Reviews : JESS AND THE ANCIENT ONES / The Horse And Other Weird Tales :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JESS AND THE ANCIENT ONES

The Horse And Other Weird Tales

Format: CD

Label: Svart

Spielzeit: 34:33

Webseite

Wertung:


Nach ihren titellosen Debüt 2012 und diversen EPs zwischendurch veröffentlichten die Finnen 2015 mit „Second Psychedelic Coming: The Aquarius Tapes“ ihr zweites Album und machten da schon durch den Titel klar, wohin die Reise gehen soll: ein Stück weiter weg vom Okkult-Rock, mit dem ich sie zunächst noch in Verbindung bringen konnte, hin zu psychedelischeren Klängen, hinein ins kaleidoskopbunte kalifornische Hippie-Biotop der späten Sechziger – in „Radio Aquarius“ etwa geht es offenkundig um LSD.

JEFFERSON AIRPLANE lassen grüßen, MOTHER’S FINEST, SHOCKING BLUE, BABY WOODROSE, MERCURY REV, wobei die aber alle nicht so eine faszinierende Sängerin haben wie JESS AND THE ANCIENT ONES.

Jasmin „Jess“ Saarela ist definitiv der größte Aktivposten dieser Band: sie ist einerseits „schwarz“ und soulful, andererseits wird das Ganze nie zum Gospel-Gezwitscher – bei so was bin ich ganz schnell raus.

Hier und da würde ich mir freilich etwas mehr Hardrock-Kick wünschen, zwischenzeitlich verliert sich die Band auch mal in etwas Geplänkel – Tightness statt Abspacen käme mir in solchen Momenten entgegen, und etwa in „(Here comes) The rainbow mouth“ klappt das doch auch.

Durchwachsen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CITY RIOT FEST Wiesbaden

25.08.18 SA / EINLASS 16:00 / BEGINN 17:00 / VVK 40,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn) Punkrock Open Air Festival im KULTURPARK Broilers City Riot Fest plus Special Guests: Flogging Molly Booze & Glory The Selecter Drangsal  ... mehr