Reviews : REGIERUNG / So drauf / Unten :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

REGIERUNG

So drauf / Unten

Format: LP

Label: play loud!

Webseite

Wertung:


Spex-Autor und GEISTERFAHRER-Frontmann Michael Ruff hatte 1990 das sechs Jahre zuvor entstandene Debütalbum „Supermüll“ der Essener Band DIE REGIERUNG als beste deutsche Platte der Achtziger bezeichnet.

Dadurch fühlte sich deren Frontmann Tilman Rossmy dazu genötigt, seine auf Eis gelegte Band zu reanimieren und für Alfred Hilsbergs Label Scratch’n’Sniff ein zweites Album namens „So allein“ aufzunehmen, das aber ein kommerzieller Flop wurde.

Erst der Umzug nach Hamburg und die beiden bei L’Age d’Or veröffentlichten Platten „So drauf“ (1992) und „Unten“ (1994) bescherten der Band im Zuge eines plötzlichen Hypes um deutschsprachige Musik unter dem Etikett „Hamburger Schule“ größere Aufmerksamkeit, ohne dass die Band damit den Kultstatus des BLUMFELD-Albums „Ich-Maschine“ von 1992 erreichte.

Während man auf eine Wiederveröffentlichung von „So allein“ noch warten muss, wurden jetzt nach „Supermüll“ bei play loud! auch „So drauf“ und „Unten“ auf Vinyl in vorbildlicher Qualität neu aufgelegt („Unten“ gab es bisher nur auf CD), versehen mit Textblättern und den Bonustracks der alten CD-Versionen, wobei bei „So drauf“ der elfminütige „Lebenslangdraufmix“ des Titeltracks fehlt.

Mehr als zwanzig Jahre nach ihre Erstveröffentlichung klingen beide Platten immer noch fantastisch, wenn nicht sogar noch besser als damals – nennen wir es Zeitlosigkeit. Das gilt gerade für „So drauf“ mit seinem treibenden, mit Orgel instrumentierten und an die Melodiösität der australischen THE SAINTS erinnernden ungeschliffenen Garage-Sound.

Zwei leider in Vergessenheit geratene Meilensteine des deutschsprachigen Indierock, von denen sich aktuelle deutsche Befindlichkeitsrocker noch eine dicke Scheibe abschneiden können.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Verwandte Links

Reviews