Reviews : WOLF ALICE / Visions Of A Life :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WOLF ALICE

Visions Of A Life

Format: CD

Label: Caroline

Spielzeit: 39:23

Webseite

Wertung:


WOLF ALICE sind ein Quartett aus London, das mit Sängerin Ellie Rowsell energiegeladen Alternative Rock und von THE DISTILLERS und YEAH YEAH YEAHS inspirierten Wave-Punk spielt, und somit nicht mehr ganz so wie in den Anfängen wie Bands wie GARBAGE oder ELASTICA klingt.

Es ist nun deutlich lauter und teilweise dunkler, inhaltlich dreht sich viel um verletzte Erwartungshaltungen. Die Single „Yuk foo“ trägt Unmengen an Energie und Krach in sich und Ellie Rowsell verarbeitet hier ihren ganzen Ärger.

Der Song erinnert an die Riot Grrrl-Bewegung der Neunziger Jahre, wohingegen der Opener „Heavenward“ viele Shoegaze-Momente durchblitzen lässt, aber auch Raum lässt für Acoustic-Indie- und Dreampop mit schwelgerischem Sehnsuchtspotenzial.

In „Beautifully unconventional“ scheint sie gar Marilyn Monroe zu huldigen. Man kann sich durch die ganze Albumlänge hangeln und in Teilen begeistert sein, aber für das gesamte Album reicht die Euphorie nicht.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

KOTZREIZ

KOTZREIZ sind zu rotzig, zu amüsant und singen zu hymnisch eine Ode nach der anderen für all die Nietenpunks dieser Republik, als dass man sie länger an den Katzentisch setzen kann. ... mehr