Reviews : CHANNEL 3 / Put ’Em Up :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CHANNEL 3

Put ’Em Up

Format: LP

Label: TKO/Wanda

Webseite

Wertung:


Ende 2015 erschien auf Wanda Records „A Home For The Homeless“, ein mit „Singles 2005-2015“ untertiteltes CH3-Album, und was von der Beschreibung her nach einer klassischen 7“-Zusammenstellung aussah, erwies sich unterm Strich dann eigentlich doch als neues Album, irgendwie.

2012 war auf Hostage Records die „Land Of The Free/Make It Home“-7“ erschienen, die ersten neuen CH3-Aufnahmen seit einem Jahrzehnt, und als Bonus lag eine Download-Card bei, mit der man sich sieben weitere Songs runterladen konnte.

Mit dem Titeltrack der 2014 erschienenen „History“-7“ (Hostage) wurden zehn Songs daraus, woraus Wanda Records, wie ich damals schrieb, so was wie ein neues CHANNEL 3 Album gemacht hatte.

Davor war das letzte Album 2002 auf Dr. Strange erschienen. Mike Magrann (voc, gt) und Kimm Gardner (gt), die die Band 1980 in Cerritos, South Los Angeles gründeten, sind als Ur-Mitglieder bis heute der Kern der Besetzung, neuester Zugang ist seit Anfang 2017 Drummer Nick Manning.

Kurz darauf wurde dieses „richtige“ neue Album in Angriff genommen, im Racket Room in Santa Ana, mit dem immer wieder mal als CH3-Drummer aushelfenden Jay Lansford, der schon zur Frühzeit auf Posh Boy mit der Band arbeitete.

Die Band sieht ihr Album als Kommentar zur „fearful post-Trump apocalyptic era“ und bringt die Aussagen der Songs mit den Worten „We don’t understand it either, but perhaps these guitars will help us explain“ auf den Punkt.

In „The god that you deserve“ rechnen sie mit religiösen Fanatikern ab, in „Take me to your leader“ scheint es um devote Trump-Fans zu gehen, in „She never wanted it this way“ um zerstörte Träume – ein nachdenkliches, aber auch wütendes Album.

Unter den zehn Songs sind zwei, drei schwächere, weil für meinen Geschmack zu langsame Nummern, ansonsten schaffen es CH3 leidlich gut, an ihre Klassiker der frühen Achtziger anzuschließen, ähnlich wie ADOLESCENTS, auf einem Level mit GENERATORS – und ungleich packender als der lahme, alte Hund Mike Ness mit seiner Schlafwagencombo.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TOXOPLASMA

1983 erschien auf Aggressive Rockproduktionen (AGR) das legendäre selbstbetitelte TOXOPLASMA-Debütalbum, das zu den wichtigsten deutschen Punk-Platten dieser Zeit zählt und bis heute kaum etwas an Aktualität und Relevanz eingebüßt hat. Dreißig Jahre ... mehr