Reviews : FIVE THE HIEROPHANT / Over Phlegethon :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FIVE THE HIEROPHANT

Over Phlegethon

Format: CD

Label: Dark Essence

Spielzeit: 48:34

Webseite

Wertung:


Eine wild ausufernde Mischung aus Stilen präsentiert das britische Trio FIVE THE HIEROPHANT auf seinem Debütalbum „Over Phlegethon“, das der ersten selbstbetitelten EP von 2015 nun folgt. Black-Metal- und Drone-Einflüsse fungieren als Grundierung, auf die weitere Schichten Psychedelic Rock, Ambient und Jazz aufgetragen werden.

Die Kombination aus mächtigen Riffs, an Weltmusik erinnernder Percussion und so ausgefallenen Instrumenten wie Djembe und Saxophon erzeugt eine dichte Atmosphäre und einen für Genre-Fans sicher ungewohnten Sound, allerdings wirkt das Album dennoch erstaunlich homogen.

So abgedreht der Stilmix auf den ersten Blick daherkommt, hat man doch schnell das Grundrezept verstanden und auf Albumlänge warten wenige Überraschungen. Und muss man wirklich noch Samples mit Gedichtzitaten von Pound, Baudelaire und Goethe einbauen, damit es auch schön düster und intellektuell wirkt? Ach nö.

Christiane Mathes

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Suche

Ox präsentiert

POSIES

Sie sind vielleicht eine der bekanntesten, unbekannten Bands, die zudem in den 80er/90er Jahren ausgesprochen einflussreich war und unzählige andere Musiker inspiriert hat. Dazu eine echte Kult-Band, die dieses Jahr nun 30jähriges Bestehen feiert: ... mehr