Reviews : INTEGRITY / Howling, For The Nightmare Shall Consume :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

INTEGRITY

Howling, For The Nightmare Shall Consume

Format: CD

Label: Relapse

Spielzeit: 47:58

Webseite

Wertung:


INTEGRITY waren schon da, als Metalcore-Bands wie PARKWAY DRIVE oder HATEBREED noch nicht einmal wussten, wie man eine Gitarre hält. Jamie Jasta war früher Roadie bei INTEGRITY. Und trotzdem spielt die Band nach fast dreißig Jahren Bandgeschichte nicht auf den großen Festivals, sondern in mikroskopisch kleinen Clubs.

Woran das liegt? Daran, dass Mastermind Dwid Hellion sich nichts vorschreiben lässt und sich nie verbogen hat. INTEGRITY waren und bleiben unberechenbar. Ihr neues, zwölftes Studioalbum zeigt, wo all die Metalcore-Bands ihre Riffs und ihren Style herhaben.

Wuchtige, unerbittliche Songs voller Finsternis, Okkultismus und Wut. Thematisch geht es ums Ende des Planeten, den die Menschheit zugrunde gerichtet hat. Die Apokalypse ist nah und INTEGRITY spielen den Soundtrack dazu.

Dwid Hellion steht mit einem breiten Grinsen am Abgrund und lacht höhnisch mit dem Mikrofon in der Hand. Hellions Songwriting-Partner ist übrigens Domenic Romeo (PULLING TEETH). Reich wird die Band mit den vielen Gesichtern aus Cleveland, Ohio mit ihrer Musik in diesem Leben sicher nicht mehr.

Aber sie hat eine treue Fangemeinde, die sich auf jeden neuen Tonträger und jedes Konzert freut. Nächstes Jahr feiern die Höllenhunde aus den Staaten übrigens ihr dreißigjähriges Bühnenjubiläum.

Wenn es den Planeten dann noch geben sollte.

Wolfram Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #133 (August/September 2017)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ZSK

Viele Bands finden sich zusammen, weil sie besonders gute Musiker sind. ZSK haben sich gegründet, weil sie beste Freunde sind. Drei Akkorde mussten für den Anfang reichen. „Punkrock mit Herz und Hirn“, stand 1997 auf den allerersten Tourpostern von ... mehr