Reviews : KING KRULE / The Ooz :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KING KRULE

The Ooz

Format: CD

Label: XL

Spielzeit: 66:24

Webseite

Wertung:


Mit seinem zweiten Album „The Ooz“ knüpft Archy Marshall, ein junger Londoner Singer/Songwriter, nahtlos an seinem Debüt „6 Feet Beneath The Moon“ von 2013 an. Neben dem bewährten Mix fallen besonders die schwer zu fassenden Songs im Soul-Club-Style auf, die so auch von Barry Adamson stammen könnten.

Allerdings würden diese Art von Musik in keinem Nachtclub der Welt laufen, denn deprimierende Texte zu Samples, Indie, Post-Punk und Cool-Jazz-Lounge im Joe Strummer-Style gesungen oder gerappt stehen hier im schroffen Gegensatz.

Aber auch die mit entsprechenden weichen Saxophonlinien versehene Easy Listening Atmosphäre wird sporadisch jäh von anderen (elektronischen) Klängen unterbrochen und erinnert mich in der Machart eher an Lydia Lunch und dem Achtziger-Album „Queen Of Siam“.

Mit seinen 23 Jahren gelingt Archy Marshall damit (wieder) ein äußerst abgeklärtes Album.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BARETTA LOVE

BARETTA LOVE spielen eine wahrhaft explosive Mischung aus Punk und Indie mit einer großen Leidenschaft für Blues & Soul. Kern der Band ist die Freundschaft zwischen Gitarrist Fabian und Bassist Philipp, die bereits seit 15 Jahren gemeinsam Musik ... mehr