Reviews : SAUSTALL / Mit Händen und Füßen :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SAUSTALL

Mit Händen und Füßen

Format: LP

Label: Huckepack

Spielzeit: 31:48

Webseite

Wertung:


SAUSTALL kommen aus der Schweiz, machen Punk, sind Punk und liefern auf ihrem ersten Album „Mit Händen und Füßen“ zehn Songs ab. Textlich und musikalisch orientiert sich das Quartett am Deutschpunk der frühen Achtziger Jahre.

Ohne Schnörkel vorgetragen, mit voll genervten, angepissten Texten und aggressivem Gesang obendrauf. Abgerundet wird diese Platte durch ihre rudimentäre Aufmachung: schwarzes Cover, Textblatt, das war’s.

Dem Alkohol wird textlich zugesprochen, die Menschheit wird tendenziell gehasst und der eigene Weg, möglichst außerhalb der Gesellschaft, wird ebenfalls propagiert. „Ich bin ein Träumer, ein bisschen ein Irrer, ein sich selbst Verwirrer, manchmal auch ein Spinner, doch eins ist sicher, so bin ich und zwar immer“.

Konsequent.

Stephan Zahni Müller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)