Reviews : SWANS / The Great Annihilator / Drainland :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SWANS

The Great Annihilator / Drainland

Format: CD

Label: Mute

Spielzeit: 74:12/

Webseite

Wertung:


Bill Rieflin, 1995/96 und nochmal von 2010-14 Drummer der SWANS, stieß vor einer Weile auf ungemasterte DAT-Tapes (ein früher übliches Digital-Format) und Tonbänder der Aufnahmen zum 1995er „The Great Annihilator“.

Dies wurde zwischen Februar 1993 und Juni 1994 aufgenommen, teils in Chicago, woran sich Bandkopf Michael Gira so erinnert: „I lived in a tent in a mosquito infested studio“. Klingt verlockend und glamourös ...

Die Reaktionen auf das Album waren seinerzeit gemischt, von Geniestreich, weil zugänglicher als zuvor, bis zu Enttäuschung, weil anders als früher, reichten die Bewertungen. Mitte der Neunziger war in der Tat eine schwierige Zeit für Avantgarde-Bands aus den Achtzigern.

Alles hatte sich geändert, Punk und Alternative wurden gerade neu erfunden, was einst cool war, interessierte nicht mehr. Nicht nur dafür war „The Great Annihilator“ ein beeindruckendes Album, monumental und majestätisch, ein Monument des Post-Rock.

1997 war dennoch die Luft raus, erst 2010 reaktivierte Gira die Band wieder, ohne seine einstige Partnerin Jarboe, und legte einen fulminanten Neustart hin, der in einigen exzellenten Alben und beeindruckenden Shows kulminierte, mit dem Abschluss der letzten Tour im Juni 2017 aber endete – SWANS 3.0 werden anders sein.

In diese Zeit nun fällt dieser Rerelease, basierend auf den eingangs erwähnten alten Bändern, die hierfür aufbereitet wurden, der ergänzt wird um die Neuauflage von Giras Soloalbum „Dreamland“, das seinerzeit parallel zu „The Great Annihilator“ auf Alternative Tentacles und Sub Rosa erschienen war.

Wer die SWANS erst in den letzten Jahren entdeckt hat, sollte sich unbedingt mit „The Great Annihilator“ beschäftigen – gerade die leiseren, zugänglicheren Momente (etwa „Killing for company“) empfinde ich als sehr reizvoll.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #133 (August/September 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SKASSAPUNKA

SKASSAPUNKA aus Mailand spielen 1a-Ska-(Street)Punk, mit politischen Texten gegen Faschismus, Staat und Kapital, in der Tradition von TALCO, LOS FASTIDIOS, NH3 und RED SKA. SKASSAPUNKA brauchen sich nicht hinter den genannten Bands verstecken. Ihre ... mehr