Reviews : LOS TONES / What Happened :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOS TONES

What Happened

Format: CD

Label: Off The Hip

Webseite

Wertung:


Ja, was ist nur geschehen? Durchaus berechtigte Zweifel von Schreiberkollege Matti Bildt, der nach dem Albumdebüt „Psychotropic“ (2015) des in Sydney ansässigen Psych/Garage-Rock-Quatros LOS TONES bereits die Fuzz-Gitarren und Orgeln zu Grabe getragen sah, sind mit dem, was auf der aktuellen LP „What Happened“ passiert, zu entkräften.

Hier führte Owen Penglis der ebenfalls australischen Rock’n’Roller HOLY SOULS Regie bei der Aufnahme der zehn Albumtitel, die zusammen weit über eine halbe Stunde atmosphärischen sowie handwerklich sehr gelungenen Garage mit Psych-Orientierung schaffen.

Ein Griff zu den FUZZTONES ist da nicht fern, auch die frühen STOOGES und Psych-Elemente à la KING GIZZARD geben sich die Hand. Um aber, wie im Promo-Text angekündigt, das Erbe der BLACK LIPS-Platte „Let It Bloom“ anzutreten, fehlt es doch etwas Biss und die deutlich rohere Garagen-Stimmung.

Die Garage der LOS TONES ist nämlich ordentlich aufgeräumt: die Gitarrenlinien von Nick und Bodie sägen stimmig im Einklang der Effektgeräte, getragen von mal mehr, mal weniger halligen Gesangsparts.

Auch wenn nicht so dreckig und rotzig wie die Referenzplatte der BLACK LIPS, lässt’s sich in der sauberen Garage der LOS TONES wunderbar abhängen. Sehr zum Durchhören geeignet.

David Prinz

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #132 (Juni/Juli 2017)

Verwandte Links

Reviews