Reviews : VIBRATORS / The Epic Years 1976-78 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

VIBRATORS

The Epic Years 1976-78

Format: CD

Label: Cherry Red

Webseite

Wertung:


THE VIBRATORS gehörten in den Hochzeiten des britischen Punk zu den stilprägendsten Bands. Songs wie „Automatic lover“, „Troops of tomorrow“ und „Baby, baby“ waren und sind Hits für die Ewigkeit und gehören in jede gut sortierte Plattensammlung.

Rund vierzig Jahre nach ihrer Gründung legt die Band um ihren Sänger Knox nun mit „The Epic Years 1976-78“ eine Box mit vier CDs (jeweils in Pappschubern) vor. Der Titel ist dabei durchaus doppeldeutig zu verstehen, denn die ersten beiden Alben „Pure Mania“ und „V2“ erschienen nicht nur bei der Plattenfirma Epic, sie waren auch, wenn man so will, episch (beide CDs hier mit Bonustracks).

An diese Erfolge konnte die Band, die heute noch unterwegs ist (allerdings ohne Knox), nicht wieder anknüpfen. Welche Bedeutung die VIBRATORS damals hatten, zeigt allein die Tatsache, dass John Peel sie in eineinhalb Jahren gleich dreimal einlud, Songs für seine legendäre Radiosendung bei der BBC einzuspielen.

Außerdem traten sie mit vier Liedern in der angesagten TV-Show „Old Grey Whistle Test“ auf. Sämtliche Aufnahmen dieser BBC-Sessions sind zu finden auf der dritten CD, die das Herzstück der Box ausmacht.

Die Studios und Techniker der BBC damals waren tatsächlich von besonderer Güte und ließen die Songs der VIBRATORS noch kompakter als ohnehin schon erscheinen. Dazu kommt auf der vierten CD ein im Juli 1977 im Londoner Marquee aufgenommenes Konzert in passabler Soundqualität (ohne Overdubs und so).

Abgerundet wird die Box durch ein gut gemachtes Booklet mit Fotos aus der Zeit und Linernotes des englischen Musikjournalisten Shane Baldwin sowie Anmerkungen der wichtigsten Bandmitglieder.

Achim Lüken

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #131 (April/Mai 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews