Reviews : DIE TRIKONT-STORY / Christof Meueler, Franz Dobler :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

DIE TRIKONT-STORY

Christof Meueler, Franz Dobler

Musik, Krawall & andere schöne Künste

Format: Buch

Label: Heyne Hardcore

464 S., 30 Euro

Webseite


50 Jahre Trikont – die Geschichte des ältesten unabhängigen Labels in Deutschland in einem schön bebilderten Band. 1967, als es den Begriff „independent“ so noch gar nicht gab, begann alles als Trikont-Buchverlag.

Gegründet von zwei Mitgliedern des SDS (Sozialistischer Deutscher Studentenbund), Herbert Röttgen und Gisela Erler, mit dem Ziel der Agitation. Veröffentlicht wurden die sogenannte „Mao-Bibel“ und das „Bolivianische Tagebuch“ von Che Guevara.

Später kamen Achim Bergmann und noch viel später (1990) Eva Mair-Holmes dazu. Diese beiden Trikont-Urgesteine sind bis heute aktiv und werden mittlerweile von ihren Kindern unterstützt. Bisher wurden 492 verschiedene Schallplatten, CDs und ganz früher auch noch Kassetten veröffentlicht: ob (Gast)Arbeiterlieder, griechische Folklore, Mundartliedermacher oder Black Soul – oder Punk, der kam aber erst spät in das Programm.

1980 entstand „Trikont – Unsere Stimme – Our own voice“ als eigene Firma neben dem Verlag. Christof Meueler und Franz Dobler sind beide als Autoren für gut recherchierte (Sach-)Bücher bekannt und haben fünfzig Jahre Zeitgeschichte zusammengetragen und viele Zeitzeugen interviewt.

Die fünf Jahrzehnte sind auf entsprechende Kapitel verteilt. Herausgekommen ist ein sehr lesenswertes Buch mit liebevollen Details und Anekdoten, wie etwa der Besuch eines Journalisten, der für die Wirtschaftswoche einen Bericht über ein kleines, aber erfolgreiches Unternehmen schreiben wollte, und auf die Frage, wie es denn mit Expansion und Wachstum aussehe, eine untypische Antwort erhielt: Wir wollen nicht wachsen, wir haben genau die Freiheit und den Erfolg, den wir uns wünschen.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Suche

Ox präsentiert

DROPKICK MURPHYS

Gegründet 1996, werden die DROPKICK MURPHYS in diesem Jahr 20 Jahre alt. Aktuell arbeiten sie daran, dass die neue und mittlerweile neunte Platte langsam fertig wird - der Nachfolger des gefeierten und erfolgreichen Albums „Signed And Sealed In ... mehr