Reviews : LOVE IS LOVE / Marc Andreyko (Hg.) :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Comics - Reviews

LOVE IS LOVE

Marc Andreyko (Hg.)

Format: Comic

Label: Panini

148 S., 16,99 Euro

Webseite


Der 12. Juni 2016, an dem 49 Menschen bei einem Anschlag in einem Nachtclub Pulse in Orlando, Florida ums Leben kamen, war ein dunkler Tag für die LGBT-Community der Vereinigten Staaten. Nach anfänglicher in Ungläubigkeit verharrender Apathie gelang es Menschen wie Marc Andreyko recht zügig, eine erste Verarbeitung des Ereignisses anzustoßen.

Für sein über Facebook ins Leben gerufenes Projekt „Love Is Love“ konnte er in kürzester Zeit zahlreiche Comickünstler gewinnen, darunter viele Szenegrößen wie Brandon Peterson, Damon Lindelof, Elsa Charretier, Jesus Saiz, Leinil Yu, Matt Wagner, Mike Carey, Patton Oswalt und Steve Sadowski.

Mit DC Comics und IDW publishing wurde er darüber hinaus gleich von zwei der ganz großen Comic-Verlage der USA unterstützt, die im Rahmen der US-Veröffentlichung sämtliche Erlöse an die Opfer und deren Hinterbliebene spenden.

Mit der Eingrenzung auf das Thema des Orlando-Anschlags sind Autoren und Zeichner sehr unterschiedlich umgegangen: Manche beschränken sich mehr oder weniger auf die Dokumentation ihrer ersten Reaktion auf das Ereignis, andere spannen umfangreichere autobiografische bis (science)fiktionale Geschichten rund um das Thema LGBTQ (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender und Queer), unterlegen Gedichte grafisch oder gestalten ein einzelnes optisch ausgefeiltes Bild und kommen dabei teilweise gänzlich ohne Worte aus.

Ein gestalterisches Element vieler Beiträge: Die Farben der Regenbogenflagge. Dass bei der Vielzahl der Beiträge nicht jeder gleichermaßen gefallen kann, ist klar. Von jedem verkauften Band der deutschen Auflage gehen 3 Euro an LGBT-Verbände in den USA sowie den deutschen Lesben- und Schwulenverband, eine gute Sache für Gleichberechtigung, Respekt und Akzeptanz ist das also in jedem Fall.

Anke Kalau

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Suche

Ox präsentiert

CREEPSHOW

Über die letzten 12 Jahre haben die fünf Kanadier von THE CREEPSHOW der ganzen Welt ihren Cocktail aus Punk, Country, Psychobilly und oldschool Rock ‘n‘ Roll um die Ohren gehauen. Sie waren kontinuierlich live in weiten Teilen der Welt unterwegs, ... mehr