenres. Das Ergebnis ist dynamischer, mitreißender, starker Ska/Punk. ... mehr