Reviews : SUZAN KÖCHER / Blood Red Wine :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SUZAN KÖCHER

Blood Red Wine

Format: LP

Label: Unique

Webseite

Wertung:


Suzan Köcher, eine junge Singer/Songwriterin aus dem Umfeld der Solinger BLACKBERRIES, legt mit „Blood Red Wine“ ein verblüffend starkes Debütscheibchen vor. Der Titelsong macht den Auftakt, eine vorzügliche Folknummer, bei der es wundert, dass sie nicht tatsächlich aus der Feder von Lee Hazlewood stammt, den man sich dabei bestens als Duettpartner vorstellen könnte.

„Harley Davidson“, von Charles Gainsbourg für Brigitte Bardot geschrieben, macht ebenfalls eine gute Figur. Auf der zweiten Seite folgen dann noch zwei weitere eher herbstliche Folk-Nummern, die in all ihrer barocken Schönheit genauso gut zu Chanteusen wie Françoise Hardy oder Marianne Faithfull passen täten.

Ein stark arrangierter und vorgetragener Einstand, Köcher wird dabei über weite Strecken von Julian Müller (BLACKBERRIES) begleitet, der als Multi-Instrumentalist die 10“ mit seinen Beiträgen am Mellotron, Gitarre, Bass sowie hinter den Drums musikalisch stark nach vorne bringt.

Lob auch für das elegante Paisley-Artwork, hier hat Bastian Tröger (wie auch schon bei der aktuellen MOUTH-LP) gute Arbeit geleistet.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #133 (August/September 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ROGERS

Das aktuelle ROGERS Album „Augen auf!“ ist eine aufrüttelnde, eine aufregende Angelegenheit, die nicht zeitgemäßer auf Punkrocklevel sein könnte, ohne dabei in Epigonentum zu verfallen und einfach die Erfolgsrezepte von BROILERS oder TURBOSTAAT ... mehr