Reviews : DIE REIFEPRÜFUNG / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Filme - Reviews

DIE REIFEPRÜFUNG

Format: DVD / Blu-ray

Label: StudioCanal

USA 1967


Ähnlich wie Arthur Penn war Regisseur Mike Nichols ein wichtiger Vertreter des New Hollywood, auch wenn seine Filme weniger radikal ausfielen, mal abgesehen vielleicht von seinem grotesken Antikriegsfilm „Catch-22“.

Der drei Jahre zuvor gedrehte „Die Reifeprüfung“ war wie „Catch-22“ eine Buch-Adaption, die in Folge dem Autor der Vorlage, Charles Webb, einen größeren Bekanntheitsgrad bescherte. Aber auch SIMON & GARFUNKEL, die zu diesem Zeitpunkt bereits extrem erfolgreich waren, profitierten davon, dass ihre Songs im Film an prominenter Stelle eingesetzt wurden, allen voran „Mrs.

Robinson“. Der deutsche Titel fällt wie so oft deutlich spekulativer aus, denn eigentlich heißt „Die Reifeprüfung“ im Original „The Graduate“, also „Der Hochschulabsolvent“. Besagter 21-jähriger Hochschulabsolvent Benjamin Braddock wird vom damals bereits 30-jährigen Dustin Hoffman gespielt.

Nachdem Braddock erfolgreich seinen College-Abschluss gemacht hat, kehrt er ins Elternhaus nach Südkalifornien zurück, wirkt aber recht desillusioniert, was seine weitere Zukunft angeht. In Folge wird er der Geliebte der deutlich älteren, verheirateten Mrs.

Robinson, obwohl er eigentlich deren Tochter liebt, was für ihn eine Zerreißprobe darstellt. Dieses moralische und emotionale Dilemma stellte für die US-Gesellschaft in den Sechzigern noch einen echten Tabubruch dar, vor allem als Thema eines Unterhaltungsfilms, auch wenn der Altersunterschied zwischen Hoffman und Mrs.

Robinson-Darstellerin Anne Bancroft nur sechs und nicht 20 Jahre betrug. Dieser zeitlose Komödien-Klassiker erschien bereits 2013 schon mal auf Blu-ray, die Neuauflage basiert auf der 2016 erstellten 4K-Restauration von Criterion, bei der die Bildqualität noch mal deutlich verbessert wurde.

Und auch das Bonusmaterial wurde etwas erweitert.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)