Reviews : POWER TRIP / Nightmare Logic :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

POWER TRIP

Nightmare Logic

Format: CD

Label: Southern Lord

Spielzeit: 32:42

Webseite

Wertung:


Erstmal: geiler Sound! Schlagzeug und Gitarren können beim neuen, zweiten POWER TRIP-Album „Nightmare Logic“ wirklich alles. Immer wieder fühle ich mich an das oft verkannte, aber für mich epochale 1989er CRO-MAGS-Album „Best Wishes“ erinnert, das in seiner unglaublich dicken, metallischen Produktion in Sachen „Dicke Hose“ wirklich alles konnte – auch wenn das vielleicht nicht mehr Hardcore war, sondern ein Bastard aus Crossover und Thrash Metal.

Die Band aus Dallas, Texas, die 2013 ihr Debüt „Manifest Decimation“ auf Southern Lord veröffentlichte, seit 2008 aber schon mit verschiedenen Kleinformaten in Erscheinung getreten war, eifert unverkennbar New Yorker Spätachtziger-Heroen wie LUDICHRIST, LEEWAY, CRUMBSUCKERS und eben CRO-MAGS nach, aber auch EXODUS und PANTERA aus dem Metal-Lager müssen erwähnt werden.

Dabei weisen sie aber eine schnörkellose, extrem direkte, hardcorig-crustige Härte auf und haben Texte, die sich mit der religiösen Rechten auseinandersetzen („Crucifixation“) oder dem Gebaren der Pharmaindustrie („Waiting around to die“).

Ein verdammt mächtiges Brett, im Vergleich zum Debüt noch durchschlagkräftiger und auch abwechslungsreicher. Nach acht Songs ist wieder Ruhe, uff.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #131 (April/Mai 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

REDD KROSS

Die perfekte Verbindung von krachendem Power-Pop und Harmoniegesang – REDD KROSS sind eine kalifornische Indie-Institution. Wer sich immer schon gefragt hat, warum es immer wieder aufs Neue gelingt, mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang ... mehr